Wanderung Mesa Trail bei Colorado Chautauqua in der Colorado Front Range: Position auf der Karte

Wanderung Mesa Trail bei Colorado Chautauqua

Mesa Trail bei Colorado Chautauqua

Höhenprofil

Min: 558 ft
Max: 6132 ft
Aufstieg: 1217 ft
Abstieg: 591 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor

Colorado ist der höchstgelegene Staat in den USA und wartet mit 300 Sonnentagen im Jahr auf. Mitte des 19. Jahrhunderts machte sich Colorado mit zahlreichen Goldvorkommen in den Bergen und Tälern einen Namen. Heutzutage begeistert der Bundesstaat mit seiner landschaftlichen Vielfalt: Von der riesigen Steppenlandschaft der Great Plains im Osten des Landes über die mehr als 50 Viertausender in... Mehr erfahren

aktualisiert am Sep 12, 2016
Bewerte die Wanderung
0
(0)
Angebote & Tipps
Allgemeines
Schwierigkeit
Leicht
Strecke: 2.95 miles
Gehzeit:1 Std 30 Min
Rundweg
StartColorado Chautauqua, Boulder
Min: 558 ft
Max: 6132 ft
Aufstieg: 1217 ft
Abstieg: 591 ft

Wegbeschaffenheit

Feldweg
Waldweg

Webcams

Leider ist im Moment keine Webcam verfügbar

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Auf dieser leichten Wanderung legst du über 3 miles zurück. Somit handelt es sich um eine eher kürzere Tour. Die durchschnittliche Länge der Wanderungen in Colorado liegt bei etwa 9 miles.
  • Mit einer Seehöhe zwischen 558 ft und 6132 ft gehört die Wanderung zu den 3 höchstgelegenen in den USA. Auf der Wanderung überwindest du 371 steigende Höhenmeter. Damit gehört die Wanderung zu den 5 Touren in den USA auf denen du die meisten Höhenmeter überwindest.
  • Kinder können diese familienfreundliche Wanderung auch bewältigen. Die Wanderung ist auch hundegeeignet.
  • Festes Schuhwerk muss nicht zwingend auf dieser Wanderung angezogen werden. Eine Einkehrmöglichkeit ist entlang der Wanderung vorhanden.

Routenbeschreibung

Das Colorado Chautauqua

Die gemütliche Wanderung oberhalb von Boulder beginnt beim Colorado Chautauqua, das nur wenige Kilometer vom Zentrum entfernt ist. Das Colorado Chautauqua entstand 1898 als Zeltstadt und erstreckt sich heute über 99 Cottages, von denen 58 auch von Urlaubern gemietet werden können. An manchen Häusern weist eine kleine Tafel sogar noch auf das Baujahr. Die Chautauquas wurden Ende des 19. Jahrhunderts überall in den USA als Sommercamps von der gleichnamigen Bewegung gegründet, die Sommerschulen und Freizeitprogramme anbot. Zu den Idealen der Bewegung zählten lebenslanges Lernen, Naturverbundenheit und Interesse an der Kultur. Das Chautauqua in Colorado ist eines der wenigen noch erhaltenen Chautauquas und das einzige, das kostenlos für die Öffentlichkeit geöffnet ist. 2006 wurde es zu einem National Historic Landmark ernannt.

 

Die Wanderung beginnt beim Ranger Cottage. Auf dem Bluebell Hiking Trail geht es in leichter Steigung bergauf. Hier kannst du zu deiner rechten Seite die Flatirons bewundern. Boulder ist für diese Felsformation berühmt, die ihren Namen von den Siedlerfrauen bekommen hat, da die Felsen sie an Bügeleisen erinnerten. Wirfst du den Blick zurück, kannst du Boulder und die Great Plains bewundern.

 

Bald kommst du an eine Abzweigung, an der du linkerhand dem Schild zum Mesa Trail folgst. Hier beginnt ein Trampelpfad, der eben durch den Wald führt.

Der Duft von Vanille und Butterscotch

Schließlich erreichst du eine Kehre. Der nächste Abschnitt wird nun etwas steiniger und führt bergauf. Du kommst an eine weitere Kreuzung, wo du den rechten Weg wählst. Er bringt dich zu einer Anhöhe. Hier solltest du nicht verpassen, einmal an den Bäumen zu riechen, denn der Duft der Ponderosa Pines erinnert an Vanille und Butterscotch.

 

Von nun an geht es in leichter Neigung bergab. Du kommst an eine Weggabelung, wo du links abbiegst und auf einen Schotterweg gelangst. Langsam lichtet sich die Umgebung und du kannst den Blick auf Boulder und die Great Plains genießen. Du überquerst noch eine kleine Brücke, ehe du wieder die Hütten vom Colorado Chautauqua erreichst. Die Wanderung endet am Auditorium, wo regelmäßig Konzerte und Filmvorführungen stattfinden.

Für Hunde geeignet
Für Kinder geeignet
Einkehr vorhanden

Magazinartikel

Einkehr

Eine Einkehrmöglichkeit gibt es auf der Wanderung nicht. Allerdings kannst du dich zu Beginn und am Schluss auf dem Gelände der Chautauqua stärken. Zum einen gibt es in der Dining Hall sowohl Frühstück wie Lunch und Dinner; die frische Küche mit regionalen Spezialitäten kannst du dabei am besten auf der Veranda genießen. Zum anderen bietet das benachbarte Cottage 100 Kaffee und Gebäck aber auch Wanderausrüstung und Souvenirs.

Highlights der Tour

Neben der abwechslungsreichen Landschaft kannst du auf der Wanderung die Aussicht auf die markanten Flatirons genießen sowie den Blick über die Great Plains und Boulder schweifen lassen.

Benötigte Ausrüstung

Da der Weg teilweise etwas steinig ist, empfiehlt sich festes Schuhwerk.

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem Auto

Boulder liegt am US Highway 36, ungefähr 50 Kilometer nördlich von Denver. Die Straße kurz vor der Universität bei der Ausfahrt Baseline Rd verlassen. Dem Straßenverlauf folgen und bei Colorado Chautauqua auf die Kinnikinic Road abbiegen, die direkt zu Parkplätzen führt.

 

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Da es nur wenige Parkplätze bei Colorado Chautauqua gibt, empfiehlt es sich, das Auto im Zentrum stehen zu lassen. Von hier verkehrt ein Bus (Linie: Hop) Richtung Chautauqua, den du beim Columbia Cemetery (College Ave & 9th St) verlässt. Von Denver verkehren zudem regelmäßig Busse nach Boulder.

Kontakt

Colorado Tourism Office
Anfrage senden
%63%6f%6c%6f%72%61%64%6f%40%67%65%74%69%74%61%63%72%6f%73%73%2e%64%65
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Mesa Trail bei Colorado Chautauqua"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten