Ausflugsziel Loch Ness in den Highlands: Position auf der Karte

Loch Ness

Über den Autor
aktualisiert am 3 Sep 2018
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene £7.95
Kinder £4.75
Alle Preisinfos

Webcams

Leider ist im Moment keine Webcam verfügbar
Für unterwegs
Druckversion (.PDF)
Bewerte das Ausflugsziel
0
(1)

Wissenswertes

Beschreibung

Eine Vielzahl an Touristen kommt jedes Jahr nach Schottland, um Nessie einen Besuch abzustatten.
© Verena S. Mautner Eine Vielzahl an Touristen kommt jedes Jahr nach Schottland, um Nessie einen Besuch abzustatten.

Loch Ness ist der wohl bekannteste See Großbritanniens. Wer kennt sie nicht, die Legende um das Seeungeheuer, das dort sein Unwesen treiben soll? Das Loch (schottisch-gälisch für „See“) ist der zweitgrößte See in Schottland und liegt etwa zehn Kilometer südwestlich von Inverness im Great Glen. Aufgrund seiner Tiefe verfügt es dennoch über ein weit höheres Wasservolumen als das flächenmäßig größere Loch Lomond. Der Kölner Dom beispielsweise würde bis zur Spitze in dem Gewässer versinken – perfekte Voraussetzungen für den Monster-Mythos.

Loch Ness Centre and Exhibition

Eine besondere Art und Weise, Loch Ness zu besuchen, ist das Loch Ness Centre and Exhibition in Drumnadrochit. In sieben verschiedenen Räumen wird dir hier die Geschichte, die natürlichen Besonderheiten und der Mythos des Sees nahegebracht.

Die Reise startet zu prähistorischen Zeiten und führt chronologisch von der Entstehung des Lochs über die Herausbildung der Legende. Die Ausstellung ist teilweise interaktiv und erweckt das Gefühl, sich auf einer richtigen Expedition zu befinden. Den letzten Teil bilden der Jury Room und die Loch Ness Archives. Hier kannst du spannenden Augenzeugenberichten lauschen, originale Zeitungsausschnitte entdecken und vieles mehr.

Wer schon einmal in Schottland war weiß, dass ein Geschäft für Kilts, Kaschmir- und Wollartikel natürlich nicht fehlen darf. Außerdem befindet sich im Zentrum ein Whisky Shop, in dem über 1000 verschiedene schottische Whisky-Sorten, schottische Biere und andere lokale Leckereien, wie das typische Shortbread, Fudge oder Haggis angeboten werden. Selbstverständlich gibt es auch einen Nessie Shop mit einer großen Auswahl an Stofftieren, Spielen, Souvenirs und Büchern rund um das berühmte Seeungeheuer. Auch ein Café ist vorhanden.

Wer im Anschluss Nessie einen persönlichen Besuch abstatten möchte, kann beispielsweise eine Seerundfahrt machen. Das Loch befindet sich etwa eine Meile entfernt. Schiffahrten finden jeden Tag stündlich statt und starten direkt am Zentrum.

Rund um Loch Ness

In der Umgebung von Loch Ness gibt es viel zu entdecken. Inverness befindet sich nur rund 10 Kilometer von dem Loch entfernt und gilt als Hauptstadt der Highlands. Außerdem befinden sich rund um den See viele kleinere Dörfer, wie Fort Augustus, Drumnadrochit oder Beauly. Auch ist Loch Ness ein hervorragender Ausgangs- oder Zielpunkt für Wanderungen durch die wunderbare Natur der Highlands.

Einen besonders schönen Blick auf das Loch hat man von der Burgruine des Urquhart Castle. Sie liegt direkt am Seeufer und befindet sich nur rund 2,7 km von Drumnadrochit, wo auch das Loch Ness Centre and Exhibition ist, enfernt.

Entstehung und Geschichte

Ist das wirklich Nessie?
© Verena S. Mautner Ist das wirklich Nessie?

Loch Ness ist vor allem aufgrund des Mythos rund um das angeblich dort lebende Ungeheuer Nessie bekannt. Die erste Erwähnung geht auf das Jahr 565 zurück, laut der Columban von Iona einen Mann gerettet haben soll, der im Fluss Ness von einem wilden Tier angegriffen wurde. Im Jahr 1527 berichtete Duncan Campbell, am Ufer des Loch Ness ein schreckliches Ungeheuer erblickt zu haben. Es folgten weitere Sichtungen im 16., 17. und 18. Jahrhundert.

Berühmt wurde das Seeungeheuer jedoch erst im Jahre 1933, als zum ersten Mal regionale Zeitungen davon berichteten. Einige weitere moderne Sichtungen werden heute weitgehend als absichtliche oder unabsichtliche Falschmeldungen angesehen.

Es ranken sich jedoch weiterhin viele Theorien um die Existenz oder Nicht-Existenz des Seemonsters. Im Laufe der Zeit haben sich vielerlei mehr oder weniger legitime Wissenschaftler damit auseinandergesetzt. Bisher konnte weder eindeutig bewiesen, noch widerlegt werden, dass Nessie im Loch ihr Unwesen treibt. Der Mythos lebt also weiter – und damit auch der Tourismus am Loch Ness.

Anfahrt

Loch Ness liegt ca. 10 Kilometer südwestlich von Inverness. Direktflüge von Deutschen Flughäfen zum Flughafen Inverness gibt es keine. Es fliegen jedoch regelmäßig Maschinen von den Londoner Flughäfen nach Inverness. Alternativ fliegst du nach Edinburgh oder Glasgow.

Von hier aus fährst du entweder mit Bus und Bahn in den Norden oder aber mit einem Mietwagen. Die Dörfer rund um den See sind teilweise mit Bussen erreichbar, zum Teil ist ein eigenes Auto nötig.

Video

Loch Ness | 04:49

Kontakt

Loch Ness Centre & Exhibition
Drumnadrochit
IV63 6TU
Inverness (Loch Ness)
Anfrage senden
%64%65%62%62%69%65%40%6c%6f%63%68%6e%65%73%73%2e%63%6f%6d
+44 (0) 1456 450573
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Loch Ness"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten