Ausflugsziel Kreml Moskau in Moskau: Position auf der Karte

Kreml Moskau

Kreml Moskau
Über den Autor

In meinem Beruf habe ich das seltene Glück, meine beiden größten Leidenschaften zu vereinen: das Reisen und das Schreiben. Für eine Woche reinen Strandurlaub konnte man mich schon als Kind nicht begeistern. Damals begnügte ich mich damit, meine Eltern auf der Autofahrt Richtung Süden mit italienischen Vokabeln und Fakten aus dem Reiseführer zu behelligen. Während meines Studiums der... Mehr erfahren

aktualisiert am Jul 5, 2018
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene RUB500
Jugendliche kostenlos
Kinder kostenlos
Alle Preisinfos

Webcams

Leider ist im Moment keine Webcam verfügbar
Bewerte das Ausflugsziel
0
(2)

Beschreibung

Im Kreml finden sich mehrere eindrucksvolle Kathedralen.
CC BY-NC-ND 2.0   © Bruno Vanbesien Im Kreml finden sich mehrere eindrucksvolle Kathedralen.

Als ältester und bedeutendster Teil der Stadt steht der Kreml in Moskau sicherlich an oberster Stelle bei einem Besuch der russischen Hauptstadt. Lange Zeit Sitz der russischen Zaren, ist der weitläufige Komplex auch heute noch Residenz der Regierung. Weite Teile des Geländes sind für Touristen geöffnet und bieten Besuchern der zahlreichen Kirchen und Museen Einblicke in russische Kultur und Geschichte. 

Der Kathedralenplatz

Mit rund 27 Hektar Fläche nimmt der Kathedralenplatz den meisten Raum ein. Gleich zu Beginn findest du dich hier der berühmten Zarenglocke und der Zarenkanone gegenüber. Wer nicht alle fünf Kirchen besichtigen möchte, sollte sich zumindest die Mariä-Entschlafens-Kathedrale nicht entgehen lassen. Sie ist das älteste Gebäude Moskaus, hier fanden über Jahrhunderte hinweg die Krönungsfeiern der Zaren statt.

Vielseitige Museen und Ausstellungen

Der Kreml beheimatet außerdem vielerlei Museen und Ausstellungen. Das größte und bekannteste davon ist die Rüstungskammer. Entlang über 4000 Exponaten tauchst du ein in das russische Zarenreich. Staatliche Regalien, Krönungsgewänder, silberne und goldene Kunstwerke sowie historische Kutschen und Waffen erwecken Bilder einer prunkvollen Zeit. Ebenso beeindruckend ist der Diamantenfonds, der sich im selben Gebäude befindet. Hier kannst du unter anderem die Zarenkrone von Katharina der Großen bewundern, in der über 5000 Diamanten verarbeitet sind.

Wer etwas mehr Zeit eingeplant hat kann noch die permanente Ausstellung über russische Kultur seit dem 17. Jahrhundert im Patriarchenpalast besuchen. Im Glockenturm Iwan der Große, dem höchsten Turm des Kremls, werden außerdem regelmäßig wechselnde Ausstellungen gezeigt. Er wird auch als Aussichtsturm genutzt, der einen eindrucksvollen Blick über das Gelände ermöglicht. Ein besonderes Erlebnis ist auch die Parade der Kavallerie und Fußbrigade, die von April bis Oktober immer samstags um 12:00 Uhr stattfindet. Zur anschließenden Erholung bietet sich der Kremlgarten an, der besonders bei gutem Wetter sehr schön ist.

Die übrigen Teile des Geländes

Im Gegensatz zum Kathedralenplatz sind die anderen Teile des Komplexes nur bedingt zugänglich. Der große Kremlpalast ist Teil der präsidentiellen Residenz und kann nur auf Einladung des Präsidenten oder im Rahmen einer privaten Führung (ab 153€ pro Person) besucht werden. Der staatliche Kremlpalast ist eine Konzerthalle; ebenso wie im Kreml-Ballett können hier mit entsprechenden Eintrittskarten Veranstaltungen besucht werden. Gänzlich für Touristen geschlossen sind die präsidentiellen und administrativen Gebäude.

Entstehung und Geschichte

Als ältester Teil Moskaus und Symbol des Russischen Staates blickt der Kreml auf eine lange und bewegte Geschichte zurück. Der Bau wurde 1806 von Alexander I in Auftrag gegeben. Mit der Zeit wurde er immer weiter ausgebaut und durch verschiedene Ausstellungsstücke ergänzt. Es folgten Zeiten der Evakuation und des Kampfes für die Erhaltung der dort gelagerten Nationalschätze sowie Perioden des Erfolgs, zu denen sich der Museums- und Architekturkomplex rasch entwickelte.

Heute gehört der Kreml zusammen mit dem Roten Platz zum UNESCO Weltkulturerbe.

Anfahrt

Der Kreml liegt im Zentrum von Moskau, direkt am Fluss Moskwa. Der Ticketschalter befindet sich auf südwestlicher Seite, unweit der Aleksandrovsky Sad Metrostation.

Video

Kremlin Guards parade | 01:11

Kontakt

The State Historical and Cultural Museum And Heritage Site The Moscow Kremlin
Kremlin
103132
Moskau
Anfrage senden
%68%65%61%64%40%6b%72%65%6d%6c%69%6e%2e%6d%75%73%65%75%6d%2e%72%75
+7 (495) 695-41-46
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Kreml Moskau"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten