Wanderung Von La Roche-en-Ardenne nach Maboge in der Provinz Luxemburg: Position auf der Karte

Wanderung Von La Roche-en-Ardenne nach Maboge

Von La Roche-en-Ardenne nach Maboge

Höhenprofil

Min: 728 ft
Max: 1378 ft
Aufstieg: 1404 ft
Abstieg: 269 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor

Naturerlebnisse in der Wallonie

Die Wallonie, der französischsprachige Süden Belgiens, ist vor allem für seine einmaligen Naturerlebnisse bekannt. Wander- und Fahrradwege führen durch die majestätischen Wälder und romantischen Flusstäler der Ardennen, dem „grünen Herzen“ der Region. Die Wanderwege der Wallonie gelten als echte Geheimtipps,... Mehr erfahren

aktualisiert am Aug 6, 2019
Bewerte die Wanderung
0
(1)
Angebote & Tipps
Allgemeines
Schwierigkeit
Mittel
Strecke: 8.29 miles
Gehzeit:5 Std
Rundweg
StartPlace du Bronze, La Roche-en-Ardenne
Min: 728 ft
Max: 1378 ft
Aufstieg: 1404 ft
Abstieg: 269 ft

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Feldweg
Waldweg
Wanderpfad

Webcams

Leider ist im Moment keine Webcam verfügbar

Routenbeschreibung

Durch La Roche-en-Ardenne

Deine Tour startet am Place du Bronze in La Roche-en-Ardenne. Von dort aus folgst du der roten Raute Nr. 6 bergauf bis zum Ortsrand. Wenn du auf Höhe von „Les Olivettes“ bist, geht die Straße in einen Schotterweg über. Hier stand übrigens früher der Galgen der Grafschaft La Roche.

Zum "Cresse du Corbeau" und zurück ins Tal

Jetzt geht es bergauf zum „Cresse du Corbeau“. Am Funkmast zweigt der Weg nach links ab und du gehst, zwischen Ginsterbüschen hindurch, geradeaus nach oben. Dann führt dich ein Waldweg nach links und steil bergab. Kurz darauf wird der Weg zu einem steinigen, engen Pfad, welcher an mehreren Stellen einen Mountainbike-Parcours kreuzt. Du solltest also gut auf vorbeifahrende Mountainbiker achten!

Über Maboge nach Borzée

Wieder im Tal angekommen überquerst du die Ourthe und erreichst den Ort Maboge. Schräg rechts geht es zur Hauptstraße hinauf und etwa 800 Meter lang auf einem Pfad entlang aus dem Ort hinaus. An der Kreuzung biegst du nach Borzée ab und überquerst die Brücke. Danach biegst du gleich links ab auf einen Waldweg. An der nächsten Gabelung wählst du den rechten Weg bergauf und gelangst an den Ortsrand von Borzée, wo dir zunächst eine kleine Kapelle und der Biergarten der Crèperie „Le Clos René“ begegnen. Hier solltest du eine gemütliche Pause einlegen.

Zurück nach La Roche

Danach geht es nach links und bergauf in den Wald hinein. Nach dem Wildschutzgitter hältst du dich an der Gabelung links und folgst dem Hauptweg vorbei am Aussichtspunkt Gisant de Cohan bis zum Wasserbehälter. An der Weide entlang kommst du nun zum Ortsrand und biegst an der ersten Kreuzung rechts in einen versteckten Pfad ab. Dieser führt dich bergab durch einen Eichenwald und dann links in die Route de Houffalize. Nimm dann die zweite Straße rechts am Ortsrand entlang und du hast bald eine einmalige Aussicht über den Stadtpark von La Roche sowie die Burganlage über der Ourthe. An der nächsten Gabelung gelangst du links über die Rue Saint Quoilin zurück an den Ausgangspunkt deiner Tour, zum Place du Bronze.

Festes Schuhwerk notwendig
Einkehr vorhanden

Einkehr

Direkt am Weg liegt die Crèperie „Le Clos René“ mit Biergarten in Borzée. Hier lohnt sich eine ausgiebige Pause.

In La Roche sollte man einen Abstecher zur Metzgerei Bouillon & Fils machen. Hier gibt es besonders hervorragenden Ardenner Schinken.

In Maboge gibt es ebenfalls mehrere Einkehrmöglichkeiten.

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Mit 8 miles gehört die Wanderung zu den 3 längsten Wanderungen in Belgien.
  • Bitte achte darauf, dass du festes Schuhwerk für diese Wanderung anziehst. Getränke und Essen bekommst du bei einer Einkehrmöglichkeit entlang der Wanderung.

Video

La Roche-en-Ardenne | La Belgique... | 01:21

Highlights der Tour

Die Burganlage von La Roche-en-Ardenne
CC BY 3.0   Jean-Pol GRANDMONT - Eigenes Werk Die Burganlage von La Roche-en-Ardenne

Das Städtchen La Roche-en-Ardenne, welches Start und Ziel deiner Tour ist, ist an sich schon äußerst sehenswert. Malerisch liegt es an den Ufern der Ourthe, über dem Ort thront die Burganlage. Diese war zunächst eine jungsteinzeitliche Siedlung, später eine Stadtbefestigung, dann eine römische Festung und zu guter Letzt Feudalschloss der fränkischen Könige.

Varianten

Ganz am Ende der Tour kannst du, anstatt links in die Rue Saint Quoilin einzubiegen und so zurück zum Startpunkt zu gelangen, stattdessen auch rechts abbiegen und an deine Wanderung noch die 6 km lange Rundtour mit der roten Raute Nr. 4 anschließen. Sie führt zum Wildpark, dem Arboretum sowie der Felsformation „Teufelsburg“.

Benötigte Ausrüstung

Du solltest feste Wanderschuhe sowie wetterfeste Kleidung tragen und gegebenenfalls für den steilen Abstieg nach Maboge Wanderstöcke mitnehmen.

Anfahrt zum Startpunkt

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Du kannst mit dem Zug Liège-Jemelle bis nach Melreux reisen und dort den Bus Nr. 13 nach La Roche nehmen.

Alternativ fährt der Zug Brüssel-Arlon/Luxemburg nach Marloie. Von dort aus geht der Bus Nr. 15 nach La Roche.

Mit dem Auto:

Wenn du mit dem Auto anreist nimmst du die A4 bis nach Aachen und fährst von dort aus auf der E40/A44 Richtung Liège (Lüttich). Weiter geht es dann auf der E25/A602 Richtung Liège/Luxembourg. An der Ausfahrt 50 wechselst du auf die N89 und fährst auf dieser bis nach La Roche. Parken kannst du direkt am Place du Bronze, dem Startpunkt der Tour.

Kontakt

Maison du Tourisme Houffalize - La Roche-en-Ardenne
Place du Marché 15
6980
La Roche-en-Ardenne
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%63%6f%65%75%72%64%65%6c%61%72%64%65%6e%6e%65%2e%62%65
0032 (0) 84/36 77 36
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Von La Roche-en-Ardenne nach Maboge"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten