Ausflugsziel Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft in Vorpommern: Position auf der Karte

Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft Born

Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft
Über den Autor
aktualisiert am May 28, 2021
Angebote & Tipps
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Preise

Erwachsene kostenlos
Jugendliche kostenlos
Kinder kostenlos
Alle Preisinfos

Webcams

Leider ist im Moment keine Webcam verfügbar
Bewerte das Ausflugsziel
2
(3)

Beschreibung

Hirsche kommen in weiten Teilen der Landflächen des Nationalparks vor.
© Narkus, Frank Hirsche kommen in weiten Teilen der Landflächen des Nationalparks vor.

Der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft ist der drittgrößte Nationalpark in Deutschland und erstreckt sich sowohl über Teile der Ostsee als auch über Landflächen, wie zum Beispiel die Insel Hiddensee. Hier können Besucher die Dynamik der Natur spüren. Es erwarten dich Windwatten, Sandhaken, Nehrungen, aktive Kliffs, Strände und Dünen. Hinzu kommen zahlreiche Tierarten an Land und im Wasserbereich.

Nationalpark erleben

Bei deiner Wanderung durch den Nationalpark steht Erholung und Naturgenuss mit allen Sinnen im Vordergrund. Auf gekennzeichneten Wegen wanderst du entweder auf eigene Faust oder im Rahmen einer Ranger-Führung durch das Naturschutzgebiet. Mit Hilfe von Tafeln, Schaukästen und Wegweiser wirst du durch das Gebiet des Nationalparks geleitet. Es lohnt sich auch, den Nationalpark mit dem Fahrrad zu erkunden. Du solltest allerdings darauf achten, auf den gekennzeichneten Wegen zu bleiben. 

Auch Angeln im Nationalpark ist an den meisten Stränden gestattet, auf Gewässern, sofern die Befahrungsregelung nicht entgegen steht. Über das gesamte Nationalparkgebiet verteilen sich Informationseinrichtungen, die dir mit interessanten Ausstellungen die Natur des Nationalparks näherbringen. 

Informationseinrichtungen

  • Hiddensee - Nationalparkhaus am Ortsausgang Vitte Richtung Kloster: Die Ausstellung "Veränderung" beschäftigt sich vor allem mit der laufend wachsenden und sich wandelnden Insel Hiddensee. Du lernst dabei vor allem die Veränderung der Tier-und Pflanzenwelt, sowie die Beziehung des Menschen zur Natur genauer kennen.

  • Informationseinrichtung Zingst/Sundische Wiese: In der Ausstellung "Lebensräume" wird die Geschichte und Gegenwart des Ostzingst dargestellt. Teile der Ausstellung gewähren einen Einblick in die Bemühungen zum Schutz als auch die Auswirkungen auf das Landschaftsbild während des vergangenen Jahrhunderts.

  • Barhöft - Nationalparkausstellung im Haus am Kliff: Hier erfährst du, was der Nationalpark rund um Barhöft zu bieten hat. Vor allem Kinder werden hier zu kleinen Wildnis-Experten. Die Erwachsenen erwarten zahlreiche Fotos, Zeichnungen und etwas "Nationalpark zum Anfassen".

  • Informationseinrichtung Waase: In der Informationseinrichtung in Waase stellt die Ausstellung "Westrügen" die Entstehung, Entwicklung und Besonderheiten der Insel Rügen dar. Im September und Oktober ist Kranichbeobachtung mit dem Ranger auf der Aussichtsplattform Tankow möglich.

  • Bug: Die Informationseinrichtung befindet sich im Nationalparkgebiet auf dem Südbug. Der Zugang ist nur über angebotene Führungen und nach Anmeldung möglich. Die Ausstellung "Bug" in der Schutz- und Informationshütte bietet wissenswerte Informationen über den westlichen Teil der Insel Rügen und den Bug.

Magazinartikel

Entstehung und Geschichte

Der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft wurde am 1. Oktober 1990 im Zuge des Nationalparkprogramms der DDR ausgewiesen.

Wissenswertes

Anfahrt

Zingst

Nach Zingst gelangst du aus Richtung Hamburg kommend über die A1, A20 und A19. Du verlässt die Autobahn A19 an der Ausfahrt 6-Rostock-Ost und fährst weiter auf der B105. Über Bartelshagen II bei Barth, Fuhlendorf und Pruchten fährst du weiter bis Zingst.

Informationseinrichtung Zingst/Sundische Wiese

Die Informationseinrichtung befindet sich auf dem Zingst, etwa 100 Meter östlich des Parkplatzes am Hotel "Schlößchen", in der Sundischen Wiese. Du erreichst sie zu Fuß oder mit dem Fahrrad über den Seedeich und den Osterwald oder auf der Fahrstraße von Zingst aus östlicher Richtung. 

Barhöft -  Nationalparkausstellung im Haus am Kliff

Die Nationalparkausstellung befindet sich in der Nähe des Hafens von Barhöft. Um nach Barhöft zu gelangen verlässt du die Autobahn A20 an der Ausfahrt 24-Stralsund. Über Stralsund, Prohn und Klausdorf fährst du weiter bis Barhöft.

Hiddensee, Nationalparkhaus am Ortsausgang Vitte Richtung Kloster

Das Nationalparkhaus befindet sich am nördlichen Ortsrand von Vitte. Vom Hafen Vitte aus gehst du Richtung Kloster. Das größere, baulich hervorstechende Gebäude am Ortsausgang ist das Nationalparkhaus Hiddensee.

Informationseinrichtung Waase

Um nach Waase zu gelangen fährst du nach Stralsund und folgst der B96 bis Samtens auf Rügen. Du biegst links ab und fährst weiter Richtung Ummanz und Waase. Die Einrichtung befindet sich in der Alten Küsterei gleich hinter der Brücke, die von Rügen nach Ummanz führt.

Video

Nationalpark Vorpommersche... | 03:09

Kontakt

Nationalparkamt Vorpommern
Im Forst 5
18375
Born
Anfrage senden
%70%6f%73%74%73%74%65%6c%6c%65%40%6e%70%61%2d%76%70%2e%6d%76%6e%65%74%2e%64%65
Tel.:+49 (0) 38234-502-0
Fax:+49 (0) 38234-502-24
Angebote & Tipps
Anzeige

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten