Radtour Historischer Königsweg nach Hanko in Helsinki: Position auf der Karte

Radtour Historischer Königsweg nach Hanko

Historischer Königsweg nach Hanko

Höhenprofil

Min: 36 ft
Max: 161 ft
Aufstieg: 6388 ft
Abstieg: 6804 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor

Finnland ist eine Republik im Norden Europas und zählt seit 1995 zur Europäischen Union. Das Land befindet sich an der Grenze zu Schweden, Norwegen, Russland und der Ostsee. Bei einer Fläche von knapp über 338.000 km², die in etwa der Fläche Deutschlands entspricht, wird Finnland von etwa 5,4 Millionen Einwohner bewohnt. Damit ist Finnland das Land, das am wenigsten besiedelt ist. Die... Mehr erfahren

aktualisiert am Dec 2, 2019
Bewerte die Radtour
0
(2)
Angebote & Tipps

Allgemeines

Schwierigkeit
Leicht
Strecke: 95.07 miles
Fahrzeit:4 Tage
StartHelsinki
ZielHanko
Min: 36 ft
Max: 161 ft
Aufstieg: 6388 ft
Abstieg: 6804 ft

Geeignet für

Mountainbike
Trekkingbike
Stadtrad

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Kinder können diese familienfreundliche Radtour auch bewältigen. Die Strecke kann auch mit einem Hund zurückgelegt werden.
  • Für das leibliche Wohl sorgen Einkehrmöglichkeiten entlang der Strecke.

Routenbeschreibung

Eine Sommernacht in Helsinki ist ein Highlight gleich zu Beginn der Strecke.
© Visit Finland Eine Sommernacht in Helsinki ist ein Highlight gleich zu Beginn der Strecke.

Die Radtour von Helsinki nach Hanko über Kirkkonummi, Inkoo und Tammisaari ist aufgrund der zurückzulegenden Strecke von ungefähr 153 km auf vier Tage angelegt. Obgleich die Gesamtstrecke sehr lang ist, so sind die Tagesetappen verhältnismäßig kurz. Teilweise ist die Strecke etwas hügelig, aber es gibt keine nennenswerten Steigungen. Die Tour ist damit auch für Anfänger geeignet.

Tag 1: Von Helsinki bis Kirkkonummi

Erlebe am ersten Tag die maritime Seite von Helsinki, indem Du der Küste vom Kaivopuisto-Ufer bis nach Lauttasaari folgst. Danach erreichst Du die Wohnhäuser von Espoo, deren Gärten und Häuser eine Augenweide sind. Ab hier verlässt Du das Stadtgebiet und fährst weiter aufs Land in Richtung Kirkkonummi. Der Weg dorthin ist zwar etwas hügelig, er führt Dich aber durch Laubwald und an Feldern vorbei, so dass Du mal richtig vom Alltag abschalten kannst.

Wenn Du in Kirkkonummi angekommen bist, hast Du mit 39 km erste Etappe zurückgelegt und kannst dich nach der Anstrengung unbekümmert ausruhen.

Tag 2: Von Kirkkonummi nach Inkoo

Am nächsten Tag führt Dich dein Weg zuerst nach Siuntio. Das Gebiet wird auch die Gemeinde der Gutshöfe genannt, denn die Höfe ragen hoch hinaus und sind daher von weitem sichtbar. Größtenteils sind sie aber privat, so dass nur eine Besichtigung von außen erlaubt ist. Da diese Etappe nur 33 km lang ist, könntest Du dir in Siuntio noch die Kirche des Simon Petrus im Zentrum ansehen. Sie stammt aus der Zeit des Mittelalters.

Deine Fahrt führt dich weiter nach Inkoo, das Etappenziel für den zweiten Tag. Kurz vor Erreichen der Stadt solltest Du deinen Blick noch auf das Meer richten, das durch die Bäume hindurchschimmert. In Inkoo selbst ist der Jachthafen nahe des Marktplatzes ein idealer Ort zum Relaxen, bevor Du dich schlafen legst.

Tag 3: Von Inkoo nach Tammisaari

Der dritte Tag bringt Dich über eine Strecke von 44 km zunächst von Inkoo nach Fagervik. Dort wirst Du wunderschöne Holzhäuser sehen, die mit ihrem roten Anstrich regelrecht herausstechen. Nach Verlassen des Ortes ist der Weg etwas hügelig und schlängelt sich bis zur Kirche von Snappertuna. Weiterhin wirst Du die Burg von Raseborg sehen können, die sich auf ihrem Felsen von der umliegenden Landschaft gut abzeichnet. In Snappertuna gibt es ein Café, das Du zu einer Rast nutzen kannst.

Die Strecke verläuft weiter bis nach Tammisaari. Die Stadt weist durch die Lage am Meer und der "Holzaltstadt" eine idyllische Atmosphäre auf, in der Du angenehm übernachten kannst. Abends kannst Du dir die Stadt noch etwas genauer ansehen. Du wirst feststellen, dass die Straße einzigartige Namen haben oder hast Du schonmal von einer Straße names Hering oder Zwiebelfisch gehört?

Tag 4: Von Tammisaari nach Hanko

Am letzten Tag ist in etwa die gleiche Strecke wie am Vortag zurückzulegen. Du fährst wie zu Anfang an der Küste entlang. Zunächst erreichst Du die Siedlung Lappohja, wo Du eine Pause einlegen und Baden gehen kannst. Danach geht es weiter auf einem Naturpfad nach Högholnen und auf die Halbinsel Hankoniemi. Die Insel bietet einen Reichtum an Vogelarten - bis zu 270 Arten sollen dort beheimatet sein.

Deine Fahrt geht weiter in westlicher Richtung, bis zur Spitze der Halbinsel. Dort liegt die Stadt Hanko. Sie ist ein wahres Paradies für Yachtbesitzer und Fischer. An der Küste entlang befinden sich lange Sandstrände und Felshügel. Auch viele Villen wirst Du dort sehen können. Der Osthafen ist durch die Vielzahl an Restaurants sehr bei Urlaubern beliebt.

Mit der Ankunft in Hanko ist die Radtour zu Ende. Du kannst entweder sofort wieder abreisen oder Dir noch einen oder mehrere Tage Zeit nehmen, um die Stadt und die angrenzenden Inseln näher zu besichtigen. Ein beliebtes Tagesziel ist beispielsweise Bengtskär mit seinem Leuchtturm.

Rückreise

Von Hanko aus kannst Du entweder mit dem Rad oder mit dem Zug nach Helsinki zurückfahren. Falls Du eine Zugfahrt planst, solltest Du dies vorher abklären, damit Du dein Fahrrad mitnehmen darfst.

Einkehr vorhanden
Übernachtungsmöglichkeit vorhanden
Für Kinder geeignet
Für Hunde geeignet

Einkehr

An allen Start- und Zielorten gibt es Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten.

Während Helsinki und Hanko ein großes Angebot besitzt, gibt es in den kleineren Ortschaften nicht soviel Auswahlmöglichkeiten. Daher solltest Du deine Schlafplätze schon im Vorhinein planen.

Highlights der Tour

Hanko, Strand, Finnland
© Visit Finland Hanko, Strand, Finnland

Die Strecke führt größtenteils an der Küste entlang, so dass Du sehr oft einen guten Blick auf das Meer hast und wer wollte nicht schonmal einen Sonnenauf- oder untergang am Meer erleben?

Während deiner Reise kommst Du in viele Ortschaften, die jede für sich einen Besuch wert ist. Ganz egal ob es die eleganten Häuser von Helsinki und Espoo, die idylische Atmosphäre von Inkoo und Tammisaari oder das Flair von Hanko sind, jeder Ort ist für sich einzigartig.

Nebenbei kannst Du auch viel von der Natur erleben, so zum Beispiel die Bewohner der Halbinsel Hankoniemi. Die 270 Vogelarten werden das Herz jedes Ornithologen höher schlagen lassen.

 

Videos

Finland -- Along the King's Road | 04:41
Kungsvägen 2009 / King's Road 2009
We cycled from Vyborg to Turku in 5 days, enjoy the...

Varianten

Die Tour kann abgekürzt werden, sofern Du Etappen zusammenlegst oder Du einen anderen Startpunkt wählst. Darüber hinaus ist auch eine Verlängerung der Tour möglich, so dass Du an einzelnen Orten länger bleiben kannst.

Eine weitere Möglichkeit wäre die Fahrt in umgekehrter Reihenfolge, von Hanko nach Helsinki.

Anfahrt zum Startpunkt

Anreise mit dem Flugzeug

Das Flugzeug ist der schnellste Weg um nach Helsinki zu gelangen. Der Flughafen kann direkt angeflogen werden und liegt etwa 20 km von der Hauptstadt entfernt in Vantaa. Von dort aus gibt mehrere Möglichkeiten, um ins Stadtzenrum von Helsinki zu kommen.

Anreise mit ÖPNV

Nach Helsinki führt sowohl ein Shuttlebus, der zwischen Flughafen und dem Bahnhof in Helsinki pendelt als auch die Buslinie 615. Die Fahrzeit beträgt für beide jeweils um die 35 Minuten und der Einstiegsort ist vor dem Flughafenterminal.

Anreise mit dem Auto

Finnland kann auch mit dem Auto über Schweden und Dänemark erreicht werden. Dabei fährst Du auf der Vogelfluglinie oder auf der Landstraße über die Belt-Brücke nach Kopenhagen und von dort aus über die Öresund-Brücke bis nach Malmö. Die Brücken sind mautpflichtig. Nach Stockholm fährst Du weiter über die Silja-Line nach Turku oder Helsinki oder Du nimmst die Viking Line.

Eine andere Möglichkeit ist das Ausleihen eines Mietwagens. Firmen hierzu gibt es sowohl am Flughafen als auch in Helsinki selbst. Die kostengünstigere Alternative wäre allerdings ein Sammeltaxi vom Flughafen zur Hauptstadt.

Hinweis:

Sofern Du selbst fährst, solltest Du darauf achten, dass weder Elche noch Rentiere die Straße kreuzen, was leicht zu einem Unfall führen kann.

Anreise mit dem Schiff

Willst Du dein eigenes Fahrzeug mitnehmen, jedoch die Strecke nicht selbst fahren, dann bietet sich eine Anreise mit dem Schiff an. Zwischen Rostock und Helsinki beziehungsweise zwischen Travemünde und Helsinki verkehren Fährschiffe.

Kontakt

Visit Finland
Töölönkatu 11
FI-00101
Helsinki
Anfrage senden
%6d%65%6b%40%76%69%73%69%74%66%69%6e%6c%61%6e%64%2e%63%6f%6d
+358-(0)29 50 58000
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Radtour
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Radtour "Historischer Königsweg nach Hanko"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten