Ausflugsziel Pão de Açúcar - der Zuckerhut in Rio de Janeiro in Rio de Janeiro: Position auf der Karte

Pão de Açúcar - der Zuckerhut in Rio de Janeiro

Pão de Açúcar - der Zuckerhut in Rio de Janeiro
Über den Autor
aktualisiert am Jun 21, 2018
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene BRL80
Jugendliche BRL40
Kinder BRL40
Alle Preisinfos

Webcams

Leider ist im Moment keine Webcam verfügbar
Bewerte das Ausflugsziel
0
(21)

Wissenswertes

Beschreibung

Blick aus der Gondel
© Verena Haidl Blick aus der Gondel

Der berühmteste Zuckerhut der Welt

Wer Rio de Janeiro besucht, für den gehört ein Besuch auf dem sogenannten Pão de Açúcar, dem Zuckerhut, quasi zum Pflichtprogramm. Neben der alles überragenden Christus-Statue, ist der kegelförmige Felsen in der Guanabara Bucht DAS Wahrzeichen der ehemaligen Hauptstadt Brasiliens.

Am bequemsten gelangt man mit der Drahseilbahn „O Bondinho“ auf den Gipfel des 394 Meter hohen Bergs. Sportliche können auch den Aufstieg zu Fuß wagen, sollten dann aber auf gutes Schuhwerk achten und genügend Flüssigkeit mitnehmen.

Spektakulär ist schon die Fahrt nach oben mit der gläsernen Gondel der Drahtseilbahn. Eine 360° Grad Sicht lässt schon erahnen welch traumhafte Ausblicke einen auf dem Gipfel erwarten. Auf zwei Etappen gelangt man auf den höchsten Punkt des Felsens und die Aussichtsplattform.

360° Grad Panorama

Die Fahrt beginnt in der Talstation an der Praça General Tibúrcio und verläuft auf den Morro da Urca. Ein Theater, verschiedene Restaurants und sogar eine Diskothek sorgen auf dem „Vor-Berg“ für jede Menge Abwechslung. Mit der zweiten Gondelfahrt erreicht man nun endgültig den Gipfel des Zuckerhuts. Von hier aus hat man einen gigantischen Ausblick auf ganz Rio. Auf der rechten Seite kannst du den Blick über die Puderzuckerstrände von Copacabana, Ipanema und Leblon schweifen lassen, während du auch der rechten Seite die Bucht von Guanabara und die Stadtviertel Flamengo und Botafogo bewundern kannst. Über allem thront die majestätische Christus-Statue, die schützend ihre Arme über Rio ausbreitet.

Vor allem am späten Nachmittag, kurz vor Sonnenuntergang, ist die Aussicht besonders schön und Hobby-Fotografen werden sich über tolle Lichtverhältnisse freuen. Mit etwas Glück bekommst du einen Platz ganz vorne und kannst der Sonne dabei zusehen, wie sie langsam hinter den Bergen verschwindet und die Stadt dabei in ein unglaubliches Licht taucht.

 

Entstehung und Geschichte

Grandiose Aussicht vom Zuckerhut
© Verena Haidl Grandiose Aussicht vom Zuckerhut

1817 bezwang erstmals ein Mensch den hunderte Millionen Jahre alten Granitfelsen. Aber erst Jahre später, nachdem Brasilien unabhängig geworden war,  wurde der kühne Plan gefasst, den Hügel mit einer freischwebenden Seilbahn auszustatten. 1911 wurde schließlich die „Companhia Caminha Aéro Pão de Açúcar“ gegründet und kurz darauf begannen die Bauarbeiten für die Seilbahn. Ein Jahr darauf konnte der erste Abschnitt auf den Morro da Urca in Betrieb genommen werden und 1913 auch das letzte Teilstück auf den Gipfel. Die Bahn wie wir sie kennen existiert allerdings erst seit 1972, als eine modernere Bahn die alten Holzgondeln ablöste. 2008 wurden die Kabinen noch einmal erneuert und mit leicht getöntem Acrylglas ausgestattet, welchen nun den einmaligen Panoramablick während der Fahrt nach oben ermöglichen.

Anfahrt

Der Zuckerhut in Rio de Janeiro
© Verena Haidl Der Zuckerhut in Rio de Janeiro

Mit dem Auto

Wer mit dem Auto zum Zuckerhut fahren möchte, folgt von der Copacabana aus zunächst der Avenida Nossa Sra. De Copacabana, die schließlich in die Av. Vencesiau Bras übergeht. Diese führt direkt zur Seilbahnstation am Zucherhut.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit dem Bus erreicht man relativ einfach die Talstation an der Guanabara Bucht. Beispielsweise die Nummer 511 fährt von der Copacabana aus in knapp einer halben Stunde zur Gondelbahn.

Video

The City of Samba | 05:47

Kontakt

Companhia Caminho Aéreo Pão de Açúcar (CCAPA)
Avenida Pasteur, 520 – Urca
22290-240
Rio de Janeiro
Anfrage senden
%73%61%63%40%62%6f%6e%64%69%6e%68%6f%2e%63%6f%6d%2e%62%72
Tel.:(21) 2546-8433
Fax:(21) 2542-1641
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Pão de Açúcar - der Zuckerhut in Rio de Janeiro"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten