Wanderung Tour zur Höhle Comarnic im Banat: Position auf der Karte

Wanderung Tour zur Höhle Comarnic

Tour zur Höhle Comarnic

Höhenprofil

Min: 715 ft
Max: 1821 ft
Aufstieg: 1814 ft
Abstieg: 1657 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor
aktualisiert am Dec 10, 2019
Bewerte die Wanderung
0
(1)
Angebote & Tipps
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Allgemeines
Schwierigkeit
Mittel
Strecke: 12 miles
Gehzeit:8 Std
StartCarașova
ZielHöhle Comarnic
Min: 715 ft
Max: 1821 ft
Aufstieg: 1814 ft
Abstieg: 1657 ft

Wegbeschaffenheit

Waldweg
Wanderpfad

Webcams

Leider ist im Moment keine Webcam verfügbar

Routenbeschreibung

Im Innern der Höhle
CC by-sa 4.0   © Petr Vodička Im Innern der Höhle

Startpunkt mitten im Grünen

Der eigentliche Startpunkt deiner Wanderung befindet sich an der Brücke über den Caras, an welcher du die Stadt hinter dir lässt und deine Tour in einem kleinen Waldgebiet beginnst. Auf dieser ersten Etappe kannst du dich besonders gut am Lauf des Flusses orientieren, denn du hältst dich stets parallel zu diesem und kreuzt auch mehrfach seinen Weg. Schon nach den anfänglichen Kilometern begegnest du der ersten Höhle namens Pestera da după Cărșă, welche sich zu deiner Rechten am Waldrand befinden sollte. Von hier aus geht es für dich langsam aber stetig den Hang hinauf und du erreichst die sogenannte Pestera Liliecilor, was übersetzt so viel wie „Fledermaushöhle“ bedeutet.

Auf dem Weg zur Höhle Comarnic

An der Höhle erreichst du ebenfalls eine kleine Lichtung, sodass du dich an dieser ebenfalls gut orientieren kannst. Hiernach solltest du bereits die ersten Beschilderungen in Richtung der Comarnic Höhle vorfinden. Im Folgenden musst du nun einen kleinen Anstieg bestreiten, hältst dich aber dennoch weiterhin parallel zum Fluss Caras. Kurz hiernach querst du diesen nun zweimal und läufst danach kontinuierlich den Berg hinauf, wobei du das bewaldetes Gebiet schon bald verlässt. Du bewegst dich auf den folgenden Kilometern stets am Waldrand entlang, bevor du erneut ins Grüne hinein läufst und so auf direktem Wege dein Ziel an der Höhle Comarnic erreichst.

Festes Schuhwerk notwendig
Übernachtungsmöglichkeit vorhanden

Einkehr

Da auf der eigentlichen Strecke keine Einkehrmöglichkeiten bekannt sind, solltest du dir in jedem Fall deinen eigenen Proviant mitnehmen.

Wissenswertes

Mehr anzeigen

Video

Pestera Comarnic | 04:13

Highlights der Tour

Blick auf die Wälder des Nationalparks
CC by-sa 4.0   © Petr Vodička Blick auf die Wälder des Nationalparks

Der klare Höhepunkt deiner Tour liegt am Ziel deiner Wanderung an der Höhle Comarnic. Die Tropfsteinhöhle befindet sich im sogenannten Anina-Gebirge und verfügt insgesamt über eine Länge von 6300 m. Zwar kannst du von diesen lediglich 1780 m besichtigen, allerdings lohnen sich diese bereits, um einen Eindruck vom imposanten Innenleben der Höhle zu bekommen. Dieses einmalige Naturbildnis ist auf drei Ebenen verteilt. Die erste ist relativ trocken und wird als sogenannte „fossile Etage“ bezeichnet. Diese kann auch von dir besucht werden, da sie komplett für den Touristenverkehr zugänglich gemacht worden ist. Auf einer mittleren Ebene sammelt sich das Wasser von Schnee und anderen Niederschlägen, sodass du diese teilweise nur mit Spezialbekleidung betreten kannst. Die letzte Ebene ist als aktive Ebene bekannt, denn diese steht permanent unter Wasser und ist daher nicht zugänglich. Bei einem Streifzug durch die Höhle gibt es so einiges zu entdecken, sodass du dich in jedem Fall aufmerksam umschauen solltest, denn hier findest du die außergewöhnlichsten Gebilde wie Orgeln oder Krokodile.

Ein weiteres Highlight ist die einmalige Landschaft des Nationalparks Semenic-Cheile Carașului. Dieser umfasst eine Fläche von rund 36.200 Hektar, auf welcher er eine vielfältige und einmalige Naturlandschaft präsentiert. So gibt es hier den einzigen Buchen-Bannwald im europäischen Raum, welcher schon über 300 Jahre alt und somit schon fast ein historisches Naturgut Rumäniens ist.

Benötigte Ausrüstung

Auf dieser Wanderung solltest du in jedem Fall festes Schuhwerk tragen, denn sowohl auf dem Streckenverlauf als auch bei einem Besuch in der Höhle kann der Boden relativ rutschig sein, sodass du Halt in den Füßen brauchst.

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem Auto

Von Lugoj aus

Du verlässt die Stadt zunächst über die DN58A in Richtung Victor Vlad Delamarina und folgst dem Straßenverlauf ungefähr für die nächsten 41 km. Anschließend erreichst du die Kreuzung mit der DN58, an welcher du rechts abbiegst und über den Straßenverlauf die letzten Ausläufer von Resita durchfährst. Du folgst der DN58 weiterhin, bis du Carașova und somit den Ausgangspunkt deiner Wanderung erreicht hast.

Von Temeswar aus

Auf der E70 in Richtung Şag gelangst du zunächst aus dem Stadtkern der Großstadt hinaus und wechselst anschließend auf die DN59, welcher du ungefähr für die nächsten 53 km folgst. Wenn du in Moravița angelangt bist, biegst du links auf die DN57 ab und bleibst ungefähr 36 km auf dieser, bis du links auf die DJ581 abbiegen kannst. Nach einiger Zeit geht von dieser eine scharfe Rechtskurve über die DC75 ab, welcher du bis nach Carașova folgst.

Von Orșova aus

Über die Strada Porțile de Fier und die DN57 fährst du zunächst ein kleines Stück am Golful cema entlang, bevor du auf die DN6 wechselst. Du folgst dem Straßenverlauf bis zu einer Weggabelung, an welcher du links auf der DC31 weiterfährst. Bereits nach kurzer Zeit triffst du auf die DN57B, an welcher du links abbiegst und der Hauptverkehrsstraße ungefähr für die nächsten 68 km folgst. Hiernach macht die Straße eine scharfe Linkskurve, in welcher du rechts auf die DN58 abbiegst und nach ungefähr 26 km die Abzweigung nach Carașova erreichst.

Parkmöglichkeiten gibt es leider nur am Wegesrand der Straße, was jedoch hinter der Brücke am Fluss Caras gut möglich ist.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Von Resita aus fährt in regelmäßigen Abständen ein Bus nach Carașova.

Kontakt

Romanian Ministry of Tourism
Bd. Dinicu Golescu 38
Bucharest
Anfrage senden
%70%72%6f%6d%6f%76%61%72%65%40%6d%74%75%72%69%73%6d%2e%72%6f
Angebote & Tipps
Anzeige

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Tour zur Höhle Comarnic"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten