Ausflugsziel Schloss Veitshöchheim bei Würzburg Fränkisches Weinland: Position auf der Karte

Schloss Veitshöchheim bei Würzburg

Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene €4.50
Jugendliche kostenlos
Kinder kostenlos
Alle Preisinfos
Für unterwegs
Druckversion (.PDF)
Bewerte das Ausflugsziel
0
(1)

Beschreibung

Im Hofgarten befinden sich etwa 300 Skulpturen.
Im Hofgarten befinden sich etwa 300 Skulpturen.

Die Schlossanlage in Veitshöchheim bei Würzburg ist vor allem bekannt und beliebt durch einen der schönsten Rokokogärten in ganz Europa. Auf dieser 12,5 Hektar großen Grünanlage kannst du auf von Hecken umgebenen Pfaden flanieren und auf den großen See blicken, wo zu jeder vollen Stunde Wasserspiele stattfinden. Bewundere die 300 Skulpturen die von Bildhauern Johann Wolfgang van der Auvera, Ferdinand Tietz und Johann Peter Wagner inszeniert wurden.

Seltene Papiertapeten

Das Schlossinnere wurde 2001 bis 2005 aufwändig restauriert. Besondere Highlights sind hier die Stuckaturen von Antonio Bossi und die seltenen Papiertapeten der Toscanaräume. Die Schauräume sind jedoch nur innerhalb einer Führung zu besichtigen. Im Erdgeschoss informiert dich eine Ausstellung über den Hofgarten und seine Geschichte. Außerdem kannst du in dem Schloss das Vestibül und die Terrasse für kleine Konzerte und Empfänge buchen.

Sehenswertes in der Nähe

Für Architektur Liebhaber gibt es in der Umgebung weitere Bauwerke die von Balthasar Neumann beeinflusst wurden. Er errichtete den herrlichen Turm der Festung Marienberg und baute die Residenz Würzburg, die zu den bedeutendsten Schlossanlagen des Barocks in Europa zählt.

Sportler können sich im Sommer kostenfrei am Erlabrunner Badesee austoben oder sich an der Romantischen Straße versuchen, eine der bekanntesten und beliebtesten Radtouren Deutschlands.

Entstehung und Geschichte

Das Schlossinnere wurde aufwändig restauriert.
Das Schlossinnere wurde aufwändig restauriert.

Das Schloss Veitshöchheim wurde 1680 bis 1682 unter Fürstbischof von Dernbach erbaut und wurde von ihm zunächst als Sommerresidenz genutzt. Balthasar Neumann war es, der es von 1749 bis 1753 zu seinem heutigen Stand ausbaute. Er fügte der Anlage Pavillons auf beiden Seiten und dem Schloss das gewölbte Dach und im Inneren die Treppe hinzu.

1806 bis 1814 diente das Schloss als Sommerdomizil Großherzogs Ferdinand von Toskana, bis es schließlich in den Besitz der Bayerischen Krone überging. 1931 bis 1932 wurde das Obergeschoss restauriert und das Schloss der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Anfahrt

Aus Frankfurt am Main nimmst du die A3 bis zur Ausfahrt 67-Helmstadt. Dort wechselst du auf die B468 in Richtung Würzburg/Helmstadt. Nimm die B468 und biege rechts auf die B8 ab. Nimm die Ausfahrt Richtung Hettstadt/Waldbüttelbrunn/Zell am Main/Gewerbegebiet Kiesäcker. Hier wechselst du auf die Hettstadter Steige/Hauptstraße. Überquere die Brücke und folge der Friedrich-Koenig-Straße. Biege links auf die Echterstraße ab und folge ihr bis zum Schloss.

Videos

Germany in 4K - Part 1 -... | 02:43
Schloßpark Veitshöchheim
Schloßpark Veitshöchheim
Rokoko-Variationen: Der Park in Veitshöchheim
Im Veitshöchheimer Rokokopark findet der Besucher die...
VHH Schloss 2
Blade 350 QX3 im Veitshöchheimer Hofgarten
Deutschlands Burgen, Burgruinen, Festungen...
Inmitten eines der bedeutendsten Rokokogärten...

Kontakt

Bayerische Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen
Echterstrasse 10
97209
Veitshöchheim
Anfrage senden
%70%6f%73%74%73%74%65%6c%6c%65%40%62%73%76%2e%62%61%79%65%72%6e%2e%64%65
Tel.:0931 91582
Fax:089 17908-154
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Schloss Veitshöchheim bei Würzburg"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten