Karte der Badewetter in Italien

Badewetter in Italien

14 °F
23 °F
32 °F
41 °F
50 °F
59 °F
68 °F
77 °F
86 °F
95 °F
104 °F
Südtirol
1640 ft: bis 66 °F
|
3281 ft: bis 63 °F
|
6562 ft: bis 48 °F
Im Norden ist es morgens leicht bedeckt, mittags kann es etwas Regen geben. Von mittags bis abends kann es vereinzelt zu Regenschauern kommen. Im Tagesverlauf bleibt es teilweise regnerisch bei Höchstwerten von 67 °F. Im Osten ist es morgens leicht bedeckt, mittags kann es etwas Regen geben. Von mittags bis abends kann es vereinzelt zu Regenschauern kommen. Im Westen ist mit vereinzelten Regenschauern zu rechnen. Die Höchstwerte erreichen maximal 64 °F. Schnee fällt oberhalb von ca. 3000 Es weht ein leichter Wind aus Süd.
HeuteMorgenDienstagMittwoch
65 °F
63 °F
67 °F
68 °F
Trentino
1640 ft: bis 64 °F
|
3281 ft: bis 61 °F
|
6562 ft: bis 50 °F
Im Norden, Süden sowie Westen ist mit vereinzelten Regenschauern zu rechnen. Die Höchstwerte erreichen maximal 64 °F. Im Osten ist es morgens leicht bedeckt, mittags kann es etwas Regen geben. Von mittags bis abends kann es vereinzelt zu Regenschauern kommen. Die Schneefallgrenze liegt bei ca. 3000 Leichter Wind aus Süd lässt die Temperaturen etwas kälter erscheinen.
HeuteMorgenDienstagMittwoch
65 °F
64 °F
67 °F
68 °F
Ligurien
1640 ft: bis 70 °F
|
3281 ft: bis 61 °F
Im Norden kommt es immer wieder zu leichten Regenschauern. Die Temperaturen liegen bei maximal 66 °F. Im Süden ist es morgens zunächst noch bewölkt, am Mittag kommt dann die Sonne zum Vorschein. Von mittags bis abends gibt es strahlenden Sonnenschein. Im Osten kommt es immer wieder zu leichten Regenschauern. Die Temperaturen liegen bei maximal 70 °F. Im Westen kommt es morgens vereinzelt zu Regenschauern, gegen Mittag lässt sich dann die Sonne blicken. Von mittags bis abends gibt es strahlenden Sonnenschein. Sanfte Böen kommen aus Südwest.
HeuteMorgenDienstagMittwoch
71 °F
69 °F
71 °F
72 °F
Lombardei
1640 ft: bis 64 °F
|
3281 ft: bis 59 °F
|
6562 ft: bis 48 °F
Im Norden, Osten sowie Westen ist mit vereinzelten Regenschauern zu rechnen. Die Höchstwerte erreichen maximal 64 °F. Im Süden ist es morgens leicht bedeckt, mittags kann es etwas Regen geben. Von mittags bis abends kann es vereinzelt zu Regenschauern kommen. Schnee fällt oberhalb von ca. 3000 Eine sanfte Brise kommt von Südost.
HeuteMorgenDienstagMittwoch
70 °F
68 °F
70 °F
71 °F
Venetien
1640 ft: bis 64 °F
|
3281 ft: bis 61 °F
|
6562 ft: bis 48 °F
Im Tagesverlauf bleibt es teilweise regnerisch bei Höchstwerten von 74 °F. Im Norden ist es morgens leicht bedeckt, mittags kann es etwas Regen geben. Von mittags bis abends kann es vereinzelt zu Regenschauern kommen. Sanfte Böen kommen aus Südost.
HeuteMorgenDienstagMittwoch
70 °F
68 °F
70 °F
69 °F
Piemont
1640 ft: bis 66 °F
|
3281 ft: bis 59 °F
|
6562 ft: bis 48 °F
Im Norden, Süden sowie Westen kommt es immer wieder zu leichten Regenschauern. Die Temperaturen liegen bei maximal 61 °F. Im Osten ist es morgens leicht bedeckt, mittags kann es etwas Regen geben. Von mittags bis abends kann es vereinzelt zu Regenschauern kommen. Schnee fällt oberhalb von ca. 3000 Eine sanfte Brise kommt von West.
HeuteMorgenDienstagMittwoch
67 °F
64 °F
66 °F
70 °F
Angebote & Tipps
Anzeige

Italiens Strände und Seen

Wer in Italien nach einer Abkühlung an heißen Sommertagen sucht, für den ist das Meer natürlich die erste Wahl. Durch die langgezogene Form des Mittelmeerstaates hat man es auch aus dem Landesinneren nie weit bis zur Küste. Beliebt sind vor allem die Badeorte an der Adria, wie Rimini oder Bibione. Etwas ruhiger geht es dagegen am tyrrhenischen Meer zu, etwa an den Stränden der Toskana. Hier reihen sich einladende Campingplätze aneinander. Auch die großen und kleinen Inseln im Meer, darunter vor allem Sizilien und Sardinien, aber auch Elba oder Capri, bieten Badespaß und Strandfeeling.

 

Lohnenswert sind ebenso die zahlreichen warmen Seen, allen voran der Gardasee. Im Norden des Landes an den letzten Ausläufern der Alpen gelegen bietet der größte See Italiens vor allem im südöstlichen Bereich schöne Kieselstrände. In Italiens Mitte, der Region Umbrien, lohnt sich ein Ausflug an den Trasimenischen See, den größten See der Apenninhalbinsel.

    Angebote & Tipps
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Angebote & Tipps
    Anzeige
    Login mit Google+
    • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
    • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
    • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten