Ausflugsziel Auckland Art Gallery in Zentral-Auckland: Position auf der Karte

Auckland Art Gallery

Auckland Art Gallery
Über den Autor

Natur und Wildlife in Neuseeland

Neuseeland, der Inselstaat im südlichen Pazifik, bietet eine gewaltige und besonders vielfältige Landschaft. Beeindruckende Gletscher, malerische Fjorde, zerklüftete Bergketten, weite Ebenen, sanftes Hügelland, wundervolle Sandstrände,... Mehr erfahren

aktualisiert am Jul 4, 2018
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene kostenlos
Jugendliche kostenlos
Kinder kostenlos
Alle Preisinfos
Bewerte das Ausflugsziel
0
(0)

Beschreibung

Das 2011 neu eröffnete Hauptgebäude der Auckland Art Gallery.
© Auckland Art Gallery Toi o Tāmaki Das 2011 neu eröffnete Hauptgebäude der Auckland Art Gallery.

Die Auckland Art Gallery (Maori: Toi o Tamaki) ist die größte und zugleich älteste Kunstgalerie Neuseelands. Das Museum, das eine Sammlung von mehr als 15.000 Werken aus den Epochen vom 12. Jahrhundert bis zur Gegenwart beherbergt, genießt internationales Ansehen.

Neben historischer, moderner und zeitgenössischer neuseeländischer Kunst sowie überragenden Werken von Maoris und Künstlern der Pazifikinseln werden auch Gemälde, Skulpturen und Drucke von internationalen Künstlern ausgestellt. So begegnet man hier Exponaten von Goldie, Lindauer, Hodgkins, Angus, McCahon, Bruegel, Reni oder Fuseli. Auch mehrere Werke von hochkarätigen europäischen Künstlern wie Dalí, Picasso oder Matisse können in der Auckland Art Gallery bestaunt werden. Zu den auffälligsten Ausstellungsstücken des Museums gehört der „Flower Chandelier“ von Choi Jeong Hwa. Die riesige Installation an der Decke im Haupteingang wird von sich öffnenden und schließenden Blüten dominiert. So ergibt sich der Eindruck von Blumen in voller Blüte. In den letzten Jahren wurden in der Galerie vermehrt Wanderausstellungen, wie beispielsweise „Degas to Dali“, „Henry Fuseli: Dark Chambers of the Mind“ oder „Who Shot Rock and Roll“ präsentiert.

Neben den Ausstellungen finden in der Auckland Art Gallery auch zahlreiche Diskussionsrunden oder künstlerische Darbietungen statt. Daneben gibt es spezielle museumspädagogische Angebote für Kinder und Familien. Wer möchte, kann die Sammlungen der Galerie bei kostenfreien Führungen erkunden. Diese finden zweimal täglich (11:30 und 13:30 Uhr) statt und dauern bis zu einer Stunde. Die freiwilligen Guides erklären die Kunstwerke und deren Entstehungsgeschichten und informieren über die Künstler oder die Auckland Art Gallery an sich.

Magazinartikel

Entstehung und Geschichte

Die Auckland Art Gallery öffnete erstmals im Februar 1888, ursprünglich als Kombination aus einer Kunstgalerie sowie einer öffentlichen Bibliothek, ihre Pforten. Möglich machten dies Spenden und die Finanzierung durch den ehemaligen Gouverneur von Neuseeland, Sir George Grey. Das Gebäude im französischen Château-Stil wurde von den Melbourner Architekten Grainger und D'Ebro entworfen. Seit der Erbauung 1887 wurde am Komplex eine Reihe von baulichen Veränderungen, die besonders dem schnellen Anwachsen der Sammlung geschuldet waren, vorgenommen. Von 1995 bis 2011 beheimatete die New Gallery auf der gegenüberliegenden Straßenseite zahlreiche zeitgenössische Exponate. Nach insgesamt neunjähriger Plan- und Bauzeit wurde im September 2011 das neue Hauptgebäude der Kunstgalerie in Betrieb genommen. Seit der Wiedereröffnung konnte der Museumsbau zahlreiche Architektur- und Design-Preise gewinnen.

Anfahrt

Das Museum befindet sich im Zentrum von Auckland auf der Nordinsel Neuseelands.
© Tourism New Zealand Das Museum befindet sich im Zentrum von Auckland auf der Nordinsel Neuseelands.

Mit dem Auto

Auckland erreichst du von Süden oder Norden kommend am einfachsten über den SH1. Aus nordwestlicher Richtung führt auch der SH16 in die Stadt. Die Auckland Art Gallery befindet sich in der Stadtmitte am Rand des Albert Park. Parkplätze befinden sich an der Kitchener Street, der Victoria Street sowie am The Civic. Am Wochenende sowie wochentags ab 18 Uhr können Museumsbesucher ihre Autos eine Stunde kostenfrei auf dem Parkplatz an der Victoria Street abstellen.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Du kannst die Hop-on-Hop-off-Busse nutzen, um zur Galerie zu gelangen. Die nächstgelegene Haltestelle ist am Civic Theatre. Auch mit den City LINK und Outer LINK Bussen gelangst du zur Art Gallery (Haltestelle Wellesley Street).

Video

Auckland Art Gallery by Kontent | 03:24

Kontakt

Auckland Art Gallery
Cnr Kitchener and Wellesley Streets
1010
Auckland
Anfrage senden
%67%61%6c%6c%65%72%79%40%61%75%63%6b%6c%61%6e%64%61%72%74%67%61%6c%6c%65%72%79%2e%67%6f%76%74%2e%6e%7a
+64 (9) 379 1349
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Auckland Art Gallery"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten