Badesee/Strand Müritz auf der Mecklenburgische Seenplatte: Position auf der Karte

Badesee Müritz

Müritz
Über den Autor
Bewerte den Badesee/Strand
0
(3)
Angebote & Tipps

Allgemeines

Seehöhe: 193.57 ft
Breite: 6.15 miles
Länge: 11.06 miles
Fläche: 27677.8 acres
Tiefe: 101.71 ft
Wassertemperatur:Keine Angabe
Wasserqualität:Keine Angabe

Freizeitangebot

Tauchen
Wasserski
Surfschule
Segelschule
Angeln
Beachvolleyball
Radweg
Tretbootverleih
Ruderbootverleih

Ausstattung

Liegeflächen
Strandbad
Kinderbadebereich

Wissenswertes

Mehr anzeigen

Badesee

Die Müritz ist der größte Binnensee Deutschlands
© Thomas Grundner | Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern Die Müritz ist der größte Binnensee Deutschlands

Die Müritz macht ihrem Namen, der aus dem Slawischen kommt und "kleines Meer" bedeutet, alle Ehre. Mit 112 Quadratkilometern ist sie der größte vollständig innerhalb Deutschlands liegende See. Als Teil der Mecklenburgischen Seenplatte ist sie mit anderen Seen verbunden, wie über den Reeckkanal mit dem Kölpinsee, Fleesensee und Plauer See. Im Osten des Sees liegt der Müritz-Nationalpark. Deshalb sind Teile des Sees als Naturschutzgebiet ausgezeichnet. Dazu gehören die Halbinseln Großer Schwerin und Steinhorn im Südwesten und im Südosten das Steilufer in Rechlin.

Um den See herum liegen die Orte Waren (Müritz), Klink, Ludorf, Röbel und Rechlin. Hier findet man zahlreiche Bademöglichkeiten. Das Volksbad Waren ist vor allem für Familien geeignet. Ein abgegrenzter Nichtschwimmerbereich, eine Wasserrutsche und ein Steg sorgen für reichlich Badespaß. Damit es auch auf dem Trockenen nicht langweilig wird, gibt es Beachvolleyball-Felder und einen Spielplatz. Auch für das leibliche Wohl ist hier gesorgt. Ebenfalls an der Binnenmüritz liegt die Badestelle Ecktannen. An diesem Strand direkt neben dem Campingplatz findet man einen Spielplatz, einen Grillplatz und eine Gaststätte. Im Westen der Müritz liegt das Strandbad "Müritzbad" in Röbel. Hier kann man Strandliegen leihen, Fußball, Tischtennis oder Beachvolleyball spielen und ein Imbiss versorgt die Besucher mit warmen Speisen und Kuchen. Für die Kleinen gibt es auch einen Spielplatz. Allerdings muss man hier einen kleinen Eintritt zahlen. Am südöstlichen Ufer hat man gleich mehrere Strände zur Auswahl. Der Sandstrand am Bolter Kanal in Boeker Mühle ist mit seinen Badeinseln und dem großen Abenteuerspielplatz ideal für Familien. Wenn der Hunger kommt, findet man hier ein Restaurant. Auch die Schiffsanleger am Bolter Kanal sind nicht weit. In Rechlin-Nord liegt das Müritz-Strandbad im Ferienpark Müritz. Der etwa 100 Meter lange feine Sandstrand fällt am Ufer flach ab, was ihn besonders familienfreundlich macht. Ein Kiosk sorgt für das leibliche Wohl der Badegäste. Parken kann man hier kostenlos auf dem Besucherparkplatz des Ferienparks. Am Mili-Badestrand, der auch in Rechlin-Nord liegt, kann man sich auf der großen Liegewiese entspannen oder Beachvolleyball spielen.

Auch die Vierbeiner können in der Müritz baden. Dafür gibt es drei Hundestrände: Einer davon liegt am Bolter Kanal zwischen dem Naturhafen und dem Campingplatz Bolter Ufer C15 in Boeker Mühle. Etwas weiter südlich gibt es beim Ferienpark Müritz in Rechlin-Nord einen Hundestrand. Der ist nur 100 Meter vom  Sandstrand entfernt und befindet sich in einer Naturbucht. Im Norden des Sees können die Vierbeiner am Strand "Kamerun Müritz" baden, der in Waren zwischen dem Hundeplatz am Kameruner Weg und dem Campingpark liegt.

Liegeflächen
Strandbad
Kinderbadebereich

Magazinartikel

Freizeitangebot

Surfen auf der Müritz
© Klaus Steindorf-Sabath | Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern Surfen auf der Müritz

Über 100 Quadratkilomter bieten eine Menge Platz für Wassersport jeglicher Art. Ob Angeln, Tauchen, Segeln, Surfen oder Kiten, hier findet jeder die passende Beschäftigung. Vor allem am südöstlichen Ufer am Bolter Kanal gibt es ein breites Angebot. An der Boeker Mühle können Surf-, Kite- und Segelkurse belegt werden, aber auch Katamaran- und Motorbootkurse sind möglich. Die zugehörigen Ausrüstungen kann man ebenfalls vor Ort ausleihen. Außerdem gibt es hier eine Wasserskistrecke. Aber auch im Norden am Campingplatz Ecktannen findet man eine Surfschule.

Oder wie wäre es mit einer Kanu- oder Kajak-Tour? Im Müritz-Nationalpark liegen über 100 Seen, die darauf warten erkundet zu werden. Da im Nationalpark keine Motorboote erlaubt sind, lässt sich hier entspannt die Ruhe und Einsamkeit der Natur genießen. Von der Südmüritz aus kann man auch die Müritz-Havel-Wasserstraße befahren.

Völlig ohne Anstrengungen kann man mit der "Weißen Flotte" in See stechen. Die Personenschifffahrt bietet nicht nur Rundfahrten auf der Müritz an, sondern fährt auch bis in die Oberen Seen wie den Kölpinsee oder Plauer See. Ob mit dem Salondampfschiff "Europa", dem Oldtimer "Sonnenschein" oder den modernen Fahrgastschiffen, es stehen verschiedenste Touren und Schiffe zur Auswahl. Anlegestellen gibt es unter anderem in Waren (Müritz), Klink, Röbel, am Bolter Kanal und in Rechlin-Nord.

Die Landschaft um die Müritz lässt sich auch gut mit dem Rad erkunden. An dem See führen zwei Radfernwege vorbei: die Verbindung Berlin-Kopenhagen und die Strecke Lüneburg-Usedom. Der Müritz-Rundweg ist etwa 110 Kilometer lang und führt von Waren (Müritz) durch den Nationalpark und über Boek nach Rechlin in den Süden. Von dort geht es durch Vipperow und Ludorf nach Röbel und bis zur Sietower Bucht. Über Sietow und Klink kommt man dann wieder zurück nach Waren (Müritz).

Für Naturinteressierte lohnt sich auch ein Besuch im Müritzeum. Das Natur-Erlebnis-Zentrum in Waren (Müritz) ist Aquarium und Museum zugleich. In den verschiedenen Themenräumen bekommen die Besucher Informationen zu den Tieren und Pflanzen, die in der Mecklenburgischen Seenplatte zuhause sind. Deshalb heißt es auch "Haus der 1.000 Seen". Auch die Außenanlagen sind durchaus sehenswert. Für Kinder gibt es hier einen Abenteuerspielplatz und einen Erlebnispfad. Man kann aber auch einfach gemütlich durch den Museumspark schlendern und den Blick auf den kleinen Herrensee genießen.

Tauchen
Surfschule
Segelschule
Angeln
Beachvolleyball
Radweg
Tretbootverleih
Ruderbootverleih

Video zum Badesee Müritz

best of copterdrone 2013 ::: Die... | 06:40

Anfahrt

Mit dem Auto

Zur Müritz fährt man am besten über die A 19. Will man in den Norden des Sees, nimmt man die Ausfahrt Waren/Müritz und folgt der B 192 bis nach Waren (Müritz). In den Süden kommt man über die Ausfahrt Röbel/Müritz. Von dort fährt man über die B 198 in Richtung Neustrelitz bis Vietzen/Rechlin.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Einen Bahnhof gibt es in Waren (Müritz). Die Stadt liegt auf der Bahnstrecke zwischen Berlin und Rostock und ist so gut an den Fernverkehr angebunden. Mit den Regionalbussen kommt man von dort in die anderen Orte am See.

Nächstes KrankenhausMediClin Müritz-Klinikum
Nächster FlughafenRostock Laage
Nächster BahnhofWaren (Müritz)

Kontakt

Tourist-Information Waren (Müritz)
Neuer Markt 21
17192
Waren (Müritz)
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%77%61%72%65%6e%2d%74%6f%75%72%69%73%6d%75%73%2e%64%65
03991-747790

Forum und Usermeinungen

Bewerte den Badesee/Strand
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über den Badesee/Strand "Müritz"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Angebote & Tipps
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten