Ausflugsziel Lost Gardens of Heligan in Cornwall in Cornwall und Isles of Scilly: Position auf der Karte

Lost Gardens of Heligan in Cornwall

Lost Gardens of Heligan in Cornwall
Über den Autor

Egal ob Städtetrip, Strandurlaub oder Wanderausflug in die Berge, Hauptsache ich bin unterwegs. Kaum bin ich zu Hause, plane ich schon die nächste Reise. Als Redakteurin bei Tourispo teile ich meine Erfahrungen mit euch und recherchiere neue interessante Reiseziele - für meine und eure Bucket List!

Bei Fragen erreicht ihr mich per Mail unter: redaktion@tourispo.com

Mehr erfahren
aktualisiert am Sep 6, 2018
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene £14.50
Jugendliche £6.50
Kinder kostenlos
Alle Preisinfos

Webcams

Leider ist im Moment keine Webcam verfügbar
Bewerte das Ausflugsziel
0
(2)

Beschreibung

Der Dschungelgarten ist freier gestaltet als die viktorianschen Gärten.
© England's Coast Der Dschungelgarten ist freier gestaltet als die viktorianschen Gärten.

Ein Besuch der Lost Gardens of Heligan in Cornwall gleicht einer Zeitreise ins viktorianische England. Lange Zeit vergessen und übersehen, zählen die verträumten Gärten heute zu den schönsten des Landes. Der romantische Landsitz, der einst der Familie Tremayne als Wohnsitz diente, umfasst eine Fläche von rund 200 Hektar.

Die Hauptattraktion sind die Pleasure Grounds, die ursprünglich sowohl zum Vergnügen als auch als Statussymbol dienten. Hier finden sich verschiedene sorgfältig angelegte Gärten, die mit ihrer einzigartigen Atmosphäre bestechen. Spaziere über Jahrhunderte alte Wege und lass dich von der Romantik, die die Gärten umgibt, begeistern. Neben den historisch akkuraten viktorianischen Gärten befindet sich auf dem Gelände auch ein Dschungelgarten, der deutlich freier gestaltet wurde. Exotische Pflanzen und eine von Großbritanniens längsten Hängebrücken vermitteln Besuchern das Gefühl einen Urwald zu entdecken.

Die Lost Gardens of Heligan verfügen außerdem über einen eigenen Wald, einen Hof mit Viehwirtschaft und Anbaufläche mit einer Vielzahl teilweise historischer Gemüse- und Obstsorten. Einst konnte die Besitzerfamilie von diesen Gärten leben, heute wird das hauseigene Restaurant das ganze Jahr über mit frischen regionalen und saisonalen Lebensmitteln versorgt. Neben einem wechselnden Mittagsmenü kann man hier auch einen für Cornwall typischen Cream Tea genießen.

Entstehung und Geschichte

Auch die Lost Gardens of Heligan waren lange Zeit in einem Dornröschenschlaf versunken.
© England's Coast Auch die Lost Gardens of Heligan waren lange Zeit in einem Dornröschenschlaf versunken.

Über 400 Jahre lang war Heligan der Sitz der Tremayne Familie. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts befanden sich die Gärten auf dem Höhepunkt ihrer Pracht. Doch mit dem Ausbruch des ersten Weltkriegs verfielen sie mehr und mehr in einen Dornröschenschlaf.

1970 wurde das Haus verkauft und in Wohneinheiten aufgeteilt, die Gärten blieben jedoch weiterhin unberührt. Erst im Jahr 1990, als durch Zufall ein kleiner Raum im verfallenen Mauerwerk entdeckt wurde, öffnete sich die Tür zu den geheimen Gärten. Möglichst originalgetreu wurden sie restauriert und damit zu neuem Leben erweckt.

Im Jahr 2008 wurde den Lost Gardens of Heligan für ihre historische und einzigartige Pflanzenvielfalt der National Collection Holder Status verliehen. Heligans Thunderbox Room wurde 2013 vom Imperial War Museum als lebendiges Denkmal anerkannt.

Anfahrt

Mit dem Auto

Von Newquay oder Truro kommend nimmst du die A3058 bzw. die A390 nach St Austell. Von der M5 kommend fährst du Richtung Süden und wechselst in Exeter auf die A30 in westliche Richtung. Bei dem Bodmin Kreisverkehr nimmst du die A391 nach St Austell.

Von St Austell aus folgst du den braunen Touristenschildern auf der B3273 Richtung Mevagissey zu den Lost Gardens of Heligan. Parkmöglichkeiten stehen zur Verfügung.

Mit dem Fahrrad

Die Lost Gardens sind direkt an die Route 3 des National Cycle Network angebunden und damit einfach und sicher mit dem Fahrrad von Mevagissey, Pentewan und St Austell zu erreichen. Abstellmöglichkeiten für Fahrräder befinden sich auf dem Parkplatz.

Zu Fuß

Die Gartenanlage befindet sich rund 1,5 Meilen vom South West Coast Path entfernt. Wer auf dieser Strecke wandert gelangt über die Orte Pentewan und Mevagissey nach Heligan.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Newquay Airport befindet sich rund 20 Meilen von den Lost Gardens entfernt und wird von Düsseldorf aus angeflogen. Der nächstgelegene Bahnhof befindet sich in St Austell. Von dort aus fahren Busse direkt zum Parkplatz der Gartenanlage.

Videos

The Lost Gardens of Heligan | 01:34
From Soil to Plate
The Lost Gardens of Heligan, home to the Finest...
Heligan Flower Garden Time Lapse
Another stunning day in the Heligan Flower Garden

Kontakt

The Lost Gardens of Heligan
Pentewan
PL26 6EN
St Austell
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%68%65%6c%69%67%61%6e%2e%63%6f%6d
+44(0)1726 845100
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Lost Gardens of Heligan in Cornwall"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten