Wanderung Rund um die Île d'Hoëdic in Morbihan: Position auf der Karte

Wanderung Rund um die Île d'Hoëdic

Hœdic, Île-d'Houat

Rund um die Île d'Hoëdic

Höhenprofil

Min: 3 ft
Max: 43 ft
Aufstieg: 141 ft
Abstieg: 210 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor

Die Bretagne - Anfang und Ende der Welt

Die Bretagne ist eine Halbinsel im Nordwesten Frankreichs, die rund 300 km in den Atlantik ragt. Sie lässt sich einteilen in die landschaftlichen Regionen Armor, das "Land am Meer", und Argoat, das "Land der Wälder". Früher nannten die Römer die Bretagne auch "Finistére", das "Ende der Welt". Die Bretonen sind da... Mehr erfahren

aktualisiert am Jun 3, 2019
Bewerte die Wanderung
0
(1)
Angebote & Tipps
Allgemeines
Schwierigkeit
Leicht
Strecke: 4.77 miles
Gehzeit:1 Std 30 Min
Rundweg
StartHafen von Argol
Min: 3 ft
Max: 43 ft
Aufstieg: 141 ft
Abstieg: 210 ft

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Feldweg
Wanderpfad

Webcams

Leider ist im Moment keine Webcam verfügbar

Routenbeschreibung

Bei deiner Wanderung kannst du die herrliche Natur in Ruhe genießen.
CC BY-SA 3.0   © Morbihan Tourisme Bei deiner Wanderung kannst du die herrliche Natur in Ruhe genießen.

Entdecke ein kleines Inselparadies im Atlantik! Die kleine Granit-Insel Île d'Hoëdic im Golf von Biskaya ist ein ideales Ziel für all diejenigen, die Ruhe und Entspannung suchen. Das gesamte Atoll steht unter Naturschutz, weshalb du hier eine unberührte Landschaft, die vorwiegend von südländischer Vegetation geprägt ist, genießen kannst.

Eine herrliche Wanderung entlang der Küste

Du startest am Hafen von Argol im Norden der Insel. Von dort gehst du immer entlang des Küstenpfads rund um die Insel. Auf deinem Weg wechseln sich herrliche weiße Sandstrände mit schroffen Felsküsten und offenen Moorlandschaften ab. Als erstes erreichst du Beg en Argol. Hier kannst du einen tollen Blick über die Bucht von Gadouères genießen. Dann geht es weiter über den Port l'Eglise zum südlich gelegenen Port de la Croix. Er ist neben dem Hafen von Argol die bedeutendste Anlegestelle der Insel. Anschließend erreichst du das Fort Louis-Philippe. Die Befestigungsanlage aus dem 19. Jahrhundert hatte jedoch nie eine militärische Funktion. Heute findest du dort eine Ausstellung über Kulturerbe. Der Küstenpfad führt dich weiter östlich zum Dolmen de la Croix und dem rund 5.500 Jahre alten Menhir de la Vierge. Die Relikte stammen aus dem Neolithikum. An der Pointe du Vieux Château hast du schließlich den nordöstlichsten Punkt der Insel erreicht. Von dort geht es zurück zum Hafen von Argol, dem Ausgangspunkt der Wanderung. Am Ende empfiehlt sich noch ein Abstecher nach Hoedic, dem einzigen Dorf auf der Insel. Die kleine Gemeinde zählt rund 120 Einwohner und besticht durch ihre hübschen, alten Häuser und eine kleine Kapelle.

Wusstest du übrigens, dass Houat (die etwas größere Nachbarinsel) und Hoëdic auf bretonisch „Ente" und „Entenküken“ heißen? Die beiden Inseln waren zudem nicht immer Eilande – in der Mittelsteinzeit waren sie noch mit der Halbinsel Quiberon verbunden.

Wer einen längeren Aufenthalt auf der idyllischen Insel plant, der findet vor Ort ein kleines Hotel.

Für Hunde geeignet
Für Kinder geeignet
Übernachtungsmöglichkeit vorhanden
Einkehr vorhanden

Einkehr

Auf deinem Weg um die Insel kannst du an verschiedenen Stellen eine Pause machen und picknicken. Zudem laden schöne Sandstrände zu einem erfrischenden Bad im Atlantik ein.

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Auf dieser leichten Wanderung legst du über 5 miles zurück. Somit handelt es sich um eine eher kürzere Tour. Im Durchschnitt liegt die Länge der Wanderungen in der Bretagne bei ungefähr 183 miles.
  • Die Wanderung ist familienfreundlich und kann mit Kindern problemlos bewältigt werden. Du kannst die Wanderung auch mit deinem Hund zurücklegen. (Alle Wanderungen mit Hund in der Bretagne)
  • Diese Strecke setzt nicht unbedingt festes Schuhwerk voraus, obwohl es für eine Wanderung immer empfehlenswert ist. Einkehrmöglichkeiten gibt es entlang dieser Strecke auch.

Video

Ile d'Hoëdic par Armor Drone | 04:35

Anfahrt zum Startpunkt

Regenbogen über der kleinen Kapelle von Hoedic
CC BY-SA 3.0   © Stéphanie De Nadaï Regenbogen über der kleinen Kapelle von Hoedic

Die Insel erreichst du am einfachsten mit der Fähre von Quiberon aus. Die Fährgesellschaft „Compagnie de l'Océan" fährt sowohl die Île d'Hoëdic als auch die Île d'Houat das ganze Jahr über an. Eine Überfahrt dauert zwischen 60 und 90 Minuten.

Kontakt

CONTACT Comité Départemental du Tourisme du Morbihan
Allée Nicolas Leblanc
56010
Vannes
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%72%6d%61%74%69%6f%6e%73%2d%74%6f%75%72%69%73%74%69%71%75%65%73%40%6d%6f%72%62%69%68%61%6e%2e%63%6f%6d
+33 (0) 2 97 54 06 56
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Rund um die Île d'Hoëdic"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten