TouriSpo Magazin

Laax: Neuer Baumwipfelpfad in der Schweiz

Reisen ist meine Leidenschaft - egal ob Wandern in den Bergen, Entspannen am Strand oder spannende Städte-Trips. Darum ist es umso schöner, dass ich nach meinem Studium in Medien und Kommunikation einen Job als Redakteurin bei TouriSpo gefunden habe, in dem sich alles um mein Lieblings-Hobby dreht. Wenn ihr Fragen zu mir oder rund um unser Freizeitportal habt, stehe ich euch gerne zur... Mehr erfahren

aktualisiert am Aug 20, 2020

Tolle Ausblicke genießen und den Wald aus einer neuen Perspektive erleben – das können Besucher bald in Laax. Denn hier in der Surselva entsteht gerade der zweite Baumwipfelpfad der Schweiz, der zudem einer der längsten in Europa werden soll. Die Eröffnung ist im Sommer 2021 geplant.

Laax aus einer neuen Perspektive

Aussichtsplattformen bieten tolle Ausblicke über Laax und die umliegende Bergwelt.
© Weisse Arena Gruppe Aussichtsplattformen bieten tolle Ausblicke über Laax und die umliegende Bergwelt.

In Laax im Schweizer Kanton Graubünden wird ein neuer Baumwipfelpfad gebaut. Mit einer Länge von 1.560 Metern ist er einer der längsten Baumwipfelpfade in Europa. In einer Höhe von fünf bis 13 Metern verbindet der Weg die beiden Ortsteile Laax Murschetg und Laax Dorf miteinander.

Der Pfad verläuft in Siedlungsnähe über Laax Cons hauptsächlich zwischen den Baumkronen. Entlang des Weg soll es vier Aussichtsplattformen geben. Informationstafeln und interaktive Elemente werden den Besuchern die Fauna und Flora sowie die geologische Entstehung der Region näher bringen.

Der Turm in Murschetg bekommt eine Rutschbahn.
© Weisse Arena Gruppe Der Turm in Murschetg bekommt eine Rutschbahn.

Ein- und aussteigen können Besucher in den, beziehungsweise aus dem Pfad über die beiden Türme in Murschetg und Dimplaun. Diese werden nicht nur mit Treppen sondern auch mit Aufzügen ausgestattet. Somit ist der komplette Baumkronenweg barrierefrei und kann problemlos von Familien mit Kinderwagen oder Menschen mit Behinderung oder eingeschränkter Mobilität genutzt werden.

Ein Highlight für die kleinen Besucher wird der Turm in Murschetg. Denn hier ist eine Rutschbahn geplant.

Eröffnung im Sommer 2021

Der Baumwipfelpfad Laax soll im Sommer 2021 eröffnet werden.
© Weisse Arena Gruppe Der Baumwipfelpfad Laax soll im Sommer 2021 eröffnet werden.

Rund 7,5 Millionen Schweizer Franken investiert die Gemeinde Laax in den Bau des Baumwipfelpfads, um das ganzjährige Freizeitangebot der Region zu verbessern. Die Verantwortlichen rechnen in Zukunft mit jährlich rund 130.000 Besuchern. Die Bauarbeiten für das Projekt laufen bereits seit Juli 2020. Eröffnet werden soll der Baumwipfelpfad in Laax dann im Sommer 2021.

Der Weg in Laax ist erst der zweite Baumwipfelpfad in der Schweiz. Der erste wurde 2018 im Neckertal bei Mogelsberg eröffnet. In Deutschland, Österreich und auch in Tschechien sind die beliebten Freizeitattraktionen in den Baumkronen bereits weiter verbreitet.

>> Die besten Baumwipfelpfade in Deutschland, Österreich & Tschechien

Das könnte dich auch interessieren
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten