Ausflugsziel Dom St. Peter in Worms in Rheinhessen: Position auf der Karte

Dom St. Peter in Worms

Dom St. Peter in Worms
Über den Autor

In meinem Beruf habe ich das seltene Glück, meine beiden größten Leidenschaften zu vereinen: das Reisen und das Schreiben. Für eine Woche reinen Strandurlaub konnte man mich schon als Kind nicht begeistern. Damals begnügte ich mich damit, meine Eltern auf der Autofahrt Richtung Süden mit italienischen Vokabeln und Fakten aus dem Reiseführer zu behelligen. Während meines Studiums der... Mehr erfahren

aktualisiert am Jul 20, 2018
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene kostenlos
Jugendliche kostenlos
Kinder kostenlos
Alle Preisinfos
Bewerte das Ausflugsziel
0
(0)

Beschreibung

Blick auf einen der Eingänge des Doms.
© Stadtarchiv Worms Blick auf einen der Eingänge des Doms.

Dom St. Peter zu Worms

Der Dom St. Peter zu Worms, wie der Wormser Dom eigentlich heißt, ist zierlicher gebaut als der Mainzer und der Speyerer Dom und ist somit der kleinste der drei Kaiserdome im Rheinland. Der Dom steht sehr exponiert, da er auf dem höchsten Punkt der Innenstadt erbaut ist und erinnert für alle sichtbar an die Blütezeit von Worms im 12. und 13. Jahrhundert. 

Geschichte Worms'

Worms ist vermutlich vielen aufgrund des Wormser Konkordats, dem Abkommen zum Ende des Investiturstreits 1122, ein Begriff. Zudem musste sich hier Luther vor Kaiser Karl V. für seine Schriften verantworten, was schließlich zum Bruch der abendländischen Kirche führte.

Architektur

Die Kirche wird im Innenraum stark vom barocken Hochaltar von Balthasar Neumann, welcher Ende des 17. Jahrhunderst gebaut wurde, dominiert. Seit 1925 ist die Kirche auch als Basilica Minor geweiht, was ihre besondere Rolle in der Umgebung noch einmal hervorhebt. 

Der Dom heute

Auch heute noch spielt der Wormser Dom im Stadtbild und vorallem im Leben der Menschen eine große Rolle. So ist beispielsweise der Domplatz der jährliche Veranstaltungsort der Nibelungen-Festspiele und bietet eine einzigartige Kulisse für dieses Spektakel. 

Entstehung und Geschichte

Der Dom wurde von 1130 bis 1181 erbaut.

Anfahrt

Mit dem Auto

Der Dom St. Peter liegt in der Innenstadt von Worms in der Nähe des Rheins. Nach Worms kommst du leicht mit dem Auto über die A61. Hier fährst du dann über die B47 ab Richtung Worms. Du fährst weiter auf die K17 und glangst so in das Zentrum der Stadt. Hier parkst du dann am besten in einem der Parkhäuser oder an den öffentlichen Parkplätzen. 

Video

Der Dom zu Worms - Kleiner Rundgang... | 05:24

Kontakt

Dom St. Peter
Domplatz
67547
Worms
+49 6241 6115
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Dom St. Peter in Worms"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten