Ausflugsziel Bayerisches Schulmuseum Ichenhausen in Bayerisch-Schwaben: Position auf der Karte

Bayerisches Schulmuseum Ichenhausen

Bayerisches Schulmuseum Ichenhausen
Über den Autor

Das Bayerische Nationalmuseum wurde 1855 von König Maximilian II. gegründet. Heute zählt es zu den größten Kunst- und Kulturhistorischen Museen in Europa. Das Bayerische Nationalmuseum unterhält eine große Anzahl von Zweigmuseen, die sich der regionalen Kunst- und Kulturgeschichte vor Ort widmen.

Mehr erfahren
aktualisiert am Jul 4, 2018
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene €2
Jugendliche €1
Kinder kostenlos
Alle Preisinfos
Bewerte das Ausflugsziel
0
(1)

Wissenswertes

Beschreibung

Die Dauerausstellung widmet sich jüdischen Schulen: Im Bild zu sehen ist ein Hebräisch-Unterricht in einer jüdischen Schule in München 1946
© Haus der Bayerischen Geschichte, Augsburg(Bayerisches Pressebild) Die Dauerausstellung widmet sich jüdischen Schulen: Im Bild zu sehen ist ein Hebräisch-Unterricht in einer jüdischen Schule in München 1946

Das Bayerische Schulmuseum Ichenhausen widmet sich der Geschichte und der Entwicklung des Schulwesens über mehrere tausend Jahre. 

Rundgang durch das Bayerische Schulmuseum

Den Anfang macht ein Raum der die Wissensvermittlung im noch schriftlosen vorgeschichtlichen Zeitalter erläutert. Die ersten Erziehungen in den schriftlich fundierten Kulturen der Ägypter und Sumerer eröffnen dann den Schulrundgang durch die Geschichte. Dann geht es weiter über Antike und Mittelalter bis in die Neuzeit zum heutigen Schulwesen und der Bedeutung von Computern.

Ein besonderes Highlight sind die historisch eingerichteten Klassenräume. Hier können Kinder entdecken wie es zu (Ur-)Opas Zeiten war zur Schule zu gehen und die ältere Generation kann in Erinnerungen schwelgen. Die Klassenzimmer verdeutlichen den Schulalltag in der Weimarer Republik und zur Jahrhundertwende ins 20. Jahrhundert.

Dauerausstellung

Im Museumsanbau befindet sich die Dauerausstellung "Die Jüdische Schule in Bayern. Von der Aufklärung bis zur Gegenwart". Damit widmet sich das Museum einem für die Region wichtigem Thema, denn Ichenhausen war einst die größte jüdische Landgemeinde Bayerns.

Anfahrt

Das Bayerische Schulmuseum Ichenhausen
© Zweckverband Bayerisches Schulmuseum Ichenhausen Das Bayerische Schulmuseum Ichenhausen

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit der Bahn fährst Du zum Bahnhof Günzburg. Hier steigst Du in den Schienenbus nach Ichenhausen um.

Mit dem Auto

Auf der A8 nimmst Du die Abfahrt Günzburg und fährst dann Richtung Ichenhausen.

Kontakt

Schulmuseum Ichenhausen Unteres Schloß
Schloßplatz
89335
Ichenhausen
+49 8223 61 89
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Bayerisches Schulmuseum Ichenhausen"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten