Ausflugsziel Sexmuseum Venustempel in Amsterdam in Amsterdam: Position auf der Karte

Sexmuseum Venustempel in Amsterdam

Sexmuseum Venustempel in Amsterdam
Über den Autor

In meinem Beruf habe ich das seltene Glück, meine beiden größten Leidenschaften zu vereinen: das Reisen und das Schreiben. Für eine Woche reinen Strandurlaub konnte man mich schon als Kind nicht begeistern. Damals begnügte ich mich damit, meine Eltern auf der Autofahrt Richtung Süden mit italienischen Vokabeln und Fakten aus dem Reiseführer zu behelligen. Während meines Studiums der... Mehr erfahren

aktualisiert am Oct 14, 2019
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene €4
Alle Preisinfos

Webcams

Leider ist im Moment keine Webcam verfügbar
Bewerte das Ausflugsziel
0
(2)

Wissenswertes

Beschreibung

Der Venustempel in Amsterdam ist das älteste Sexmuseum weltweit. Es befindet sich am Damrak in Amsterdam, in einem historischen Gebäude aus dem 17. Jahrhundert. Erotik und Sinnlichkeit werden hier aus verschiedenen Perspektiven und im historischen Kontext betrachtet. Jedes Jahr besuchen rund 500.000 Menschen den Venustempel. Damit gehört er zu den am meisten besuchten Museen in ganz Amsterdam.

Die Ausstellung beinhaltet in erster Linie erotische Abbildungen, Gemälde, Aufnahmen und Fotografien aus verschiedenen Epochen. Da sich das Museum auf zwei Häuser verteilt, die über eine ausgeklügelte Treppenkonstruktion miteinander verbunden sind, erwartet die Besucher im Venustempel ein aufregendes Labyrinth aus Räumen und Korridoren.

Mit dem Erotikmuseum und dem Red Light Secrets - Museum of Prostitution hat Amsterdam übrigens noch zwei weitere "heiße" Attraktionen.

Entstehung und Geschichte

Bereits 1985 hat der Venustempel als erstes Sexmuseum der Welt eröffnet. Zunächst beschränkte sich die Ausstellung auf erotische Objekte aus dem 19. Jahrhundert. Nachdem das Museum bereits nach kurzer Zeit äußerst beliebt war, entschloss man sich, die Ausstellung zu vergrößern.

Bis dahin gab es für so gut wie alles ein Museum – außer für Sex. Zwar betrifft das Thema im Prinzip jeden und sorgt natürlich für die ein oder andere „heiße“ Diskussion, jedoch war der Venustempel die erste Ausstellung, die sich auch mit den historischen und künstlerischen Aspekten der Sexualität beschäftigte. „Die natürlichste Sache der Welt“ ist mittlerweile vermutlich auch „die wohl historisch am besten dokumentierte Sache der Welt“.

Infolgedessen eröffneten in vielen weiteren europäischen Städten ähnliche Museen, beispielsweise in Berlin, Copenhagen oder Paris. Keines jedoch war so erfolgreich wie Amsterdams Original.

Anfahrt

Das Sexmuseum Venustempel befindet sich in Damrak, mitten im Stadtzentrum von Amsterdam, in einem historischen Gebäude aus dem 17. Jahrhundert. Von der Centraal Station der Metro aus gehst du über die Prins Hendrikkade und erreichst in fünf bis zehn Minuten das Museum.

Videos

SexMuseum Amsterdam 2017 | 07:11
Sexmuseum Amsterdam (Музей секса в...
The museum about a sensitive area of human sexuality is...

Kontakt

Der Venustempel
Damrak 18
1012
Amsterdam
020 622 8376
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Sexmuseum Venustempel in Amsterdam"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten