Ausflugsziel Wildtierpark Edersee in Nordhessen: Position auf der Karte

Wildtierpark Edersee

Über den Autor
aktualisiert am 7 May 2018
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene €6
Jugendliche €3.50
Kinder €3.50
Alle Preisinfos
Für unterwegs
Druckversion (.PDF)
Bewerte das Ausflugsziel
0
(0)

Wissenswertes

Beschreibung

Der Otter lebt sowohl im Wasser, als auch außerhalb.
© Nationalpark Kellerwald-Edersee Der Otter lebt sowohl im Wasser, als auch außerhalb.

Im Wildtierpark Edersee kannst du bereits seit den 1970er Jahren heimische Tiere hautnah erleben. Der circa 80 Hektar große Park bietet dir eine neue Sicht auf Tierarten wie Wolf, Luchs und Wisent und liegt neben dem Baumkronenweg auf dem Nationalparkgelände. Rotwild, Damwild und Muffelwild bewegen sich im Wildtierpark sogar außerhalb der Gehege. Du kannst außerdem eine Greifvogel-Flugschau besuchen und vereinzelt Ausblicke auf den naheliegenden Edersee genießen. Auf dem Spielschiff des Abenteuerspielplatzes können sich die kleineren Kinder austoben und auch der Streichelzoo wartet darauf entdeckt zu werden.

Die Tiere im Park

Der Damhirsch beeindruckt mit seinem gewaltig, aber schönen Schaufelgeweih, während der eurasische Luchs mit seinen Pinselohren die Besucher verzaubert. Der süße Fischotter ist eine richtige Wasserratte. Der Europäischer Mufflon ist ein seltenes Schafswild und kommt aus der Steinzeit, wo er noch von Süddeutschland bis zum Mittelmeer verbreitet war. Aber auch den König der Wälder, den Rothirsch, findest du im Park.

Der Tarpan ist leider in freier Wildbahn ausgestorben und deswegen ein richtiges Highlight des Parks. Der König der Nacht, der Uhu, schwebt gerade zu lautlos durch die Dunkelheit, während der Waschbär die Nester der Singvögel plündert. Die Europäische Wildkatze gilt als Vorfahre unserer Hauskatze. Richtig dreckig sind die Wildschweine, welche sich im Schlammloch wetzen.

Die größten Tiere des Parks sind auch die scheusten. Die Rede ist vom Wisent. Der Wolf, ein berühmtes, gefürchtetes Tier dank zahlreichen Märchen, zeigt sich von der anderen Seite als intelligent, lernfähig und loyal. Als kleinste Bewohner des WildtierParks zählen unter anderem die Eichhörnchen und das Hausmeerschweinchen.

Die Greifenwarte

Die Greifenwarte beteiligt sich an der Erhaltung seltener Greifvögel. Dort finden von Anfang März bis Mitte November täglich außer montags um 11 und 15 Uhr Vorführungen mit Blick auf den Edersee und das Schloss Waldeck statt. Du kannst die verschiedensten Greifvögel - von Steinadler bis Schwarzmilan - beim Fliegen beobachten und  am Ende sogar einen Uhu streicheln.

Anfahrt

Richtig süß und voller Schlamm laufen die Frischlinge durch den Wald.
© Nationalpark Kellerwald-Edersee Richtig süß und voller Schlamm laufen die Frischlinge durch den Wald.

Mit dem Auto:

Von Hemfurth kommend, folgst du der K35 Richtung Rehbach. Nach der Bushaltestelle gegenüber des Waldhotels biegst du rechts ab und bei nächsten Abzweigung wieder nach rechts. Auf der linken Seite befindet sich der Park. Es stehen dir kostenlose Parkplätze zur Verfügung.

 

Kontakt

WildtierPark Edersee
Am Bericher Holz 1
34549
Hemfurth - Edersee
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%6e%61%74%69%6f%6e%61%6c%70%61%72%6b%2e%68%65%73%73%65%6e%2e%64%65
05623 97303-0
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Wildtierpark Edersee"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten