TouriSpo Magazin

Salzburger Sportwelt: Highlights für Wanderer und Familien

In meinem Beruf habe ich das seltene Glück, meine beiden größten Leidenschaften zu vereinen: das Reisen und das Schreiben. Für eine Woche reinen Strandurlaub konnte man mich schon als Kind nicht begeistern. Damals begnügte ich mich damit, meine Eltern auf der Autofahrt Richtung Süden mit italienischen Vokabeln und Fakten aus dem Reiseführer zu behelligen. Während meines Studiums der... Mehr erfahren
aktualisiert am May 16, 2022

Die Salzburger Sportwelt bietet mit ihren sieben Ferienorten vielfältige Möglichkeiten, um die Berge zu erkunden. Beim Salzburger Gipfelspiel oder auf dem Salzburger Almenweg erleben Wanderer unvergessliche Urlaubstage. Mit über 20 Themenwegen, Badeseen und Erlebnisbergen warten auch auf Familien zahlreiche Highlights. Ergänzt wird das Angebot im Sommer 2022 durch tolle Neuheiten und alpine Veranstaltungen.

Entdecke die Vielfalt der Berge

Auf dem Gipfel des Rossbrand, einem der schönsten Aussichtsberge der Region.
© Salzburger Sportwelt / Lorenz Masser Auf dem Gipfel des Rossbrand, einem der schönsten Aussichtsberge der Region.

Die sieben Ferienorte Flachau, Wagrain-Kleinarl, St. Johann, Radstadt, Altenmarkt-Zauchensee, Eben und Filzmoos halten, eingebettet zwischen Gosaukamm, Dachstein und den Niederen Tauern, insgesamt 1.000 Kilometer markierte Wanderwege bereit. Mit ihren Almen und Gipfeln bilden die Pongauer Berge eine uralte Natur- und Kulturlandschaft, auf deren Wegen du seltenen Pflanzen wie Frauenschuh und Knabenkraut begegnest oder Murmeltiere aus nächster Nähe beobachten kannst.

Themenwege wie „Alles Alm“, der „Weg der guten Wünsche“, „Kraft der Bäume“, Floris Erlebnispfad oder der Bauernregelweg machen deine Wanderung zudem zu einem unterhaltsamen und sogar lehrreichen Erlebnis. Zu den Wander-Highlights der Salzburger Sportwelt zählen außerdem der Rossbrand in Radstadt, einer der schönsten Aussichtsberge der Ostalpen, oder die 17 Kraftplätze in Filzmoos.

Acht von insgesamt 25 Etappen des Salzburger Almenwegs führen durch die Salzburger Sportwelt und alle sieben Ferienorte. Von St. Johann geht es über Kleinarl und Wagrain nach Flachau, dann weiter nach Altenmarkt-Zauchensee und über den Radstädter Tauern nach Radstadt und Filzmoos. Entlang des Weges kommst du an zahlreichen zertifizierten Almsommerhütten vorbei, auf denen dich besondere kulinarische Almenweg-Schmankerl erwarten.

Sommerbahnen und Erlebnisberge

Auf dem Geisterberg in St. Johann sind Spaß und Action vorprogrammiert.
© St. Johann / Mirja Geh Auf dem Geisterberg in St. Johann sind Spaß und Action vorprogrammiert.

Wer schnell nach oben und auf dem Rückweg bergab die Kniegelenke schonen will, nimmt ganz bequem die Sommerbahnen auf die Berge. Oben angekommen erwarten euch nicht nur aussichtsreiche Wanderwege, sondern auch zahlreiche Familienhighlights wie die Erlebniswelt Wagrainis Grafenberg in Wagrain-Kleinarl mit über 30 Abenteuerstationen, der Geisterberg in St. Johann oder der Abenteuerspielplatz „Meistercup der Alpentiere“ an der Gamskogelhütte in Zauchensee.

Eine ideale Ergänzung zur klimafreundlichen Fortbewegung bieten der Sportwelt-Wanderbus und die Alm-Taxis. Wanderbusse fahren von Ende Mai bis Ende September im Zwei-Stunden-Takt und bringen euch zu den Ausgangspunkten der Touren sowie später wieder zurück zur Unterkunft. Mit der Sportwelt-Gästekarte fährst du pro Strecke zum ermäßigten Preis von nur einem Euro. Für Kinder von sechs bis 15 Jahren kostet die Fahrt jeweils 50 Cent.

Einzigartiges Wander-Erlebnis: Das Salzburger Gipfelspiel

Hol dir die Gipfelbox und erobere sieben Gipfel in sieben Orten der Salzburger Sportwelt!
© Österreichs Wanderdörfer / Karmen Nahberger Hol dir die Gipfelbox und erobere sieben Gipfel in sieben Orten der Salzburger Sportwelt!

Beim Salzburger Gipfelspiel geht es nicht darum, einfach nur auf die Berge zu steigen, sondern auch darum, deren Botschaften zu lauschen. Spielerisch und dennoch anspruchsvoll eroberst du dabei sieben Gipfel der Region und wanderst dabei auf den Spuren der „wohlwollenden Königin und ihrer Edelmänner“. Der Legende nach wurden die einst so mächtige Herrscherin und ihre weisen Berater zu Bergen versteinert. Gedanken für den Weg und eigens entwickelte Gipfelrituale laden dazu ein, den Bergen bewusst zu begegnen.

Das Salzburger Gipfelspiel eignet sich sowohl für Erwachsene als auch für Kinder. In den örtlichen Tourist-Infos kannst du die Gipfelbox erwerben. Diese beinhaltet ein Tourenbuch, eine Wanderkarte und ein Karabinerhäferl. Auf jedem Gipfel kannst du dir dann einen Prägestempel für dein Tourenbuch holen. Wer diesen im Tal vorweist, bekommt dafür einen „Sammelgipfel“, der sichtbar am Rucksack getragen wird. Wenn du alle Berge erklommen hast und sieben Prägestempel vorweisen kannst, erwartet dich eine tolle Überraschung.

Neu: FILZ & MOOR Naturparadies Rossbrand

Das Bergdorf Filzmoos wird in diesem Jahr um eine Attraktion reicher.
© Salzburger Sportwelt / Lorenz Masser Das Bergdorf Filzmoos wird in diesem Jahr um eine Attraktion reicher.

Das idyllische Bergdorf Filzmoos ist auf über 1.000 Metern Seehöhe ein echtes Wander-Eldorado und berühmt für seine traumhafte Lage am Fuße der mächtigen Bischofsmütze, seine Bergkulinarik und die tollen Tourenmöglichkeiten. Im Frühsommer 2022 entsteht auf dem Rossbrand Österreichs größtes Moor-Erlebnis für kleine und große Naturforscher. Dabei ist FILZ & MOOR Naturerlebnis, -labor und -schutzprojekt in einem und lässt Besucher aller Altersgruppen in die geheimnisvolle Welt der Moore eintauchen.

Der neue Freizeit- und Naturpark ist bequem vom Dortzentrum Filzmoos mit der Papageno-Bergbahn zu erreichen. Er umfasst einen zweieinhalb Kilometer langen Moorpfad mit elf Erlebnisstationen, einen Spielpark unterhalb der Schörgi Alm und vieles mehr. Begleitet werden Besucher dabei stehts von der schlauen Moor-Libelle „Filzi“.

Auf Klettertour in Wagrain-Kleinarl

Kletterer sind in Wagrain-Kleinarl bestens aufgehoben.
© Wagrain-Kleinarl Kletterer sind in Wagrain-Kleinarl bestens aufgehoben.

Die Kletter-Welt in Wagrain-Kleinarl ist ein fantastisches Erlebnis für die ganze Familie. Der Hochseilgarten in Kleinarl umfasst sieben Parcours unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade. Ein besonderes Highlight sind aber definitiv der lila und der schwarze Parcours in 80 Metern Höhe. Bereits Kids ab fünf Jahren oder 110 Zentimeter Körpergröße können in der Kletter-Welt ihr Können unter Beweis stellen.

Daneben erwarten euch in Wagrain-Kleinarl auch tolle Klettersteige für alle Familienmitglieder und Könnerstufen wie der leichte Familienklettersteig Tatzlwurm, der mittelschwere Kesselfall-Klettersteig durch die Kesselfallschlucht oder der anspruchsvolle „Kleinarler Luftikus“. Für Adrenalin pur sorgt in Wagrain-Kleinarl eine Fahrt mit dem Flying Fox.

Eben: Familien-Wandern im Europaschutzgebiet

Eben im Pongau ist ein perfekter Ausgangspunkt für Familienwanderungen durchs Europaschutzgebiet "Schwarze Lacken".
© Salzburger Sportwelt / Lorenz Masser Eben im Pongau ist ein perfekter Ausgangspunkt für Familienwanderungen durchs Europaschutzgebiet "Schwarze Lacken".

Der kleine Ort Eben im Pongau ist ein wahres Urlaubsidyll für die ganze Familie. Eine echte Besonderheit ist das Europaschutzgebiet „Schwarze Lacken“ auf dem Gerzkopf, das aufgrund seiner Seltenheit Teil des europäischen Schutzgebietsnetz Natura 2000 wurde. Einmal wöchentlich führt Wanderguide Fabienne Familien durchs Naturschutzgebiet. Auf dem KITIWAPF, dem Kinder-Tiere-Wander-Pfad, müssen spannende Rätsel gelöst und kleine Abenteuer gemeistert werden.

Ein weiteres tolles Highlight nicht nur für Kids ist eine Wanderung mit Alpakas. Die flauschigen Vierbeiner sind unwiderstehliche Wanderkameraden und sorgen für viel Spaß auf dem Weg.

Ab ins kühle Nass

Im Erlebnisbadesee Eben ist Spaß für große und kleine Wasserratten garantiert.
© Salzburger Sportwelt / Lorenz Masser Im Erlebnisbadesee Eben ist Spaß für große und kleine Wasserratten garantiert.

Gebirgsbäche, Badeseen, Freibäder und nicht zuletzt die Therme Amadé sorgen in der Salzburger Sportwelt für jede Menge Abkühlung an heißen Sommertagen und Entspannung pur nach einem aktiven Tag am Berg.

Die Badewelt der Erlebnis-Therme Amadé in Altenmarkt-Zauchensee umfasst sieben Becken, eine Saunalandschaft mit fünf Themensaunen, Hamam und Dampfbad und ein vielfältiges Wellness- und Massageangebot. Für Spaß und Action sorgen eine Kletterwand, ein Sprungturm und eine Loopingrutsche mit Raketenstart.

Eine großzügige In- und Outdoor-Poolanlage bieten außerdem die Wasserwelten Wagrain mit Familien-Bio-Sauna und Bergkräuter-Dampfbad. Perfekt für Familien ist auch der Erlebnisbadesee Eben mit großer Wasserrutsche, Kinderbecken, Spielplatz und einer großen Liegewiese.

Veranstaltungshighlights im Sommer 2022

Spiel und Spaß erwarten euch bei der St. Johanner Kinderwoche.
© TVB St. Johann Spiel und Spaß erwarten euch bei der St. Johanner Kinderwoche.

Von 14. Mai bis 8. Juli 2022 bietet die Blüte.Zeit in Altenmarkt-Zauchensee abwechslungsreiche Veranstaltungen für die ganze Familie. Unter dem Motto Blüte.Momente findet an vier Terminen eine Zeitreise des Wohlbefindens statt. Der erste Stopp des Spaziergangs ist dabei das Altenmarkter Heimatmuseum, wo dir die historische Kräuter-Heilkunde der Region nähergebracht wird. Danach geht’s in die Gegenwart und auf den Marktplatz, wo du Imkerprodukte, Kräuter, Tees, Salben, Öle, Blumen, Dekoration und vieles mehr aus natürlichen Materialien erwerben kannst. Auf der dritten Station wagst du im PopUp-Restaurant von 4-Hauben-Koch Vitus Winkler einen Blick in die Zukunft.

Bei der St. Johanner Kinderwoche von 10. bis 15. Juli 2022 können sich große und kleine Besucher auf eine kindgerechte Aufführung von Mozarts „Zauberflöte“ mit der Philharmonie Salzburg freuen und am 14. Juli 2022 erwarten euch beim „Mega Kindertag“ in Radstadt über 70 Spielstationen und ein lustiges Showprogramm mit Zaubershow, Clowns und Märchenerzähler. Für das leibliche Wohl sorgen dabei die Gastronomiebetriebe der Radstädter Innenstadt.

Bei den AlpenErlebnis-Wochen in St. Johann dreht sich von 17. September bis 1. Oktober 2022 alles um die Salzburger Bergwelt. Besucher haben dabei die Möglichkeit, mit namhaften Persönlichkeiten des Bergsports wie dem ehemaligen Kombinierer und Olympia-Sieger Felix Gottwald oder der ehemaligen Extrem-Bergsteigerin Gerlinde Kaltenbrunner die umliegenden Gipfel zu erklimmen. Ergänzt wird das abwechslungsreiche Aktivprogramm durch spannende Vorträge.

 

-------------------------------

Sonderveröffentlichung in Kooperation mit SalzburgerLand Tourismus

Anzeige
Das könnte dich auch interessieren
Angebote & Tipps
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten