Wanderung Traunfellnerweg im Waldviertel: Position auf der Karte

Wanderung Traunfellnerweg

Traunfellnerweg

Höhenprofil

Min: 1493 ft
Max: 2949 ft
Aufstieg: 2385 ft
Abstieg: 1909 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor

In meinem Beruf habe ich das seltene Glück, meine beiden größten Leidenschaften zu vereinen: das Reisen und das Schreiben. Für eine Woche reinen Strandurlaub konnte man mich schon als Kind nicht begeistern. Damals begnügte ich mich damit, meine Eltern auf der Autofahrt Richtung Süden mit italienischen Vokabeln und Fakten aus dem Reiseführer zu behelligen. Während meines Studiums der... Mehr erfahren

aktualisiert am Sep 12, 2016
Bewerte die Wanderung
3
(3)
Angebote & Tipps
Allgemeines
Schwierigkeit
Mittel
Strecke: 10.56 miles
Gehzeit:5 Std
Rundweg
StartPöggstall, Hauptplatz
Min: 1493 ft
Max: 2949 ft
Aufstieg: 2385 ft
Abstieg: 1909 ft

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Feldweg
Waldweg

Webcams

Leider ist im Moment keine Webcam verfügbar

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Mit 11 miles ist die Wanderung momentan die längste auf TouriSpo eingetragene Wanderung in Niederösterreich.
  • Traunfellnerweg gehört zu den 3 bestbewerteten Wanderungen in Niederösterreich.
  • Mit einer Seehöhe zwischen 1493 ft und 2949 ft gehört die Wanderung zu den 5 höchstgelegenen in Niederösterreich. Auf der Wanderung überwindest du 727 steigende Höhenmeter. Damit ist es die Wanderung in Niederösterreich auf der du die meisten Höhenmeter überwindest.
  • Die Wanderung ist familienfreundlich und kann mit Kindern problemlos bewältigt werden.
  • Auf dieser Strecke raten wir dir auf jeden Fall zu festem Schuhwerk. Für den Hunger zwischendurch stehen bei dieser Wanderung Einkehrmöglichkeiten bereit.

Routenbeschreibung

Das Leben Franz Traunfellners

Auf dem Traunfellnerweg bei Pöggstall kannst du auf den Spuren des Malers und Grafikers Franz Traunfellner wandeln.

Bevor du startest kannst du als erstes noch die Traunfellner-Dokumentation im Schloss Pöggstall besuchen. Sie informiert dich über das Leben des Künstlers, sodass die spätere Tour noch mehr Spaß macht.

Am Schlossteich vorbei stadtauswärts

Du beginnst deine Tour schließlich am Hauptplatz von Pöggstall. Von hier aus geht es erst einmal stadtauswärts am Schlossteich vorbei. Du wanderst immer in Richtung Bergern, wobei du hier auch den Blick auf den Mandlgupf, ins Weitental zur alten Wallfahrtskirche St. Anna im Felde sowie zum Ostrong genießen kannst.

Über herrliche Waldwege nach Braunegg

Über einen Waldweg und später die Landstraße gelangst du nach Bergern. Diesen kleinen Ort durchquerst du und gelangst so über herrliche Straßen und Waldwege, welche auch einen kleinen Anstieg mit sich bringen, nach Straßreith. Weiter geht es in Richtung Nordosten an Muckendorf vorbei.

Kurze Rast in Braunegg

Du gehst weiter und nach einem weiteren kurzen Stück auf der Landstraße gelangst du zur Wiegenhalt bei Braunegg. Von hier aus hast du bei gutem Wetter einen traumhaften Blick vom Schneeberg bis zum Totengebirge. Braunegg selbst betrittst du schließlich über einen Feldweg. In Braunegg kannst du auch im Gasthof Mayer einkehren. Hier befindet sich auch die Traunfellner Ecke in welcher man eine Mappe mit interessanten Informationen zum Künstler und seinen Werken, aber auch zur Umgebung findet.

Bildmotive Traunfellners in der Natur

Du folgst weiter dem Weg bis nach Oed, wo du die Landstraße überquerst und auf einen Wanderweg wechselst. Auf deinem Weg nach Oed triffst du auch auf zwei Bildmotive Traunfellners. Auf diesem Weg gelangst du in den Hochwald des "Langen Berges", welchen du ein kurzer Stück durchquerst, bis du schließlich ins Tal gelangst. Kurz bevor du schließlich nach Gerersdorf kommst erkennst du hier wiederum das Motiv "die Straße nach Braunegg". Wobei du hier nach kurzem auch das Traunfellnerhaus erreichst.

Die Kapelle "Winternacht" als Inspiration

Du wanderst weiter durch das Dorf bis du zum Rastplatz vor der kleinen Kapelle "Winternacht" gelangst. Hier kannst du über weite Felder und den Rücken des Mandlgupfs schauen, über welchem an manchen Tagen ein Wolkenengel schwebt. Wenn du einen Blick in die Kapelle hineinwirfst, siehst du ein altes bäuerliches Vortragekreuz, welches Traunfellner in seinem ausdrucksstarken Holzschnitt "Bauernherrgott" darstellte.

Der Rückweg nach Pöggstall

Du machst dich wieder auf den Weg und verlässt nach etwa 90m die Straße und folgst dem Güterweg nach Loibersdorf. Vorbei an einem historischen Kalkofen erreichst du schließlich, einer kleinen Straße folgend, den Hauptplatz von Pöggstall, den Ausgangspunkt deiner Wanderung.

Für Kinder geeignet
Festes Schuhwerk notwendig
Übernachtungsmöglichkeit vorhanden
Einkehr vorhanden

Einkehr

Du kannst natürlich bereits zu Beginn deiner Tour in Pöggstall selbst einkehren. Du kannst aber auch unterwegs den Gasthof Mayer besuchen. Hier kannst du dich stärken und in den interessanten Informationen über Franz Traunfellner blättern.

Highlights der Tour

Die Tour informiert über das Leben und Schaffen des Künstlers und Grafikers Franz Traunfellner. Auf der Strecke triffst du auf einige Orte, welche zu Bildern und Holzschnitten Traunfellners führten.

Benötigte Ausrüstung

Für diese Wanderung ist keine besondere Ausrüstung nötig. Feste Wanderschuhe sind jedoch von Vorteil. 

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem Auto:

Mit dem Auto fährst du am besten über die A1 in Richtung Melk. In Emmersdorf fährst du über die Donaubrücke und gelangst so nach Weitenegg. Von Weitenegg der Beschilderung nach Pöggstall folgen. 

In Pöggstall stellst du dein Auto am besten auf einem Parkplatz in der Nähe des Hauptplatzes ab.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Mit den öffentlichen Verkehrsmittel kommst du am besten mit dem Bus von St. Pölten nach Pöggstall. Der Bus Richtung Melk Bahnhof verkehrt mehrmals am Tag. Mehr Informationen zu den Abfahrtszeiten auf www.postbus.at.

Kontakt

Hauptplatz
3650
Pöggstall
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Traunfellnerweg"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten