Radtour RheinRadWeg bei Monheim am Rhein: Köln - Düsseldorf - Duisburg in Köln & Rhein-Erft-Kreis: Position auf der Karte

Radtour RheinRadWeg bei Monheim am Rhein: Köln - Düsseldorf - Duisburg

RheinRadWeg bei Monheim am Rhein: Köln -...

Höhenprofil

Min: 95 ft
Max: 167 ft
Aufstieg: 1772 ft
Abstieg: 1768 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor

Dem weltweit einzigen Fund des Neanderthalers im Jahre 1856 verdankt der Kreis Mettmann seinen Namen "neanderland". Dazu gehören zehn Städte - Erkrath, Haan, Heiligenhaus, Hilden, Langenfeld, Mettmann, Monheim am Rhein, Ratingen, Velbert, und Wülfrath. Die Fundstelle des Neanderthalers liegt in Erkrath, genauer im "Gesteins" - dem Tal zwischen Mettmann und Erkrath, welches im 17. Jahrhundert... Mehr erfahren

aktualisiert am Apr 10, 2019
Bewerte die Radtour
0
(6)
Angebote & Tipps

Allgemeines

Schwierigkeit
Leicht
Strecke: 45.36 miles
Fahrzeit:6 Std
StartKöln
ZielDuisburg
Min: 95 ft
Max: 167 ft
Aufstieg: 1772 ft
Abstieg: 1768 ft

Geeignet für

Mountainbike
Trekkingbike
Stadtrad

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Auf dieser leichten Radtour legst du über 45 miles zurück. Die Radtour ist damit eher lang. Im Moment beträgt die durchschnittliche Länge der auf TouriSpo eingetragenen Radtouren in Nordrhein-Westfalen ca. 60 miles.
  • RheinRadWeg bei Monheim am Rhein: Köln - Düsseldorf - Duisburg gehört zu den 10 bestbewerteten Radtouren in Deutschland.
  • Wer mit Kindern unterwegs ist, für den ist diese Radtour goldrichtig. Auch kann die Strecke zusammen mit einem Hund zurückgelegt werden.
  • Für den Hunger zwischendurch stehen bei dieser Radtour Einkehrmöglichkeiten bereit.

Routenbeschreibung

Blick auf den Rhein
© Rhein Rad Weg Nordrhein-Westfalen Blick auf den Rhein

Der RheinRadweg führt an einem der bekanntesten Flüsse Deutschlands entlang - dem Rhein. Bei einer Gesamtstrecke von 1233 km durchläuft der Radweg insgesamt vier Länder, von der Quelle bei Andermatt in den Schweizer Alpen bis hin zur Mündung bei Rotterdam in den Niederlanden. Teilweise durchläuft der Radweg Frankreich, größtenteils befindet sich die Strecke aber in Deutschland, wozu der Abschnitt Köln - Düsseldorf - Duisburg zählt. Ein erlebnisreicher Abschnitt des RheinRadWeges führt am Monheimer Rheinbogen entlang, bis zur malerischen Altstadt Monheims.

Der Radweg verläuft die meiste Zeit auf Asphaltwegen und Nebenstraßen. Teilweise gibt es ausgebaute Radwege, die gut beschildert sind. Wenn Du Köln hinter dir gelassen hast, erreichst Du nach einiger Zeit Düsseldorf. Der Radweg verläuft dabei auf der linken Seite des Rheins. Zwischenzeitlich muss in Rheinkassel die Fähre ins gegenüber liegende Hitdorf genommen werden, um auf dem Radweg zu bleiben. In Zons wird der Rhein erneut mit einer Fähre überquert. Auf dem Weg nach Duisburg kannst Du beide Seiten des Rheins befahren, wobei die rechte Seite mehr Naturfläche aufweist. Die linke Seite passiert vermehrt Industriegebiete und läuft teilweise auch vom Rhein weg. Bei Duisburg darf die Überquerung des Rheins nicht vergessen werden.

Auf Deiner Reise durchquerst Du des Weiteren Leverkusen, Rheinkassel, Dormagen und Friedrichstadt.

Zwischenzeitlich führt der Radweg am Monheimer Rheinbogen entlang bis zur Altstadt Monheims.

Einkehr vorhanden
Übernachtungsmöglichkeit vorhanden
Für Kinder geeignet
Für Hunde geeignet

Einkehr

Die Möglichkeit zur Einkehr bieten das Haus Rheinblick Ott, Raphael´s Restaurant und Weinbar, der Pfannenhof oder die Baumberger Rheinterrassen in Monheim Am Rhein. In Duisburg kannst du in das Restaurant Dreigiebelhaus gehen oder, wenn Du lieber in Düsseldorf einkehrst, bietet sich das Roncalli´s Apollo Varieté -  Restaurant und zahlreiche Cafés an der Rheinpromenade.

Highlights der Tour

Der Startpunkt Köln bietet an Sehenswürdigkeiten den Kölner Dom oder das Historische Rathaus. In der 850-jährigen Stadt Monheim am Rhein sind das ehemalige Römerkastel "Haus Bürgel", die Marienburg mit ihrem Skulpturenpark sowie die gemütliche Altstadt mit dem mächtigen Schelmenturm aus dem 15. Jahrhundert sehenswerte Ziele. In Düsseldorf erwartet dich außerdem der Günnewig Rheinturm mit Restaurant Top 180, wo Du, wie der Name bereits sagt, einen wunderschönen Panoramablick über die Stadt Düsseldorf hast.

Die größte Sehenswürdigkeit auf dieser Tour ist aber selbstverständlich der durchgehende Blick auf den Rhein.

Video

Der RheinRadWeg vom Drachenfels bis Köln | 03:42

Varianten

Die Route kann selbstverständlich auch in umgekehrter Richtung gefahren werden. Zudem kann die Tour auch in einer der durchquerten Städte wie Leverkusen oder Friedrichstadt begonnen werden.

Willst Du von einer der größeren Städte abfahren, gibt es noch die Möglichkeit der Routen Duisburg - Wesel - Emmerich oder Bad-Honnef - Bonn - Köln.

Anfahrt zum Startpunkt

Köln kann bequem mit dem Auto, dem Bus oder der Bahn erreicht werden.

Anreise mit dem Auto

Zehn Autobahnen münden sternförmig in den Autobahnring um Köln. Dazu zählen die A1, A3, A4, A57, A555 und die A559. Daneben gibt es einige Bundesstraßen.

Anreise mit dem ÖPNV:

Bei Anreise mit Bus oder Bahn ist der Kölner Hauptbahnhof als Haltestelle zu empfehlen.

Kontakt

Niederrhein Tourismus GmbH
Willy-Brandt-Ring 13
41747
Viersen
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%72%68%65%69%6e%72%61%64%77%65%67%2e%6e%65%74
Tel.:+ 49 (0) 2162 / 8179-306
Fax:+ 49 (0) 2162 / 8179-180
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Radtour
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Radtour "RheinRadWeg bei Monheim am Rhein: Köln - Düsseldorf - Duisburg"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten