Ausflugsziel Red Light Secrets - Museum of Prostitution in Amsterdam: Position auf der Karte

Red Light Secrets - Museum of Prostitution Amsterdam

Red Light Secrets - Museum of Prostitution
Über den Autor

In meinem Beruf habe ich das seltene Glück, meine beiden größten Leidenschaften zu vereinen: das Reisen und das Schreiben. Für eine Woche reinen Strandurlaub konnte man mich schon als Kind nicht begeistern. Damals begnügte ich mich damit, meine Eltern auf der Autofahrt Richtung Süden mit italienischen Vokabeln und Fakten aus dem Reiseführer zu behelligen. Während meines Studiums der... Mehr erfahren

aktualisiert am Oct 16, 2019
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene €12.50
Alle Preisinfos

Webcams

Leider ist im Moment keine Webcam verfügbar
Bewerte das Ausflugsziel
0
(1)

Beschreibung

Das Red Light Secrets – Museum of Prostitution in Amsterdam ist das einzige Museum weltweit, das sich der Prostitution gewidmet hat. Hier, im Gebäude eines ehemaligen Bordells, kannst du den Geheimnissen der Arbeiterinnen des Amsterdamer Rotlichtviertels lauschen, ihren „Arbeitsplatz“ besichtigen und einen Blick in ihre verruchte Welt werfen.

Das Geschäft aus Sicht der Frauen beleuchten – das ist das Ziel des Museums. Im „Konfrontationsraum“ beispielsweise können Besucher auf einem der Barhocker sitzen, die den Prostituierten sonst dazu dienen, hinter Glasscheiben auf ihre Kundschaft zu warten. Die Besucher sehen dabei über einen großen Bildschirm hunderte Männer vorbeilaufen – fotografierend, abschätzig lachend, anstarrend.

Während sich das Amsterdamer Erotikmuseum sowie das Sexmuseum Venustempel auf den Geschlechtsakt fokussieren, geht es im Red Light Secrets Museum eher um die Welt hinter der Fassade. Die Besichtigung des Museums dauert rund 40 Minuten.

Entstehung und Geschichte

Das Red Light Secrets wurde 2014 gemeinsam von der Stadt Amsterdam und Vertretern der Prostituierten initiiert. Ziel war es, Besucher über die Geschichte der Prostitution in den Niederlanden und den Alltag der Sexarbeiterinnen zu informieren. Es soll den Besuchern so möglich sein, Einblicke zu erhalten, die sie normalerweise nur in einem „echten“ Bordell bekommen würden.

Anfahrt

Das Museum befindet sich in einem historischen Kanalhaus aus dem 17. Jahrhundert, mitten im Zentrum des Amsterdamer Rotlichtviertels. Direkt ums Eck steht die Old Church, das älteste Gebäude Amsterdams. Von der Central Station sind es zu Fuß etwa zehn Minuten zum Museum, vom Damplatz aus bist du in rund fünf Minuten dort.

Video

Museum of Prostitution| Discover the... | 08:50

Kontakt

Museum of Prostitution
Oudezijds Achterburgwal 60
1012
Amsterdam
Anfrage senden
%69%6e%66%6f%40%72%65%64%6c%69%67%68%74%73%65%63%72%65%74%73%2e%63%6f%6d
+31 (0) 20 846 7020
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Red Light Secrets - Museum of Prostitution"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten