Ausflugsziel Schloss Tabor im Südburgenland: Position auf der Karte

Schloss Tabor Neuhaus am Klausenbach

Über den Autor
aktualisiert am 12 Sep 2018
Angebote & Tipps
Für unterwegs
Druckversion (.PDF)
Bewerte das Ausflugsziel
0
(1)

Beschreibung

Auf Schloss Tabor findet im Sommer ein Opernfestival statt.
© Soswinski Auf Schloss Tabor findet im Sommer ein Opernfestival statt.

Auf Schloss Tabor findest du eine wahrhaftige kulturelle Vielfalt inmitten alter Gemäuer. Diese beherbergen stets wechselnde Kunstausstellungen, die sich nicht nur auf klassische Maler und Bildhauer beschränken, sondern auch Fotografie und weiteres kunstvolles Handwerk führen. Ebenso hat das Schloss ein kleines Heimatmuseum inne, das die alten Traditionen des Gebäudes darstellt und zudem lokale Edelbrandspezialitäten ausstellt und verkauft. Außerdem kannst du auf Schloss Tabor auch Lesungen und Konzerte besuchen und die Räumlichkeiten für private Feste mieten.

Opernaufführungen

Ein besonderes Highlight stellen die alljährlichen Opernaufführungen auf Tabor dar, die meist im August stattfinden. Dies hat sich mittlerweile schon fast zu einer Tradition der Neuzeit entwickelt, sodass das Opernfestival in Neuhaus am Klausenbach im Jahr 2013 nun schon seit 10-jähriges Jubiläum feiern konnte. Das Stück für 2014 steht bereits fest: Auf der Freiluftbühne wird „Die Hochzeit des Figaro“ von Wolfgang Amadeus Mozart gezeigt, die inmitten des Schlosses und unter freiem Himmel eine wohl noch eindrucksvollere Atmosphäre verbreiten kann als sie es ohnehin schon tut.

Entstehung und Geschichte

Das Schloss Tabor liegt im Südburgenland.
© Südburgenland Tourismus Das Schloss Tabor liegt im Südburgenland.

Das Gebäude hat die wohl längste Geschichte im ganzen Bezirk Jennersdorf. Zwischen 1618 und 1648 galt das Schloss als sicherer Aufenthaltsort für steirische Protestanten, die während des Glaubenskriegs zwischen die Fronten gerieten.

Erst im Laufe des 19. Jahrhunderts wurde das Gebäude vollständig als Wohnsitz genutzt und war bis zum Jahre 1964 tatsächlich dauerhaft bewohnt.

2002 und 2003 musste sich das geschichtsträchtige Gebäude einer kompletten Sanierung und Renovierung unterziehen und erstrahlt seitdem in dem Glanz, in dem du es heute vorfinden kannst.

Anfahrt

Mit dem Auto:

Von Jennersdorf kommend folgst du zunächst der B57 (Güssinger Straße) in Richtung Bergsiedlung und wechselst nach dem Kreisverkehr auf die B58 (Doiber Straße). Nach einiger Zeit biegst du rechts auf die L256 (Kalcher Landesstraße) ab und folgst dieser bis du scharf links auf „Am Schlossberg“ abbiegen kannst. Nach der nächsten rechten Abzweigung befindest du dich in Neuhaus am Klausenbach.

Parkplätze für Autos und Busse sind vorhanden.

Video

Burgruine Schloss Tabor - Neuhaus am... | 02:15

Kontakt

Schloss Tabor
Taborstraße 3
8385
Neuhaus am Klausenbach
Anfrage senden
%6f%66%66%69%63%65%40%6a%6f%70%65%72%61%2e%61%74
+43 3329 / 43037
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Schloss Tabor"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten