Ausflugsziel Akropolismuseum in Athen in Athen: Position auf der Karte

Akropolismuseum in Athen

Akropolismuseum in Athen
Über den Autor
Griechenland liegt im südöstlichen Europa und grenzt ans Mittelmeer. Die Hauptstadt von Griechenland ist Athen. Das Land und seine vielen einzelnen Inseln sind bekannt für ihre beeindruckend schönen Sandstrände. Griechenland hat eine Küstenlänge von 13.680km. Die griechische Bevölkerung wird als wichtiger Akteur in der Entwicklung der westlichen Kultur, Sprache und Kunst gesehen.  Mehr erfahren
aktualisiert am Jun 24, 2019
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene €10
Kinder kostenlos
Alle Preisinfos

Webcams

Leider ist im Moment keine Webcam verfügbar
Bewerte das Ausflugsziel
0
(1)

Beschreibung

Das Akropolismuseum in Athen ist ein relativ neues Museum, welches hauptsächlich Stücke von der Akropolis ausstellt. Das 2009 eröffnete Museum am Fuß der Akropolis wird jährlich von etwa 5 Millionen Menschen besucht und hat eine Ausstellungsfläche von 14.000 m². Seit dem 19. Jahrhundert gab es immer wieder Museen zur Akropolis, welche jedoch zuerst auf der Fläche der Akropolis gebaut wurden und daher relativ wenig Platz boten.

Grabungsfeld

Das Museum beinhaltet auch die Austellung eines großen arächologischen Grabungsfeldes, welches bei Baubeginn entdeckt und somit in das Museum integriert wurde. Beim Bau des Museums traten viele weitere Schwierigkeiten auf. So musste beispielsweise eine Reihe denkmalgeschützter Gebäude im direkten Umfeld erhalten werden und viele Wohnung verloren durch den Bau den Blick auf die Akropolis und somit an Wert.

Der Standort des Museums ist jedoch sehr besonders. Eine Wand des Museums ist komplett verglast und ermöglicht so den uneingeschränkten Blick auf die Akropolis von den Ausstellungshallen aus. 

Ausstellung

Das Museum stellt viele Statuen und Werke von der Archaik bis zur Spätantike aus, welche sonst in Archiven lagerten. Mit dem Bau des Museums sollte auch der Forderung nach Rückgabe des Parthenon-Frieses Nachdruck verleihen werden. Während Athen zum osmanischen Reich gehörte wurden große Teile des Parthenonfrieses nach England importiert  und werden seitdem im British Museum ausgestellt.

Veranstaltungen

Im Museum werden viele kulturelle Veranstaltungen wie Konzertabende oder Filmvorfürhungen angeboten. 

Anfahrt

Mit dem Auto:

Das Museum hält seine Besucher an möglichst die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen um die historische Altstadt Athens zu schützen. Außerdem gibt es keinen extra Museumsparkplatz und die Parkplätze in der Nähe sind nicht sonderlich zahlreich. Also ist es am besten wenn du auf die öffentlichen Verkehrsmittel ausweichst.

Mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln:

Zum Akropolismuseum in Athen kommst du sehr leicht mit vielen verschiedenen Verkehrsmitteln. Wenn du mit dem Bus fahren willst kannst du mit sehr vielen Linien fahren. Sie alle halten an der Station Makryianni, hier bist du auch direkt am Eingang der Museums. 

Bei den Trolley-Bussen nimmst du am besten eine der Linien 1, 5 oder 15 und steigst wieder an der Haltestelle Makryianni aus. 

Mit der Metro kommst du natürlich auch zum Museum. Hierzu nimmst du die Linie 2 und steigst an der Station Akropolis aus. 

Video

A visit to the Acropolis Museum | 08:59

Kontakt

Akropolismuseum
Dionysiou Areopagitou
11742
Athen
+30 2109000900
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Akropolismuseum in Athen"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten