Wanderung Von der Planneralm zur Karlspitze via Kothüttensee in Schladming-Dachstein: Position auf der Karte

Wanderung Von der Planneralm zur Karlspitze via Kothüttensee

Von der Planneralm zur Karlspitze via Kothüttensee

Höhenprofil

Min: 5276 ft
Max: 6893 ft
Aufstieg: 2162 ft
Abstieg: 1952 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor
aktualisiert am Sep 12, 2016
Bewerte die Wanderung
0
(0)
Angebote & Tipps
Allgemeines
Schwierigkeit
Mittel
Strecke: 4.1 miles
Gehzeit:4 Std
StartPlanneralm (1600m)
ZielKarlspitze (2097m)
Min: 5276 ft
Max: 6893 ft
Aufstieg: 2162 ft
Abstieg: 1952 ft

Wegbeschaffenheit

Wanderpfad
Ausgesetzte Stellen

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Auf dieser mittelschweren Wanderung legst du über 4 miles zurück. Somit handelt es sich um eine eher kürzere Tour. Im Moment beträgt die durchschnittliche Länge der auf TouriSpo eingetragenen Wanderungen in der Steiermark ca. 9 miles.
  • Mit einer Seehöhe zwischen 5276 ft und 6893 ft gehört die Wanderung zu den 5 höchstgelegenen in der Steiermark. Auf der Wanderung überwindest du 659 steigende Höhenmeter.
  • Festes Schuhwerk ist ein Muss auf dieser Wanderung. Für das leibliche Wohl sorgen Einkehrmöglichkeiten entlang der Strecke.

Routenbeschreibung

Der Wegabschitt am Grat zur Karlspitze
Der Wegabschitt am Grat zur Karlspitze

Die Tour startet bereits auf 1600m Seehöhe

Wir starten die Tour auf die Karlspitze von der 1600m hoch gelegenen Planneralm. Die Planneralm ist im Winter ein beliebtes Skigebiet und dient im Sommer als Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen. Die Wanderung auf die Karlspitze gehört mit 4 Stunden Gehzeit (hin und zurück) zu den kürzesten Routen auf der Planneralm. Die Tour ist aber trotzdem als mittelschwer einzustufen, da der letzte Wegabschnitt zur Karlspitze doch ein wenig Trittsicherheit und Kondition erfordert. Direkt oberhalb des Parkplatzes an der Planneralm ist eine große Wandertafel angebracht, auf der auch unsere Tour eingezeichnet ist. Die Tour startet direkt rechts von dieser Wandertafel vorbei am Alpengasthof Grimmingblick. Wir folgen den Wegeisern Richtung Schoberspitze, da die Schoberspitze auf dem gleichen Weg erreichbar ist wie die Karlspitze. Etwas verwirrend war für uns der erste Wegweiser, da er in Richtung einer Seitenstrasse der Planneralm zeigte. Du musst aber durch das Drehkreuz über das Übungsgelände des Skigebiets nach links abbiegen (achte auf die rot-weiß-rote Markierung auf den Steinen). Danach führt der Weg zunächst etwas steiler durch lichte Kiefernwälder vorbei an einem Bogenschießgelände. Du solltest also die Warnschilder beachten und den Wanderweg nicht verlassen.

Vorbei am Kothüttensee zum Gratweg

Nach einiger Zeit werden die Kiefernwälder höher und das Gelände im Plannerkessel flacher. Ein Blick zurück über die Planneralm und die umliegende Bergkette bestehend aus Jochspitze (2019m), Kleiner Rotbühel (1866m), Plannereck (2003m), Plannerknot (1996m), Plannerseekarspitze (2072m) und Gstemmerspitze (2104m) lohnt in diesem Wegabschnitt besonders. Danach fiel unsere Aufmerksamkeit auf den Kothüttensee, einen kleinen Bergsee auf 1788m Seehöhe. Vor dem Kothüttensee gabelt sich der Wanderweg in den Weg Nr. 902, der mit Kothüttensee ausgeschildert ist und Nr.90, der mit Schoberspitze unterschrieben ist. Im Prinzip ist es egal welchen Weg Du wählst, da beide Wege am Kothüttensee vorbei zur Schoberspitze und somit zur Karlspitze führen. Wir haben uns beim Aufstieg für den Weg Nr.90 entschieden und haben den Kothüttensee nördlich passiert. Der Weg führt weiter durch den Plannerkessel vorbei an einigen Bergbächen, bis der Pfad schließlich immer steiler ansteigt und uns zum Gratweg bringt. Dort ermöglicht sich uns das erste mal auf dieser Tour der Blick auf Täler und Berge ausserhalb des Talschlusses Planneralm. Im Osten des Gratweges befindet sich mit dem Goldbachsee ein weiterer Bergsee umgeben von der Goldbachalm, die auf uns wie eine Hochmoorlandschaft gewirkt hat.

Auf dem Grat die letzten Meter hoch zur Karlspitze

Der letzte Abschnitt ist gleichzeitig auch der Schönste. Immer am Grat entlang führt uns der Weg nordwärts mit Blick auf die Planneralm rechts und den Goldbachsee links. Direkt vor uns erhebt sich bereits die Karlspitze auf die es über einen kurzen Anstieg geht. Kurz vor dem Gipfel gilt es einige größere Felsformationen zu überwinden. Hier ist etwas Trittsicherheit und Schwindelfreiheit auf der sonst nur mäßig anspruchsvollen Tour erforderlich. Eigentlich wollten wir die Tour noch bis zur 2126m hohen Schoberspitze fortsetzen. Der Weg dorthin und zurück würde die Tour um 1,5 Stunden und einige schöne Ausblicke ins Ennstal erweitern. Wegen dem dichten Nebel haben wir uns aber entschieden auf der Karlspitze Kehrt zu machen und den Rest des Nachmittags in der Sauna zu verbringen :-)

Festes Schuhwerk notwendig
Übernachtungsmöglichkeit vorhanden
Einkehr vorhanden

Einkehr

  • Keine Einkehrmöglichkeit auf der Tour => Du solltest genug Wasser und Verpflegung dabei haben
  • Nach Rückehr zur Planneralm verschiedene Einkehrmöglichkeiten in den Restaurants im Ort

Video

Planneralm | 01:56

Highlights der Tour

Wir erreichen den Grat und es zeigt sich die Goldbach und der Goldbachsee
Wir erreichen den Grat und es zeigt sich die Goldbach und der Goldbachsee
  • Blick auf die Goldbachalm und den Goldbachsee
  • Der Weg immer am Grat entlang zur Karlspitze

Varianten

Verlängerung zur Schoberspitze (2126m) um ca. 1,5 Gehstunden (hin und zurück)

Benötigte Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Regenschutz und genügend Verpflegung wegen fehlender Einkerhmöglichkeiten auf der Tour

Anfahrt zum Startpunkt

Über die Tauernautobahn A10 Salzburg - Villach:

  • Abfahrt von der Autobahn an der Ausfahrt Eben
  • Auf der Ennstalbundesstraße B320 weiter über Schladming bis nach Trautenfels
  • Weiter auf der B75 über Irdning Richtung Donnersbach
  • Dort der Beschilderung Richtung Planneralm folgen (Serpentinenstraße)

Über die Phyrnautobahn A9 Linz - Graz:

  • Abfahrt von der Autobahn an der Ausfahrt Liezen
  • Beschilderung Richtung Schladming folgen (=> Du fähst auf der Ennstalbundesstraße B320)
  • Abfahrt von der B320 auf die B75 auf Höhe Trautenfels und weiter Richtung Irdning und Donnersbach
  • Dort der Beschilderung Richtung Planneralm folgen (Serpentinenstraße)

Kontakt

ARGE Skilifte Planneralm
Planneralm 26
A-8953
Donnersbach
Anfrage senden
%73%6b%69%40%70%6c%61%6e%6e%65%72%61%6c%6d%2e%61%74
Tel.:+43 (0) 3683/8128
Fax:+43 (0) 3683/8129
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Von der Planneralm zur Karlspitze via Kothüttensee"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten