TouriSpo Magazin

Top-Ausflugsziele: 5 Attraktionen in Stuttgart

Stuttgart ist bekannt für seine historischen Schlossanlagen, großen Automobilhersteller, Kunstgalerien und beeindruckenden Musicalshows. Vor allem für einen Wochenendtrip ist die baden-württembergische Hauptstadt am Neckar äußerst beliebt. Wir haben fünf absolute Must-Sees für dich, die du auf keinen Fall verpassen darfst.

1) Mercedes Benz Museum

Die "Silberpfeilkurve" ist eine der Hauptattraktionen des Mercedes Benz Museums.
© Daimler AG Die "Silberpfeilkurve" ist eine der Hauptattraktionen des Mercedes Benz Museums.

Das Mercedes Benz Museum ist mit Sicherheit eine der absoluten Top-Attraktionen in Stuttgart. Auf neun Ebenen und einer Gesamtfläche von 16.500 Quadratmetern tauchst du in die über 125jährige Geschichte des Automobils ein. Ausgestellt sind 160 Fahrzeuge und zahlreiche Objekte.

Am besten erkundest du das Museum über einen der beiden Rundgänge. Der Hauptrundgang windet sich in einer Spirale von der obersten Ebene nach unten und durch sieben sogenannte „Mythosräume“ hindurch, die dir chronologisch die Geschichte der Automarke vermitteln. Der zweite Rundgang führt durch die fünf Collectionsräume des Museums.

>> Alle Infos zum Mercedes Benz Museum!

2) Wilhelma – Zoologisch-Botanischer Garten

Im Sommer lässt es sich wunderbar durch die Tulpenbeete vor dem Maurischen Landhaus im Zoologisch-Botanischen Garten Wilhelma spazieren.
© Wilhelma Stuttgart Im Sommer lässt es sich wunderbar durch die Tulpenbeete vor dem Maurischen Landhaus im Zoologisch-Botanischen Garten Wilhelma spazieren.

Mit rund 9000 Tieren aus 1100 unterschiedlichen Arten ist die Wilhelma einer der größten Tierparks weltweit. Das Besondere: Die Wilhelma ist nicht nur ein zoologischer, sondern auch ein botanischer Garten, denn im historischen Park und mehreren Gewächshäusern befinden sich auch über 7000 Pflanzenarten. Damit genießt der Stuttgarter Tierpark eine echte Sonderstellung innerhalb der deutschen Zoolandschaft.

Da sich die Wilhelma außerdem auf dem Gelände des ehemals königlichen Parks von Wilhelm I. befindet, sorgen historische Gebäude im maurischen Stil für ein absolut einmaliges Flair.

>> Erfahre mehr über die Wilhelma, den zoologisch-botanischen Garten!

3) Schloss Solitude

Historische Charaktere erwecken bei einer Erlebnisführung durch Schloss Solitude die Geschichte wieder zum Leben.
© Foto: Norbert Stadler; Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg Historische Charaktere erwecken bei einer Erlebnisführung durch Schloss Solitude die Geschichte wieder zum Leben.

Im Westen Stuttgarts befindet sich das im 18. Jahrhundert von Herzog Carl Eugen von Württemberg erbaute Schloss Solitude. Hier tauchen Besucher ins Barockzeitalter ein. Die Anlage wurde, wie für die damalige Zeit üblich, symmetrisch angelegt und umfasst neben dem pavillionartigen Hauptgebäude auch mehrere Nebengebäude und eine zweiläufige Freitreppe.

Schloss Solitude kann im Rahmen ganz besonderer Erlebnisführungen besucht werden, auf denen dir beispielsweise die Mätresse des Herzogs oder andere historische Persönlichkeiten die Anlage zeigen.

>> Wissenswertes über Schloss Solitude!

4) Stuttgarter Fernsehturm

Cocktails trinken mit Panoramablick - das geht im Stuttgarter Fernsehturm.
© Stuttgart Marketing GmbH - Fotograf: Achim Mende Cocktails trinken mit Panoramablick - das geht im Stuttgarter Fernsehturm.

Alles im Blick hast du auf dem Stuttgarter Fernsehturm. Das Wahrzeichen der Stadt wurde 1956 auf dem 483 Meter hohen Gipfel des Hohen Bopser errichtet und ist heute eines der beliebtesten Ausflugsziele in Stuttgart. Vom Turm aus hast du eine einmalige Aussicht über die umliegenden Weinberge, das Neckartal und bis in die Schwäbische Alb und den Schwarzwald.

Zudem kannst du in 147 Metern Höhe Kaffeetrinken oder abends auch den ein oder anderen Cocktail genießen. Am Fuße des Turms befindet sich zudem ein Biergarten, in dem du es dir an schönen Sommertagen gemütlich machen kannst. 

>> Alle Infos zum Stuttgarter Fernsehturm

5) Staatsgalerie Stuttgart

Die Staatsgalerie Stuttgart erkennt man direkt an den bunten Stahlelementen des Stirling-Baus.
© Staatsgalerie Stuttgart Die Staatsgalerie Stuttgart erkennt man direkt an den bunten Stahlelementen des Stirling-Baus.

Mit über 400.000 Exponaten vom 14. Jahrhundert bis in die Gegenwart gehört die Staatsgalerie Stuttgart zu den wichtigsten Museen Deutschlands. Schon in der Kombination aus dem historischen Altbau und dem futuristischen Stirling-Bau spiegelt sich die Verbindung von Tradition und Moderne wider.

Schwerpunkt des Museums ist die Klassische Moderne von 1900 bis 1980. Zu den Ausstellungsstücken gehören unter anderem Werke von Picasso, Joseph Beuys oder Henri Matisse.

>> Erfahre mehr über die Staatsgalerie Stuttgart!

Weitere Highlights in Stuttgart

Du willst noch viel mehr in der Stadt am Neckar entdecken?
Hier findest du alle Ausflugsziele in Stuttgart auf einen Blick!
>> Ausflugsziele in Stuttgart

Über den Autor
erstellt am 23 May 2018
Das könnte dich auch interessieren
Angebote & Tipps

Aktuelle Umfrage

Welche Attraktionen magst du im Freizeitpark am liebsten?
(Mehrfachauswahl möglich)
Hinweise zum Datenschutz

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Aktuelles aus anderen Regionen
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten