Radtour Panorama-Radroute Rømø in Südjütland: Position auf der Karte

Radtour Panorama-Radroute Rømø

Panorama-Radroute Rømø

Höhenprofil

Min: 3 ft
Max: 26 ft
Aufstieg: 125 ft
Abstieg: 131 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor

Ich bin Kerstin von den TouriSpo TravelScouts und helfe euch, die ganze Welt von und auf TouriSpo zu entdecken. Ich berichte für Euch über Must-Sees und Geheimtipps rund um den Globus. Viel Spaß beim Entdecken!

Mehr erfahren
aktualisiert am Sep 12, 2016
Bewerte die Radtour
0
(1)
Angebote & Tipps

Allgemeines

Schwierigkeit
Leicht
Strecke: 17.96 miles
Fahrzeit:3 Std
Min: 3 ft
Max: 26 ft
Aufstieg: 125 ft
Abstieg: 131 ft

Geeignet für

Mountainbike
Trekkingbike

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Wer mit Kindern unterwegs ist, für den ist diese Radtour goldrichtig. Auch kann die Strecke zusammen mit einem Hund zurückgelegt werden.
  • Für den Hunger zwischendurch stehen bei dieser Radtour Einkehrmöglichkeiten bereit.

Routenbeschreibung

Die Radtour führt dich durch die Dünen- und Heidelandschaften auf Rømø
CC BY 2.0   Joeke-Remkus de Vries Die Radtour führt dich durch die Dünen- und Heidelandschaften auf Rømø

Erlebe Rømø, die südlichste dänische Wattenmeerinsel bei einer Radtour hautnah. Auf gemütlichen Radwegen mit Blick auf die Nordsee erkundest du die Insel und erreichst verschiedene Aussichtspunkte, die dir einen freien Blick über das Land und das Meer bieten. Unterwegs entdeckst du die sehenswerten Häuser der Kapitäne und kannst dich in einem Museum auf die Spuren der Walfänger von Rømø machen. Die Panorama-Radroute, die auch unter dem Namen „Der Kapitän und der Wal“ bekannt ist, ist insgesamt 31 Kilometer lang und ideal für einen Familien-Ausflug geeignet.

Durch die herrliche Natur von Rømø

Du startest in Havneby, dem Hauptort am südwestlichen Ende der Insel, dessen 1964 gegründeter Hafen eine Fährverbindung zur deutschen Insel Sylt hat. Von dort folgst du dem Fahrradweg, der parallel zum Havnebyvej verläuft, in nördliche Richtung bis zum Ringvejen. Die ersten Sehenswürdigkeiten auf der Strecke sind die alte Rettungsstation aus dem Jahre 1887 sowie die Kirche St. Clemens auf der Zeit um 1200.  Auf dem folgenden Wegstück Richtung Norden kommst du am Naturcenter Tønnisgård vorbei, welches dich zu weitern Ausflügen durch die Natur einlädt.

Auf den Spuren der Wale

Weiter geht es bis nach Ringvejen, wo du am Nationalmuseum Kommandørgården einen Halt machen kannst. Hier kannst du dich unter anderem über die Geschichte der Walfänger von Rømø erkundigen und das riesige Skelett eines hier gestrandeten Pottwals bestaunen. Vom Museum aus folgst du dem Fahrradweg zurück in Richtung Süden bis du die Route auf dem Ringvejen fortsetzen kannst. Möchtest du beim Radfahren eine Pause einlegen, solltest du den Høstbjerg besteigen und dort die herrliche Aussicht über den nördlichen Teil der Insel und die Ruhe auskosten. Danach führt der Ringvejen durch ein Ferienhausgebiet aus den 70er Jahren – einer der schönsten Teile des Radwegs. Auf der rechten Seite führt ein kleiner Pfad nach Lakolk und zu einem wunderschönen Gebiet mit Strandwiesen. Hier kannst du die Ruhe und Natur in vollen Zügen genießen.

Buntes Treiben in Lakolk und einer der weitesten Sandstrände

In Lakolk selbst ist viel los. Im lebendigen, kleinen Ort kannst du einkehren und dich mit Proviant versorgen. Anschließend folgst du dem Småfolksvej, der dich automatisch zurück zur Hauptstraße führt. Großartige Ausblicke über die Dünen- und Heidelandschaft der Insel erwarten dich. Beim ersten Parkplatz auf dem Habvnebyvej biegst du auf den gelb gekennzeichneten Wanderweg ein und folgst ihm bis du auf der rechten Seite den Spidsbjerg erreichst, welcher ebenfalls ein toller Aussichtspunkt ist. Kurz dahinter musst du rechts abbiegen. Nach etwa 200 vereint sich der Radweg mit einem Reiterweg, weshalb der Weg recht sandig ist und es sein kann, dass du dein Fahrrad für etwa 250 Meter schieben musst. Danach geht es rechts auf einem Schotterweg und später auf Waldwegen bis zum Rimmevej weiter. Nicht weit davon entfernt liegt der Sønderstrand, der mit seinen imposanten offenen Weiten beeindruckt. Von Rimmevej geht es am Südrand der Insel wieder zurück nach Havneby.

Einkehr vorhanden
Übernachtungsmöglichkeit vorhanden
Für Kinder geeignet
Für Hunde geeignet

Einkehr

Das Nationalmuseum Kommandørgård
CC BY-SA 3.0   Arne Müseler Das Nationalmuseum Kommandørgård

Unterwegs kannst du in Lakolk, einen kleinen lebendigen Ort einkehren und dich mit Proviant versorgen. Auch in Havneby gibt es Cafés und Restaurants, die zu einer gemütlichen Rast einladen.

Highlights der Tour

Auf gemütlichen Radwegen führt die Tour dich zu den schönsten Stellen der Insel Rømø, die inmitten des Nationalpark Vadehavet liegt. Entdecke Orte, die vom Auto aus nicht zu sehen sind, genieße die Fahrt durch die herrliche Dünenlandschaft der Insel und lasse dich von den fantastischen Aussichten in den Bann ziehen.

Varianten

Die Panorama Radroute kann an einem beliebigen Ort begonnen werden. Die hier beschriebene Strecke beginnt in Havneby. Es besteht zudem an verschiedenen Stellen die Möglichkeit die Route abzukürzen.

Anfahrt zum Startpunkt

Weitläufige Sandstrände auf Rømø
CC BY 2.0   Norlando Pobre Weitläufige Sandstrände auf Rømø

Mit dem Auto:

Vom dänischen Festland gelangst du über die Route 175 bis zum Startpunkt der Strecke. Am einfachsten ist es, wenn du zum Beispiel von Ribe der Route 11 nach Skærbæk folgst und dort auf die Route 175 fährst. Auch von Tønder kannst du über die Route 11 nach Skærbæk fahren und auf die Route 175 wechseln. Wer aus östlicher Richtung kommt, kann bereits bei Toftlund auf die Route 175 wechseln.

Mit der Fähre:

Auf die Insel Rømø kommst du aber auch mit der Fähre. Wenn du möchtest, kannst du die Fähre von der deutschen Insel Sylt (List) bis nach Havneby nutzen.

Kontakt

VisitRømø
Frankel 1
6792
Havneby
Anfrage senden
%72%6f%6d%6f%40%72%6f%6d%6f%2e%64%6b
+45 74755130
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Radtour
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Radtour "Panorama-Radroute Rømø"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten