Ausflugsziel Dom von Pisa Pisa: Position auf der Karte

Dom von Pisa

Dom Santa Maria Assunta

Dom von Pisa
Über den Autor

Italien ist ein sehr beliebtes Reiseziel für Urlauber aus Deutschland und der ganzen Welt. Besonders die sehr vielseitige Natur des Landes fasziniert immer wieder aufs neue. In Italien ist für alle Menschen, die die Natur lieben, ein wundervolles Erlebnis vorprogrammiert. Ob Wandern in den Alpen oder der Besuch eines der zahlreichen Nationalparks, hier ist für jeden etwas dabei. 

... Mehr erfahren
aktualisiert am Jun 8, 2018
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene kostenlos
Jugendliche kostenlos
Kinder kostenlos
Alle Preisinfos

Webcams

Leider ist im Moment keine Webcam verfügbar
Bewerte das Ausflugsziel
0
(0)

Beschreibung

Der Duomo di Pisa ist die Kathedrale des Erzbistums Pisa und durch seinen Glockenturm, den schiefen Turm von Pisa, weltbekannt. Der Dom Santa Maria Assunta, wie er eigentlich heißt, wurde ab 1063 erbaut und kann daher dem Stil der Pisaner Romantik zugeordnet werden.

Die Kuppel ist 48m hoch und damit etwas niedriger als der Turm und das Baptisterium. Bereits 1118 wurde der Dom, obwohl noch nicht vollendet, vom Papst auf die Himmelfahrt Marias geweiht. Obwohl die Kirche erst im 14. Jahrhundert fertiggestellt wurde, sind keine Veränderungen im Baustil zu erkennen.

Fassade aus weißem Marmor

Die Grundfläche des Doms ist kreuzförmig und er gilt als das Vorbild für die späteren Dombauten in Siena und Florenz. Die Fassade des Doms ist komplett aus weißem Marmor gefertigt, hier sieht man auch immer wieder einzelne, nicht zusammenhängende Symbole, welche darauf schließen lassen, dass der Marmor für den Dom aus anderen Kirchenbauten eroberter Städte entwendet und in das Gebäude eingefügt wurden.

Im 16. Jahrhundert wurde der Dom bei einem Brand stark zerstört und musste deshalb im 17. Jahrhundert wieder aufgebaut werden. Nur die Kanzel ist noch original aus dem 14. Jahrhundert erhalten, da sie zur Zeit des Brandes gerade zur Restauration ausgelagert war.

Besichtigung

Der Eintritt in den Dom selbst ist kostenlos, für einige der Nebenattraktionen des Doms, wie etwa den Turm oder das Baptisterium, werden Eintrittsgelder verlangt, welche jedoch miteinander kombinierbar sind. 

Anfahrt

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Der Pisaner Dom liegt direkt auf dem zentralen Platz Piazza dei Miracoli. Der Platz ist mit dem Bus relativ gut mit der Linie 4 zu erreichen, wenn du an der Station Piazza Arcivescovado aussteigst.

Wenn du jedoch nachts zum Dom und den umliegenden Sehenswürdigkeiten fahren willst, nimmst du am besten den Bus Nummer 21 und steigst an der Haltestelle Piazza Manin aus.

Mit dem Auto:

Wenn du mit dem Auto nach Pisa kommst, kannst du gut auf dem Parkplatz Via Pietrasantina parken. Von hier bist du nur noch 5 Minuten Fußweg vom Domplatz entfernt.

Videos

Dom Santa Maria von Pisa | 16:20
Schiefer Turm von Pisa mit Dom und...
Eine Urlaubsreise nach Pisa regte mich zu diesem Filmchen...

Kontakt

Duomo di Pisa
Piazza del Duomo
56126
Pisa
Tel.:+39 050 835011
Fax:+39 06 4463379
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Dom von Pisa"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten