Wanderung Steinwanderweg Langschlag im Waldviertel: Position auf der Karte

Wanderung Steinwanderweg Langschlag

Steinwanderweg Langschlag

Höhenprofil

Min: 2474 ft
Max: 2674 ft
Aufstieg: 892 ft
Abstieg: 892 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor

In meinem Beruf habe ich das seltene Glück, meine beiden größten Leidenschaften zu vereinen: das Reisen und das Schreiben. Für eine Woche reinen Strandurlaub konnte man mich schon als Kind nicht begeistern. Damals begnügte ich mich damit, meine Eltern auf der Autofahrt Richtung Süden mit italienischen Vokabeln und Fakten aus dem Reiseführer zu behelligen. Während meines Studiums der... Mehr erfahren

aktualisiert am Sep 12, 2016
Bewerte die Wanderung
1
(6)
Angebote & Tipps
Allgemeines
Schwierigkeit
Leicht
Strecke: 6.84 miles
Gehzeit:4 Std
Rundweg
StartLangschlag (740 m), Parkplatz
Min: 2474 ft
Max: 2674 ft
Aufstieg: 892 ft
Abstieg: 892 ft

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Feldweg
Waldweg
Wanderpfad

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Mit 7 miles gehört die Wanderung zu den 3 längsten Wanderungen in Niederösterreich.
  • Steinwanderweg Langschlag ist die bestbewertete Wanderung in Niederösterreich.
  • Auf der Wanderung überwindest du 272 steigende Höhenmeter. Damit gehört die Wanderung zu den 3 Touren in Niederösterreich auf denen du die meisten Höhenmeter überwindest. Maximal erreichst du bei der Wanderung eine Seehöhe von 2674 ft.
  • Wer mit Kindern unterwegs ist, für den ist diese Wanderung goldrichtig. Die Wanderung ist auch hundegeeignet.
  • Festes Schuhwerk sollte auf dieser Wanderung unbedingt angelegt werden.

Routenbeschreibung

Entstehung des Waldviertels

Vor 350 Millionen Jahren faltete sich in Mitteleuropa ein hohes Gebirge. Jahrmillionen zogen vorbei, das Gebirge verwitterte, Meere bedeckten das Land, Felsen und Erdschichten wurden abgetragen und aus dem Boden kamen die Steine des Waldviertels. Die Auswaschungen und Verwitterungen, die zum Erscheinen der Härtlinge führten, sind nach Schätzungen 10 Millionen Jahre alt.

Ausganspunkt der Tour

Du startest deine Wanderung auf einer Höhe von 760m in Langschlag. Der Ausgangspunkt für deine Wanderung ist der öffentliche Parkplatz von Langschlag, welcher gegenüber der Raiffeisenbank liegt. Hier findest du auch das Hinweisschild für den Steinwanderweg Nr. 91, welchem du die ganze Strecke über folgen wirst.

Felsformationen verstreut auf dem Weg

Der Rundwanderweg führt dich zu den Steingebilden wie den Kamelstein oder den Wackelstein, der sogar wirklich wackelt, wenn man sich an der richtigen Stelle mit Kraft dagegen stemmt. Du triffst auch auf Energie- und Kraftplätze, wie etwa den Mutter-Kind-Stein, das Augenbründl oder den Fruchtbarkeitsstein. Diese weisen alle ein besondere positive Strahlung auf.

Die Teufelmühle am Höllgraben

Schließlich gelangst du auch zur Teufelsmühle. Am Höllgraben entlang des Elexenbaches soll, der Sage nach, der Teufel aus lauter Wut über eine große Niederlage, mehrere große Felsblöcke in den Bach geworfen haben. Diese sind auch heute noch an der Stelle zu sehen. 

Der Abstecher zum Stierberg

Hier zweigst du noch einmal ab und folgst dem weg zum sogenannten Stierberg. Den Stierberg umrundest du, wobei du hier natürlich auch einen kleinen Abstecher nach oben wagen kannst. Auf dem Stierberg findest du auch einige Rastmöglichkeiten.

Rückweg nach Langschlag

Auf den Rückweg machst du dich dann schließlich weiter über den Wanderweg, welcher dich zum Güterweg Höllgraben führt. Diesem folgst du solange, bis du auf die Straße stadteinwärts nach Langschlag stößt. Hier bist du direkt am Fuße des Bergbühel welcher seinen Gipfel auf 802m hat. Du folgst der Straße bis du auf die Bahnhofsstraße triffst, und folgst dieser dann bis zu deinem Ausgangspunkt dem Parkplatz.

Für Hunde geeignet
Für Kinder geeignet
Festes Schuhwerk notwendig

Einkehr

Eine Einkehr ist im Ort Langschlag möglich.

Video

Impressionen aus Langschlag | 03:07

Benötigte Ausrüstung

Bitte achte bei dieser Wanderung auf festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung. Zudem solltest du dich mit ein klein wenig Proviant versorgen, da auf der Strecke selbst keine Einkehr möglich ist.

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem Auto:

Nach Langschlag kommst du ganz einfach mit dem Auto. Hierzu fährst du am besten über die A22 und die S5 oder S33 nach Krems. Dann wechselst du auf die B37 nach Zwettl, von wo aus du über die B38 ins Ortszentrum von Langschlag gelangst. Dein Auto parkst du am besten auf dem Parkplatz in Langschlag.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Du kannst auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen. Hierzu nimmst du am besten eine der Buslinien 1378, S329 oder WA32. Mit diesen Linien kannst du aus Zwettel oder direkt aus Linz anreisen.

Kontakt

Öffentlicher Parkplatz Langschlag
Franz-Diebl-Straße
3921
Langschlag
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Steinwanderweg Langschlag"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten