TouriSpo Magazin

Die schönsten Almen- und Hüttenwanderungen in der Region Seefeld

Schon als Kind habe ich immer viel gelesen und später außerdem gerne geschrieben und fotografiert – diese Hobbies habe ich dann auch zu meinem Beruf gemacht und bei TouriSpo kann ich auch noch meine Leidenschaft für das Reisen an schöne, interessante und aufregende Orte mit einfließen lassen. Ich erstelle hauptsächlich Content in Form von Artikeln und Beiträgen für unsere Portale.... Mehr erfahren
erstellt am Mar 15, 2024

Der malerische Ort Seefeld in den Tiroler Alpen liegt zwischen Wettersteingebirge und Karwendel und ist der perfekte Ausgangspunkt für jede Menge Wanderungen durch die österreichische Berglandschaft. Für ausdauernde Outdoor-Fans wie auch neugierige Anfänger gibt es auf dem Hochplateau zahlreiche Strecken zu entdecken. Und was macht jede Wanderung zu einem absoluten Highlight? Richtig, die Einkehr in eine gemütliche Hütte für eine schmackhafte Stärkung. Damit du deinen Aktivurlaub in Seefeld mit allen Vorzügen genießen kannst, haben wir die schönsten Almen- und Hüttenwanderungen in der Umgebung für dich.

Fantastische Aussichten für alle

Entdecke die Almen und Hütten rund um Seefeld.
© Roastmedia, Martini Sportswear Entdecke die Almen und Hütten rund um Seefeld.

Dank der Lage auf 1.200 Metern hast du fast überall in Seefeld herrliche Ausblicke. Trotzdem lohnt es sich, auch die Umgebung zu erkunden und die eine oder andere Wanderung zu unternehmen, um die atemberaubende Natur und natürlich auch das köstliche Essen auf den Hütten und Almen der Umgebung zu genießen.

Egal ob du anspruchsvolle Strecken oder gemütliche Wege bevorzugst, hier gibt es für jede Präferenz die passende Tour mit gemütlicher Einkehr.

Für Genießer, Familien und Anfänger

Entdecke die Hüttenkulinarik rund um Seefeld.
© Region Seefeld Entdecke die Hüttenkulinarik rund um Seefeld.

Um dir die Auswahl der Routen etwas zu erleichtern, haben wir sie in drei Schwierigkeitsstufen eingeteilt. Die schweren Touren sind für routinierte Wanderer, die viel Ausdauer und Trittsicherheit mitbringen. Die mittleren Strecken sind für alle zu schaffen, die zumindest ab und zu wandern und grundsätzlich gerne Sport treiben. Wir beginnen aber mit den leichten Wegen, die auch für Familien mit Kindern, naturliebende Anfänger und gemütliche Genießer geeignet sind. 

Die Wanderung zur Gaistalalm und zur Tillfußalm führt dich in insgesamt etwa drei Stunden auf bis zu 1404 Meter. Dabei legst du insgesamt fast zehn Kilometer und 244 Höhenmeter zurück. Beide Almen bieten, neben den hausgemachten Spezialitäten, einen Spielplatz und traumhaftes Ambiente mit üppigen Almwiesen und grasenden Kühen.

Die große Klammrunde führt dich durch die atemberaubende Geisterklamm.
© Region Seefeld, Long-Nong Huang Die große Klammrunde führt dich durch die atemberaubende Geisterklamm.

Für die 6,6 Kilometer lange Rundwanderung zur urigen Reitherjochalm brauchst du nur rund zweieinhalb Stunden. Der Aufstieg führt dich gleichmäßig etwa 321 Höhenmeter hinauf und beim Abstieg kannst du den schnelleren, aber steileren Weg an der Maximilianshütte vorbei, oder den Forstweg wieder zurück nehmen. 

Nicht unbedingt eine Hüttenwanderung im herkömmlichen Sinne, aber dennoch ein ganz besonderes Erlebnis ist die große Klammrunde durch die Geisterklamm. Die kurze Wanderung dauert rund eineinhalb Stunden und ist nur etwas über drei Kilometer lang. Ein besonderes Highlight ist die Panoramabrücke, die dir einen fantastischen Ausblick und dadurch das optimale Foto-Motiv bietet. Einkehren kannst du im Leutascher Klammstüberl, das sich direkt am Eingang zur Klamm befindet. 

Für sportliche Naturliebhaber

Auf dem Weg zur Wangalm erwarten dich idyllische Ausblicke.
© Roastmedia, Martini Sportswear Auf dem Weg zur Wangalm erwarten dich idyllische Ausblicke.

Wenn dir die oben genannten Wanderungen zu einfach scheinen, du dich aber trotzdem mehr auf die Aussichten und die Landschaft um dich herum als auf deine Kondition konzentrieren willst, haben wir auch für ein mittleres Level ein paar traumhafte Wege für dich.

Bei einer weiteren Rundwanderung kannst du dich entscheiden, ob du lieber zur Wettersteinhütte oder zur Wangalm gehen möchtest. Die Strecke ist in jedem Fall etwas über zehn Kilometer lang, für die du mindestens vier Stunden brauchst. Die Aufstiege sind teilweise ziemlich steil, aber du wirst auf dem Weg immer wieder mit Panorama-Blicken auf die umliegenden Berggipfel belohnt.

Von der Aussichtsplattform Brunschkopf aus hast du eine atemberaubende Panorama-Aussicht.
© Region Seefeld, Stefan Wolf Von der Aussichtsplattform Brunschkopf aus hast du eine atemberaubende Panorama-Aussicht.

Die zwölf Kilometer lange Rundwanderung zur Aussichtsplattform Brunschkopf dauert ungefähr vier Stunden und führt dich an gleich drei Einkehrmöglichkeiten vorbei: An der Möserer Seestubn, der Lottenseehütte und der Wildmoosalm. Von der Aussichtsplattform aus kannst du das atemberaubende Bergpanorama durch ein Swarovski-Fernglas noch genauer bestaunen. 

Nur etwa drei Stunden dauert hingegen die Wanderung auf den Gschwandtkopf. Oben angekommen erwartet dich die gemütliche Sonnenalm, von der aus du einen beispiellosen Weitblick genießt, während du dich mit köstlichen Schmankerln für den Abstieg stärkst. Der Weg zurück führt dich entlang des Sees.

Für alle, die eine Herausforderung suchen

Die Rothmoosalm bietet dir köstliche Schmankerl und eine Übernachtungsmöglichkeit.
© StefanSchuetz.com Die Rothmoosalm bietet dir köstliche Schmankerl und eine Übernachtungsmöglichkeit.

Ob du die schweren Strecken bestreiten willst, sollte davon abhängen, wie körperlich fit und auch wie gut vorbereitet du bist. Hierfür brauchst du viel Ausdauer und zuverlässige Ausrüstung. Belohnt wirst du aber mit atemberaubenden Ausblicken und unberührter Natur, die du so nur zu Fuß erleben kannst.

Die Wanderung zur Rotmoosalm ist neun Kilometer lang, aber wegen des recht steilen Anstiegs um 842 Höhenmeter brauchst du für die Strecke etwa fünfeinhalb Stunden. An der Schaferhütte kannst du eine kurze Pause einlegen, bevor du das letzte Stück bis zur Alm angehst. Wer hier die Ruhe der Berge bei Nacht und den klaren Sternenhimmel genießen will, kann im modernen Matratzenlager übernachten.

Auf der Königstour musst du einige seilversicherte Stellen passieren.
© Region Seefeld, Sebastian Stiphout Auf der Königstour musst du einige seilversicherte Stellen passieren.

Die royale Wanderung, also die Königstour, beginnst du mit der Bergbahn Rosshütte bis zum Seefelder Joch. Von hier aus bezwingst du auf rund fünf Kilometern die Gipfel der Seefelder Spitze und der Reither Spitze, bis du die Nördlinger Hütte, die die höchstgelegene Schutzhütte im Tiroler Karwendelgebirge ist, erreichst. Insgesamt brauchst du für die Wanderung knapp vier Stunden. Der Weg ist teilweise ausgesetzt und es muss streckenweise sogar über Geländeleitern geklettert werden.

Die längste Wanderung in unserer Liste, die dich über 21 Kilometer durch die Gleirschklamm führt, dauert rund sechseinhalb Stunden. Der Pfad durch die Klamm ist nur für geübte und trittsichere Wanderer geeignet. In der Möslalm erwarten dich selbstgemachte Köstlichkeiten und auch ein gemütliches Lager zum Übernachten. 

 

>> Hier findest du alle Alm- und Hüttenwanderungen um Seefeld

 

--------------------------

Sonderveröffentlichung in Kooperation mit dem Tourismusverband Seefeld

Videos

Sommer in der Region Seefeld: Echt... | 01:05
Die Region Seefeld in echt: Der...
Im Internet haben Karina und Bernd schon oft Bilder aus...
Echt einzigartig: Herbst in der Region...
Auf 1.200 Metern liegt die Region Seefeld – Tirols...
Moments here. Memories forever: Sommer in...
Urlaub im Herzen der Tiroler AlpenWillkommen in der...
Anzeige
Das könnte dich auch interessieren
Angebote & Tipps
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten