Wanderung Beeren – Bären – Weg im Waldviertel: Position auf der Karte

Wanderung Beeren – Bären – Weg

Beeren – Bären – Weg

Höhenprofil

Min: 2785 ft
Max: 3123 ft
Aufstieg: 656 ft
Abstieg: 702 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor

In meinem Beruf habe ich das seltene Glück, meine beiden größten Leidenschaften zu vereinen: das Reisen und das Schreiben. Für eine Woche reinen Strandurlaub konnte man mich schon als Kind nicht begeistern. Damals begnügte ich mich damit, meine Eltern auf der Autofahrt Richtung Süden mit italienischen Vokabeln und Fakten aus dem Reiseführer zu behelligen. Während meines Studiums der... Mehr erfahren

aktualisiert am Sep 12, 2016
Bewerte die Wanderung
1
(7)
Angebote & Tipps
Allgemeines
Schwierigkeit
Leicht
Strecke: 4.97 miles
Gehzeit:3 Std
Rundweg
StartZentrum von Arbesbach
Min: 2785 ft
Max: 3123 ft
Aufstieg: 656 ft
Abstieg: 702 ft

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Feldweg
Waldweg
Wanderpfad

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Auf dieser leichten Wanderung legst du über 5 miles zurück. Somit handelt es sich um eine eher kürzere Tour. Im Durchschnitt liegt die Länge der Wanderungen in Niederösterreich bei ungefähr 9 miles.
  • Beeren – Bären – Weg gehört zu den 3 bestbewerteten Wanderungen in Niederösterreich.
  • Mit einer Seehöhe zwischen 2785 ft und 3123 ft gehört die Wanderung zu den 3 höchstgelegenen in Niederösterreich. Auf der Wanderung überwindest du 200 steigende Höhenmeter. Die Wanderung ist also relativ flach.
  • Wenn du mit Kindern unterwegs bist, ist diese familienfreundliche Tour genau das richtige für dich. Es ist außerdem gestattet, bei dieser Wanderung einen Hund mitzuführen.
  • Diese Tour sollte unbedingt mit festem Schuhwerk angegangen werden. Auf dieser Tour gibt es Einkehrmöglichkeiten.

Routenbeschreibung

Stadtauswärts in den Wald

Du startest diese familienfreundliche Tour im Ortszentrum von Arbesbach. Du folgst zuerst der Königswiesener Straße, der Hauptstraße von Arbesbach in süd-westlicher Richtung stadtauswärts. Kurz nachdem du den Friedhof passiert hast biegst du auf der rechten Seite auf eine kleinere Straße ab. Diese führt dich nun in den Wald hinein, in dem du nach Herzenslust Beeren pflücken kannst.

Die Idylle des Bärenwaldes

Auf etwa 900m wanderst du am Galgenberg vorbei und folgst dem Weg immer tiefer in den Wald hinein. Schließlich triffst du auf den Rosenegger Bach welchem du parallel in südliche Richtung folgst. Du befindest dich nun im Bärenwald. Hier leben sieben Braunbären, welcher aus nicht artgerechter, privater Haltung befreit wurden und nun ihr Leben in dem Waldstück genießen dürfen.

Die angeboten Führung zu den Bären

Hier kannst du auch an einer Führung teilnehmen und die Bären so in natürlicher Umgebung bewundern. Hier lernst du auch vieles über das ins Leben gerufene Projekt sowie über die einzelnen Lebenswege der Bären. Nach der Führung kannst du nun eine kleine Rast im Gasthaus Kolm, dem Bärenwirt einlegen. Dieses serviert sowohl bodenständige Küche als auch besondere Spezialitäten.

Rückweg über den beeindruckenden Aussichtspunkt

Wenn du nun langsam den Rückweg einschlägst triffst du noch auf die ehemalige Glashütte, welche ebenfalls einen Besuch wert ist. Im Anschluss wanderst du jedoch erst einmal über die Königswieser Straße zurück in Richtung Arbesbach. Hier triffst du auch auf den Aussichtspunkt Buchegg, welcher einen traumhaften Ausblick auf Arbesbach bietet. Nach einer Überquerung des Arbesbachs gelangst du schließlich wieder zurück zum Friedhof. Von hier aus gelangst du wiederum über die Hauptstraße zum Ausgangspunkt zurück.

Für Hunde geeignet
Für Kinder geeignet
Festes Schuhwerk notwendig
Einkehr vorhanden

Einkehr

Eine Einkehr ist in Arbesbach selbst möglich. Du kannst zusätzlich noch beim sogenannten Bärenwirt, dem Gasthaus Kolm einkehren. 

Video

Imagefilm Arbesbach | 04:52

Highlights der Tour

Das besondere Highlight des Tour ist die angebotene Führung zum Bärengehege mitten im Wald. 

Benötigte Ausrüstung

Festes Schuhwerk sowie Wetterfeste Kleidung sind für diese Wanderung von Vorteil. 

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem Auto:

Zum Startpunkt deiner Tour gelangst du mit dem Auto am besten über die A22 und die S5 beziehungsweise S33 nach Krems. Du wechselst auf die B37 nach Zwettl und fährst von dort über die B124 nach Rappottenstein. In Rappottenstein fährst du geradeaus nach Arbesbach.

Parken kannst du im Zentrum von Arbesbach.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Du kannst auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nach Arbesbach fahren. Hierzu nimmst du am besten eine der Buslinien 1380, S348 oder WA33. Diese bringen dich direkt zur Haltestelle Ortsmitte, wo du dich auch direkt am Startpunkt der Tour befindest.

Kontakt

Ortszentrum
3925
Arbesbach
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Ayn63
am 4 Apr 2018
Gegend schön, aber die Strecke vollkommen idiotisch. Ständig an einem Hof angeknurrt werden und "der tut eh nix" hören und dann auch noch bemerken, dass die Karte oben in keinster Weise mit der ...
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten