Ausflugsziel Schloss Rosenau Oberes Maintal - Coburger Land - Haßberge: Position auf der Karte

Schloss Rosenau

Schloss Rosenau
Über den Autor
Vor allem Märchenkönig Ludwig II. hat dazu beigetragen, dass Bayern ein Land voller romantischer Schlösser und Burgen ist. Ob Schloss Neuschwanstein, das als das Märchenschloss schlechthin Vorlage für zahlreiche Film- und Fernsehproduktionen war, Schloss Herrenchiemsee oder Schloss Nymphenburg mit seiner bezaubernden Gartenanlage, die bayerischen Schlösser eignen sich immer für einen... Mehr erfahren
aktualisiert am Mar 4, 2020
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene €5
Jugendliche kostenlos
Kinder kostenlos
Alle Preisinfos
Bewerte das Ausflugsziel
0
(1)

Beschreibung

Die Wohnräume weisen farbeige Wandmalerien auf.
© Bayerische Schlösserverwaltung Die Wohnräume weisen farbeige Wandmalerien auf.

Das Schloss Rosenau ist der Geburtsort von Prinz Albert von Sachsen Coburg, dem Gemahl der englischen Queen Victoria. Die Residenz befindet sich in einer Parkanlage in der Stadt Rödental nahe Coburg, in Bayern. Die ehemalige Sommerresidenz der Coburger Herzöge kann heute in Form einer Besichtigung erkundet werden.

Zum Schloss gehört ein großer Landschaftspark mit dem "Schwanensee" und "Prinzenweiher". Außerdem befindet sich hier eine Orangerie und ein Teehaus, welches heute ein Restaurant ist. An der südwestlichen Ringmauer ist eine Ruine, die einst ein Turm war. Diese wurde im Sinne der Romantik erhalten.

Die Räume der Residenz

Im Marmorsaal im Erdgeschoss fanden einst die Hofbälle statt. Außerdem wurde Prinz Albert hier getauft. Heute kann man den Saal für Hochzeiten und Konzerte mieten. Der Rest des Schlosses besteht aus Wohnräumen und Gesellschaftszimmern. Diese sind stark durch bunte Waldmalereien im neugotischen Stil geprägt. Die schwarz gebeizten Möbel hat Herzog Ernst I. in Wien erworben hat. 

Die elfeckige Bibliothek wurde zwischenzeitlich zur Kapelle umgebaut. Heute dient sie jedoch wieder ihrer ursprünglichen Funktion. 

Die Parkanlage

Ein englischer Landschaftsgarten umgibt die Residenz. In dem 36 Hektar großen Park gibt es unter anderem eine Aussichtsterrasse und und ein Teehaus im klassizistischen Stil, welches heute ein Restaurant ist. Bei einem Rundgang durch den Park entdeckt man den Prinzenweiher und der Schwanenteich auf. Der Schwanenteich wurde einst von Herzog Ernst I. als Ergänzung des relativ kleinem Prinzenweihers erbaut. 

Die Felsengrotte mit Wasserfall wurde im 19. Jahrhundert künstlich angelegt. Die Orangerie, die einst zur Überwinterung von wertvollen exotischen Pflanzen genutzt wurde, ist ebenfalls noch gut erhalten. Die Turnierstatur mit Sonnenuhr wurde zu Ehren der Hochzeit von Ernst I. erbaut.

Nach einer Reise durch die Vergangenheit des Coburger Adels kannst du im Parkrestaurant Rosenau oder in der Cafeteria beim Museumsshop einkehren. Die Besichtigung der Schlossanlage ist ausschließlich in Form einer Führung Möglich. Informationen über derzeitige Themenführungen findest du auf der Website. 

Entstehung und Geschichte

Die imposante Parkanlage ist insgesamt 36 Hektar groß.
© Bayerische Schlösserverwaltung Die imposante Parkanlage ist insgesamt 36 Hektar groß.

Der einst verfallene Bau wurde unter Herzog Franz Friedrich Anton von Sachsen Coburg zur heutigen Residenz umgebaut. Seine Intention war es, eine Sommerresidenz mit romantischen Elementen zu erschaffen. Die Fertigstellung des neugotischen Schlosses erfolgte im Jahr 1817 anlässlich der Hochzeit Herzog Ernsts I.. Im Jahr 1845 besuchte die britische Königin Victoria mit ihrem Gemahlen Albert die Residenz. 

Im 20. Jahrhundert wurde das Schloss für verschiedene Zwecke, zum Beispiel als Altenheim genutzt. Im Oktober 1990 konnte das Schloss nach langwierigen Renovierungsarbeiten als Museum eröffnet werden.

Anfahrt

Die Sommerresidenz ist der Geburtsort von Prinz Albert Sachsen von Coburg.
© Bayerische Schlösserverwaltung Die Sommerresidenz ist der Geburtsort von Prinz Albert Sachsen von Coburg.

Die Schlossanlage liegt in einem Stadtteil von Rödental, in Bayern. Aus dem Norden kommend erreichst du die Residenz am Besten über die A71 und A73. Wenn du im Süden startest nimmst du ebenfalls die A73. Vor Ort sind 70 Parkplätze vorhanden. 

Videos

Schloss Rosenau Innenansicht | 02:43
Schlosspark Rosenau in Rödental
Ein Spaziergang im Schlosspark Rosenau in Rödental. Das...
Schloss Rosenau, Coburg
Video Software we use: https://amzn.to/2KpdCQFAd-free...
A weekend in Coburg, Germany
http://www.heatheronhertravels.com/ A weekend in Coburg,...

Kontakt

Schloss- und Gartenverwaltung Coburg Schloss Rosenau
Rosenau 1
96472
Anfrage senden
%73%67%76%63%6f%62%75%72%67%40%62%73%76%2e%62%61%79%65%72%6e%2e%64%65
Tel.:09563 3084-10
Fax:09563 3084-29
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Schloss Rosenau"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten