Ausflugsziel Schloss Chenonceau in Indre-et-Loire: Position auf der Karte

Schloss Chenonceau Chenonceaux

Schloss Chenonceau
Über den Autor

Frankreich ist das flächenmäßig gesehen größte Land der Europäischen Union und zieht jährlich viele Besucher an. Hier wird vorallem die Region um Paris, aufgrund ihres Status als Kulturstadt als Tourismusmagnet angesehen. Aber auch die anderen Regionen Frankreichs haben ein breites Angebot an Attraktionen zu bieten. 

Mehr erfahren
aktualisiert am May 28, 2019
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene €14.50
Jugendliche €11.50
Kinder kostenlos
Alle Preisinfos

Webcams

Leider ist im Moment keine Webcam verfügbar
Bewerte das Ausflugsziel
0
(2)

Beschreibung

Die Nordseite des Schlosses
CC BY-SA 2.0-de   MFSG Die Nordseite des Schlosses

Das Schloss Chenonceau, welches oft als Wasserschloss bezeichnet wird, liegt im Ort Chenonceaux in Zentralfrankreich. Das Hauptgebäude des Schlosses liegt am Ufer der Cher, während die Galerie den Fluss überbrückt. Es ist nach Versailles das meistbesuchteste Schloss Frankreichs und wird als Damenschloss bezeichnet, da seine Geschichte hauptsächlich durch Frauen geprägt wurde. Außerdem gilt das Schloss heute als eines der ersten Renaissancegebäude Frankreichs. 

Das Schloss heute

Heute beinhaltet das sich immer noch in Privatbesitzt befindende Schloss Chenonceau zwei Museen und eine Kunstgalerie, zudem kann die Orangerie für Feste und Empfänge gemietet werden. Chenonceau gehört zur Gruppe der Loire Schlösser, gilt aber als das eleganteste dieser. 

Entstehung und Geschichte

Der Schlossgarten von Katharina von Medici
CC BY 2.5   Luke van Grieken Der Schlossgarten von Katharina von Medici

Eine besonders bekannte Bewohnerin des Schlosses war Katharina von Medici, welcher der Bau der Galerie und somit die beeindruckende Sammlug des Schlosses zu verdanken ist. Das Schloss wurde bereits im 13 Jahrhundert zum ersten Mal erwähnt und wurde über die folgenden Jahre immer weiter ausgebaut. Schließlich wurde dass Schloss weniger bewohnt und verfiel zusehendes bis es im 18. Jahrhundert wieder als Wohnsitz aufgenommen wurde und zu einen literarischen Zentrum Frankreichs avancierte. So gingen hier Literaten wie Voltaire oder Montesquieu ein und aus. Es wird auch berichtet, dass eine der Bewohnerinnen hier ihren Sohn durch Jean-Jacques Rousseau unterrichten ließ.

Anfahrt

Luftaufnahme des Geländes
CC BY-SA 3.0   Lieven Smits Luftaufnahme des Geländes

Mit dem Auto:

Zum Schloss Chenonceau kommst du mit dem Auto am besten über die A 10 wenn du die Ausfahrt Bloise oder Amboise nimmst. Die Parkplätze am Schloss sind kostenlos.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Du kannst aber auch mit dem TGV von Paris nach Tours fahren und dann 25 Minuten mit dem RER nach Chenonceau. 

Videos

Loire, France: Château de Chenonceau | 02:33
Schlösserwelten Europas (1/5) Loire
SCHLÖSSERWELTEN EUROPAS (1/5)Themen: Dokumentationen,...

Kontakt

Château de Chenonceau
37150
Chenonceaux
+33 2 47 23 90 07
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Schloss Chenonceau"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten