Radtour Radtour über den Passo San Giacomo in Verbano-Cusio-Ossola: Position auf der Karte

Radtour über den Passo San Giacomo

Radtour über den Passo San Giacomo

Höhenprofil

Min: 5512 ft
Max: 8219 ft
Aufstieg: 3054 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor

 Der Lago Maggiore ist ein See welcher zu großen Teilen in den italienischen Regionen Piemont und Lombardei liegt. Zu einem kleineren Teil liegt er auch in der Schweiz, wodurch sich Touren in beiden Ländern anbieten. 

Der See reicht von der südlichen Alpenkette bis zur Po-Ebene hinab und bietet somit ein breites Spektrum an verschiedenen Sportmöglichkeiten. Der Lago... Mehr erfahren

aktualisiert am Sep 12, 2016
Bewerte die Radtour
0
(1)
Angebote & Tipps

Allgemeines

Schwierigkeit
Schwer
Strecke: 18.02 miles
Fahrzeit:6 Std 30 Min
Rundweg
StartDas Hotel Cascata del Toce
Min: 5512 ft
Max: 8219 ft
Aufstieg: 3054 ft

Geeignet für

Mountainbike

Wissenswertes

  • Mit einer Seehöhe zwischen 5512 ft und 8219 ft gehört die Radtour zu den 3 höchstgelegenen in Italien. Auf der Radtour überwindest du 931 steigende Höhenmeter.
  • Auf dieser schweren Radtour legst du über 18 miles zurück. Im Moment beträgt die durchschnittliche Länge der auf TouriSpo eingetragenen Radtouren in Piemont ca. 20 miles.
  • Für den Hunger zwischendurch stehen bei dieser Radtour Einkehrmöglichkeiten bereit.

Routenbeschreibung

Vom Parkplatz am Hotel an den Tosawasserfällen aus kannst du direkt der asphaltierten, leicht ansteigenden Straße folgen. Diese Richtung behältst du auch bei, bis du an die Gabelung nach Riale kommst. Hier nimmst du die sogenannte ENEL, eine ungeteerte Straße eines Energieunternehmens. Die Straße geht dann stetig bergauf bis zu dem Toggia-Damm. 

Nachdem du das Refugium Maria Luisa passiert hast, triffst du auf einen kleinen Weg, welcher dich zum Damm selbst führt. Von dort aus folgst du dem Ufer des Toggiasee etwa 3 km lang, bis du zu den alten Baracken des Passes San Giacomo gelangst. Von hier aus nimmst du den breiten Fußweg auf der linken Seite, der dich zur etwas weiter unten liegenden Alpe führt. Hier wiederum wendest du dich nach links und folgst dem Weg in das Passo Novena Tal. Hier musst du besonders auf den Weg achten, er ist zwar nicht steil aber sehr uneben. 

Der Weg leitet dich schließlich weiter auf eine Ebene und führt nach einem weiteren kurzen Anstieg zur Hütte Corno Gries. Hier musst du dich dann steil den Berg über kleine Geröllpisten arbeiten, und durchquerst somit den Cornosattel. Hierbei kannst du die Aussicht über den Griessee, das Blindenhorn und den Arbola genießen. 

Weiter geht es dann wieder bergab bis zum Pass von Gries, wo du kurz am Aussichtspunkt stehen bleiben kannst, um ein wenig zu entspannen. Ab dem Pass kommst du nun in den Teil der Strecke, welcher hauptsächlich bergab geht. Der Weg führt dich in Richtung der Bettelmat Wiesen, welche du auch überquerst und damit zu einer nicht-geteerten Straße kommst. 

Kurz darauf biegt die Route nach rechts ab, und du folgst einem Fußweg, der dich zum Parkplatz der Enel Sabbioni Seilbahn führt. Im Anschluss folgst du dann einem leicht zu befahrenden Weg, welcher dich um den Morascosee bis zum Damm führt. Wenn du nun auf die asphaltierte Straße wechselst, kommst du nach kurzer Fahrzeit  zum kleinen Ort Riale und von dort sind es dann nur noch wenige Minuten bis du wieder auf die vom Anfang bekannte Straße triffst. Diese führt dich schließlich wieder zum Ausgangspunkt.

Einkehr vorhanden

Einkehr

Auf der Strecke kannst du in jedem etwas größeren Ort einkehren. Also hast du hier sehr viele Möglichkeiten, dich zu stärken. Achte jedoch darauf, ausreichend Wasser mitzunehmen, da die Tour sehr anstrengend ist. 

Highlights der Tour

Die vielen Gebirgsseen auf der Strecke sind einen Besuch wert. Zudem ist dies eine Strecke für erfahrene Mountainbiker, die auf der Suche nach neuen Herausforderungen sind.

Video

Formazza - Passo San Giacomo | 17:46

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem Auto:

Zum Startpunkt der Tour, dem Hotel am Tosawasserfall, kommst du eigentlich nur mit einem Auto. Hierzu fährst du am besten über die Autobahn A26 und nimmst dann die Ausfahrt Valle Formazza. Im Anschluss musst du nur noch dem Tal etwa 32km folgen, bis du am Hotel am Tosawasserfall ankommst. 

Kontakt

Cascata del Toce
Frazione Cascata
28863
Formazza
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Radtour
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Radtour "Radtour über den Passo San Giacomo"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten