Ausflugsziel Wai-O-Tapu Thermal Wonderland in Rotorua: Position auf der Karte

Wai-O-Tapu Thermal Wonderland Rotorua

Wai-O-Tapu Thermal Wonderland
Über den Autor

Natur und Wildlife in Neuseeland

Neuseeland, der Inselstaat im südlichen Pazifik, bietet eine gewaltige und besonders vielfältige Landschaft. Beeindruckende Gletscher, malerische Fjorde, zerklüftete Bergketten, weite Ebenen, sanftes Hügelland, wundervolle Sandstrände,... Mehr erfahren

aktualisiert am Jul 19, 2019
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene NZD32.50
Kinder NZD11
Alle Preisinfos

Webcams

Leider ist im Moment keine Webcam verfügbar
Bewerte das Ausflugsziel
0
(1)

Beschreibung

Der Champagne Pool zählt zu den Highlights des Thermal Wonderlands.
© Chris McLennan Der Champagne Pool zählt zu den Highlights des Thermal Wonderlands.

Geothermales Wunderland

Rund um das geothermische Gebiet Wai-O-Tapu (maori für heiliges Wasser) befindet sich das Thermal Wonderland, ein Freizeit-Naturpark. Das Areal liegt am Rand einer riesigen Caldera, einem kollabierten Krater, der teilweise vom Lake Taupo aufgefüllt wird. Rund herum erstreckt sich eine viel größere vulkanische Zone, die vom Tongariro Nationalpark über den Lake Taupo bis zur Bay of Plenty und nach White Island reicht.

Im Wai-O-Tapu Thermal Wonderland können Besucher zahlreiche heiße und kalte Seen aus denen Schwefeldämpfe aufsteigen, blubbernde Schlammtümpel, dampfende Fumarolen, beeindruckende Geysire und weitere kollabierte Krater entdecken. Einige der geothermalen Attraktionen tragen den Namen des Teufels wie beispielsweise Devil’s Ink Pots, Devil’s Cave und Devil’s Home.

Eindrucksvolle Farben

Neben dem starken Geruch von Schwefel prägt eine beeindruckende Farbpalette die Landschaft. Die verschiedenen Farben kommen von den Metallen und Mineralien, die hier aus dem Inneren der Erde an die Oberfläche strömen: Gelb (Schwefel), Orange  (Stibnit und Realgar), Grün (Orpiment), Purpur (Permanganat), Weiß (Siliciumdioxid), Rot und Braun (Eisenoxid und –oxidhydroxid) sowie Schwarz (Schwefel und Kohlenstoff).

Die Highlights: Lady Knox Geysir, Champagne Pool, Artist’s Palette und Mud Pool

Zu den Höhepunkten des geothermischen Areals zählt der Lady Knox Geysir. Jeden Morgen um 10:15 Uhr erklärt ein Mitarbeiter im Amphitheater am Geysir dessen Geschichte und Funktionsweise, ehe er den Lady Knox Geysir mit Hilfe einer speziellen Seife zum Ausbruch bringt. Bei der Eruption schießt eine bis zu 20 Meter hohe Wasserfontäne in die Luft. Auch der Champagne Pool mit seinem orangefarben leuchtenden Rand ist ein Highlight. Die heiße Quelle hat einen Durchmesser von 65 Metern und ist 62 Meter tief. Tausende kleine Bläschen steigen aus dem dunkelgrünen Wasser auf, in dessen Tiefe 230 Grad heißes Wasser einströmt. An der Oberfläche, wo eine weiße schwefelige Dampfwolke über dem See schwebt, kühlt das Wasser auf bis zu 75 Grad ab. Direkt neben dem Champagne Pool liegt die Artist’s Palette. Den Namen verdankt das Gebiet mit mineralstoffhaltigem Wasser seinen verschiedenen Farben. Auch der Mud Pool, ein Schlammteich in dem es kräftig blubbert, ist sehenswert.

Wissenswertes für deinen Besuch

Für den Besuch des Wai-O-Tapu Thermal Wonderlands solltest du genügend Zeit einplanen. Wenn du gleich früh am Morgen kommst, hast du die Chance die eindrucksvolle Landschaft nahezu alleine zu genießen. Spätestens gegen zehn Uhr strömen zahlreiche Besucher in den Park, um den Ausbruch des Lady Knox Geysirs zu bestaunen. Durch das geothermische Areal verlaufen drei Wanderwege unterschiedlicher Länge (1,5 bis drei Kilometer). Für den Längsten solltest du 75 bis 90 Minuten einplanen. Die Wanderwege führen an den verschiedenen Attraktionen vorbei und ermöglichen es dir, die vielfältige vulkanische Natur hautnah zu erleben. Wer nicht gut zu Fuß unterwegs ist, kann sich am Besucherzentrum erkundigen, welche Strecke am besten für einen persönlich geeignet ist. Dort gibt es auch einen Souvenirladen, ein Restaurant, Picknickplätze, Toiletten und vieles mehr.

Entstehung und Geschichte

Das Wai-O-Tapu Thermal Wonderland ist vor rund 160.000 Jahren entstanden.

Anfahrt

Der Lady Knox Geysir wird täglich zum Ausbruch gebracht.
CC BY 2.0   © Colin Bowern Der Lady Knox Geysir wird täglich zum Ausbruch gebracht.

Das Wai-O-Tapu Thermal Wonderland befindet sich auf der Nordinsel Neuseelands.

Mit dem Auto

Das Thermal Wonderland ist schnell und einfach mit dem Auto erreichbar. Es liegt zwischen Rotorua (ca. 30 Kilometer) und Taupo (ca. 50 Kilometer) am Thermal Explorer Highway (SH 5). Diesen verlässt du über die Waiotapu Loop Rd, welche direkt zum Besucherzentrum führt. Vor Ort gibt es Parkplätze, auf denen du dein Auto abstellen kannst.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Von Rotorua aus fahren täglich Shuttlebusse zum Wai-O-Tapu Thermal Wonderland. Daneben machen viele Reiseanbieter auf ihren Touren am Wai-O-Tapu Halt.

Video

Waiotapu Thermal Wonderland | 03:38

Kontakt

Wai-O-Tapu Thermal Wonderland
201 Waiotapu Loop Rd
3073
Rotorua
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%77%61%69%6f%74%61%70%75%2e%63%6f%2e%6e%7a
(07) 366 6333
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Wai-O-Tapu Thermal Wonderland"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten