Therme/Bad HanseDom Stralsund in Vorpommern: Position auf der Karte

HanseDom Stralsund

HanseDom Stralsund
Über den Autor
aktualisiert am Mar 26, 2019
Bewerte die Therme/Bad
2
(4)
Angebote & Tipps

Allgemeines

Becken

2 Innenbecken
1 Außenbecken
1 Kinderbecken
4 Wasserrutschen
Wellenbad
beheizte Becken

Wellness

10 Saunen
1 Dampfbad
Massagen

Preise

1 Tag €20.50
2 Stunden €13.50
4 Stunden €15.50
Alle Preisinfos

Wissenswertes

Mehr anzeigen

Info & Beschreibung

Der HanseDom Stralsund bietet Erholung und Spaß auf rund 120.000 Quadratmetern.
© HanseDom Stralsund GmbH Der HanseDom Stralsund bietet Erholung und Spaß auf rund 120.000 Quadratmetern.

Eintauchen und entspannen - im HanseDom in Stralsund fühlt man sich gleich wie im Urlaub. In der subtropischen Wasserlandschaft kann man unter Palmen die Seele baumeln lassen, sich unter dem Lagunen-Wasserfall erfrischen und in der Whirlpool-Landschaft an der gestrandeten "Santa Maria" entspannen. Zum Ausruhen stehen im Inka-Tempel Liegen bereit oder, wenn man heimische Gefilde bevorzugt, man lehnt sich in den Strandkörben am Ostseestrand zurück.

Aber auch für Spaß und Action ist gesorgt. Im großen Wellenbecken, dem Strömungskanal und im Wildwasserkanal kommen Wasserratten voll auf ihre Kosten. Außderdem warten auf sie vier Erlebnisrutschen. Auf der Turbo-, Riesenwasser- und Black-Hole-Rutsche geht es mit Höchstgeschwindigkeit hinab ins kühle Nass und auch die gelbe Breitbandrutsche garantiert Spaß für die ganze Familie.

Für die ganz Kleinen gibt es die Seesternchen Oase. In dem Kinderbecken können sie rutschen oder sich auf dem Wasserspielplatz austoben. Auch der SeesternPark im Außenbereich hält für die Kids jede Menge Spiel und Spaß bereit. Von Tischtennis, Boccia und Shuffleboard bis zur Mini-Quad-Bahn ist alles dabei. Auf dem Abenteuer-Spielplaz können die Kinder zu Entdeckern werden und den 5 Meter hohen Kletterleuchtturm erklimmen. 

Für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt. Im Familienrestaurant Käpt'n Nielson bekommt man alles für den großen und kleinen Hunger. Damit es den Kids beim Essen nicht zu langweilig wird, gibt es hier auch ein Spielschiff und ein Bälle-Bad. Feinschmecker finden im Restaurant Vineta maritime Spezialitäten und regionale Gerichte. Wer es besonders gesund mag, ist in der Spa-Bar Marrakech richtig. In orientalischem Ambiente werden Obst, Salate und Vitamin-Cocktails serviert.

Innenbecken: 2
Außenbecken: 1
Kinderbecken: 1
beheizte Becken
Wellenbad
Whirlpool
Weitere Attraktionen:
Erlebnisrutschen, Wildwasserkanal

Saunawelt

Die Saunawelt entführt ihre Besucher in ein Märchen aus 1001 Nacht. Die orientalisch gestaltete Anlage hat 10 verschiedene Saunen zu bieten. In der Salzkristallsauna schaffen 250 Millionen Jahre alte Salzkristalle zusammen mit Holz und Lichtelementen eine ganz besondere Atmosphäre. Die warme, salzige Luft ist Balsam für die Atemwege und sorgt für neue Energie.

Gut für das Immunsystem ist das Tepidarium. Die Wärme der Wände und Liegen gleicht hier in etwa der normalen Körpertemperatur, was die Abwehrkräfte steigert. Im Laconium sorgt das Schwitz- und Entschlackungsbad dafür, dass die Giftstoffe aus dem Körper ausgeschwitzt werden.

In den Außenanlagen der Saunalandschaft befindet sich das Maurische Badehaus. Die milden Temperaturen und die hohe Luftfeuchtigkeit des Dampfbades sind besonders gut für Haut und Atmung. Die Zugabe von Kräuteressenzen und Duftstoffen macht das Erlebnis noch angenehmer und wirkungsvoller.

Im Stein- und Zisternenbad kommen die vier Elemente zusammen. Heiße Steine werden hier in kaltes Wasser getaucht, wodurch die wertvollen Mineralien mit dem Dampf in die Luft aufsteigen. Bei Temperaturen bis zu 50° C wird der Körper so angeregt ohne ihn zu belasten. Ein Erlebnis für die Sinne ist die Bio-Sauna und das Bad der Sinne. Sanfte Klänge und abgestimmte Lichtfarben wirken bei 60° C und einer Luftfeuchtigkeit zwischen 25 und 30 Prozent positiv auf die Psyche.

Etwas wärmer ist es in der Kristallsauna. Bei Temperaturen um 75° C kann man entspannen und die aromatischen Aufgüsse genießen, die einmal pro Stunde stattfinden. Die Trockensauna hilft auch gegen Kopfschmerzen und Migräne. Die höchsten Temperaturen werden in der Heißluftsauna erreicht. Auf bis zu 95° C klettert das Thermometer in der finnischen Trockensauna. Auch hier gibt es stündlich Aufgüsse.

Saunen: 10
Dampfbad: 1
Hamam
Aromasauna

HanseDom Stralsund Video

Rutschen im Hanse Dom Stralsund | 01:46

Wellness

Im Wellnessbereich kann man sich richtig verwöhnen lassen. Neben den klassischen Ganzkörper- und Rückenmassagen, gibt es zum Beispiel auch Aromaöl- und Honig-Massagen. Ein besonderes Erlebnis sind die "Massagen aus aller Welt". Dazu gehört die hawaiianische Tempelmassage Lomi Lomi Nui oder die Hot Colour Stone Massage.

Auch das traditionielle türkische Hamam wird hier angeboten. Dabei hat man die Wahl zwischen der großen und der kleinen Zeremonie. Man kann das Hamam-Ritual aber auch zu zweit selbst durchführen. Dazu bekommt man eine kurze Einführung und das nötige Material zur Verfügung gestellt. Oder wie wäre es mit dem indischen Ayurveda? Mit warmem Öl und ayurvedischen Klängen sorgen die Massagen für Tiefenentspannung und innere Ruhe.

Wohlfühlgarantie liefern auch die Entspannungsbäder. Hier kann man wie Aphrodite ein Honig-Milch-Bad nehmen oder durch die ätherischen Öle im Eukalyptusbad entspannen und Erkältungen vorbeugen.

Besonders gut für die Haut sind die verschiedenen Schlammpackungen. Die Ostsee-Schlammpackung mit Seegras und Meersalz reinigt die Haut, spendet Mineralien und wirkt entschlackend. Auch die Rhassoul-Schlammpackungen sorgen für geschmeidige Haut. Im orientalischen Dampfraum kann man bei der Kräuterinhalation besonders gut entspannen und das Heilerde-Peeling genießen.

Massagen
Rasul
Weitere Attraktionen:
Ayurveda

Anfahrt

Mit dem Auto

Von Berlin aus fährt man über die A11 in Richtung Stettin bis zum Autobahnkreuz Uckermarck. Dann geht es auf der A20 Richtung Stralsund. Bei der Abfahrt Stralsund kommt man dann über den Rügenzubringer B 96 auf die Ortsumgehung. An der Abzweigung Grünhufe/Freizeitpark geht es dann weiter bis zum HanseDom.

Kommt man aus Hamburg, fährt man über die A1 Richtung Lübeck und wechselt am Kreuz Lübeck auf die A20 nach Rostock. Auf der A20 geht es weiter bis zur Abfahrt Stralsund und von dort über die B 96 auf die Ortsumgehung bis zur Abzweigung Grünhufe/Freizeitpark und weiter zum HanseDom.

In Stralsund folgt man am besten dem Verkehrleitsystem in Richtung "Grünhufe", "Freizeitpark" oder "HanseDom".

Kostenlos parken kann man direkt am Erlebnisbad.

 

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit der Bahn kommt man bis zum Hauptbahnhof Stralsund. Von hier aus kann man entweder mit der Buslinie 6 bis zur Haltestelle "HanseDom" fahren oder mit der Linie 3 und 4 bis "Strelapark/Zoo". Dann sind es nur noch etwa 3 Minuten Fußweg bis zum Erlebnisbad.

Kontakt

HanseDom Stralsund
Grünhufer Bogen 18-20
18437
Stralsund
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%68%61%6e%73%65%64%6f%6d%2e%64%65
Tel.:+49 (0) 3831/ 37 33-0
Fax:+49 (0) 3831/ 37 33 -3 44

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Therme/Bad
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Therme/Bad "HanseDom Stralsund"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Angebote & Tipps
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten