Ausflugsziel Erfurter Krämerbrücke Erfurt und Umgebung: Position auf der Karte

Erfurter Krämerbrücke

Über den Autor
aktualisiert am 12 Nov 2018
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene kostenlos
Jugendliche kostenlos
Kinder kostenlos
Alle Preisinfos
Für unterwegs
Druckversion (.PDF)
Bewerte das Ausflugsziel
0
(1)

Beschreibung

Die Erfurter Krämerbrücke
© Erfurt Tourismus & Marketing GmbH Die Erfurter Krämerbrücke

Mit 120 m Länge ist die Erfurter Krämerbrücke die längste durchgehend mit Häusern bebaute und bewohnte Brücke Europas.

Zahlreiche kleine Galerien und Lädchen mit Thüringer Blaudruckstoffen, handbemalter Keramik, Lauschaer Glas, Schmuck, Holzschnitzereien sowie kulinarischen Spezialitäten und allerlei anderer Kleinigkeiten laden zum Verweilen und zum Entdecken der Historie ein.

Die Krämerbrücke ist nicht nur eines der Wahrzeichen Erfurts, sondern auch eines der interessantesten Profanbauwerke der Stadt.

Im Osten wird die Brücke von der Ägidienkirche abgeschlossen, welche von Dienstag bis Sonntag 11:00 – 17:00 Uhr ihre Tore öffnet und einen imposanten Turmausblick auf Krämerbrücke und Altstadt gewährt.

Krämerbrückenfest

Am dritten Wochenende im Juni ist es wieder so weit: Das größte Altstadtfest Thüringens lädt zum Feiern, Genießen und Verweilen ein!

Vom 14. bis 16.06.2018 findet das 44. Krämerbrückenfest auf und um die historische Brücke statt.

Einst narrte Till Eulenspiegel die Erfurter Professoren, indem er ihnen vorgaukelte, dem Esel das Lesen beigebracht zu haben. Was liegt da näher, als dass er auch beim Altstadtfest seine gauklerischen Anekdoten zum Besten bringt?

Und so treibt Till Eulenspiegel alljährlich am Wochenende vor Sommeranfang sein (Un-)Wesen mit Bevölkerung und Gästen und eröffnet mit seinen Späßen das Krämerbrückenfest.

Ein Höhepunkt ist der Mittelaltermarkt mit seinem besonderen Flair, der die Besucher in eine andere Welt entführt.

Rund um musikalische, schauspielerische und tänzerische Programmpunkte wird das Fest mit vielfältigen kulinarischen  Angeboten abgerundet.

Entstehung und Geschichte

Panoramablick auf die Krämerbrücke
© Erfurt Tourismus & Marketing GmbH Panoramablick auf die Krämerbrücke

Als einstiger Teil der berühmten Handelsstraße „Via Regia“ -  der Königsstraße - , war die Krämerbrücke schon im 11. Jahrhundert wichtiger Bestandteil einer der bedeutendsten Verkehrswege im mittleren Europa.

Vermutlich wurde die Brücke bereits im 8. Jahrhundert aus Holz erbaut. Nachdem die Brücke mehrere Male abbrannte, wurde der Neubau als sechsbogige Sandsteinbrücke 1325 fertiggestellt. An beiden Enden wurden Brückenkopfkirchen erbaut, wobei bis heute nur die Ägidienkirche am östlichen Ende erhalten geblieben ist.

Nach einem verheerenden Stadtbrand im Jahr 1472 entstand die heutige Brückenbebauung. Ursprünglich 62 Häuser reihten sich auf der Krämerbrücke aneinander und beherbergten Händler, welche auf der Brücke ihren wertvollen Kram feilboten.

Damals war Kram der Oberbegriff für Kostbarkeiten wie Schmuck, Stoffe, Gewürze und andere Kleinwaren.

Obwohl die schmalen Häuser zu 32 Gebäuden zusammengefasst wurden, ist das einzigartige Flair der Brücke erhalten geblieben. Stilelemente der Gotik, der Renaissance, aus dem Barock und sogar aus der Gründerzeit machen aus der Krämerbrücke ein einzigartiges, lebendiges Denkmal!

Im „Haus der Stiftungen“ (Nr. 31) informiert eine Dauerausstellung über die Geschichte der Krämerbrücke, gleichzeitig werden besondere Einblicke in das Innenleben der Brücke und die Wohnräume eine echten Brückenhauses möglich – ein Besuch lohnt sich!

Anfahrt

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Zu Fuß:

Die Krämerbrücke liegt mitten in der historischen Altstadt Erfurts zwischen dem Fischmarkt mit dem Rathaus und dem Wenigemarkt. Vom Bahnhof sie bequem in etwa einer viertel Stunde zu Fuß zu erreichen. 

Mit dem Auto:

Mit dem Auto kannst du über die A71, die B4 und die B7 nach Erfurt fahren und dem Parkleitsystem der Stadt zu den zentralen Parkhäusern, zum Beispiel direkt am Domplatz oder im Anger1, folgen. Alternativ stellst du dein Auto auf einem Park-and-Ride-Parkplatz, zum Beispiel bei der Messe und dem egapark ab und nutzt die Straßenbahnen um in die Innenstadt zu gelangen.

Video

Doku: Unsere Boulevards - Die... | 29:53

Kontakt

Erfurt Tourismus und Marketing GmbH
Benediktsplatz 1
99084
Erfurt
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%65%72%66%75%72%74%2d%74%6f%75%72%69%73%6d%75%73%2e%64%65
+49 361 66 40 0
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Erfurter Krämerbrücke"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten