Radtour Mountainbiketour am Vorabgletscher in Flims Laax Falera: Position auf der Karte

Radtour Mountainbiketour am Vorabgletscher

Mountainbiketour am Vorabgletscher

Höhenprofil

Min: 3586 ft
Max: 8402 ft
Aufstieg: 5577 ft
Abstieg: 299 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor

Graubünden ist der größte von insgesamt 26 Schweizer Kantonen. Mit 150 Tälern, 615 Seen und 937 Berggipfeln bietet die Region sowohl im Sommer als auch im Winter ein breites Spektrum an Aktivitäten. Abwechslungsreiche Berglandschaften laden Urlauber im Sommer zum Wandern, Klettern und Mountainbiken ein. Im Winter bietet die Region zahlreiche Möglichkeiten zum Skifahren, Langlaufen, Skitouren... Mehr erfahren

aktualisiert am Sep 12, 2016
Bewerte die Radtour
0
(1)
Angebote & Tipps

Allgemeines

Schwierigkeit
Schwer
Strecke: 20.86 miles
Fahrzeit:4 Std 15 Min
Rundweg
StartStaderas
Min: 3586 ft
Max: 8402 ft
Aufstieg: 5577 ft
Abstieg: 299 ft

Geeignet für

Mountainbike

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Auf dieser schweren Radtour legst du über 21 miles zurück. Im Durchschnitt liegt die Länge der Radtouren in Graubünden bei ungefähr 25 miles.
  • Mit einer Seehöhe zwischen 3586 ft und 8402 ft gehört die Radtour zu den 10 höchstgelegenen in der Schweiz. Auf der Radtour überwindest du 1700 steigende Höhenmeter. Damit gehört die Radtour zu den 10 Touren in der Schweiz auf denen du die meisten Höhenmeter überwindest.
  • Einkehrmöglichkeiten gibt es entlang dieser Strecke auch.

Routenbeschreibung

Immer im Blick: Die Bündner Alpen
© Graubünden Ferien Immer im Blick: Die Bündner Alpen

Start in Staderas

Start der sowohl konditionell als auch technisch äußerst anspruchsvollen Tour ist in Staderas. Bei Murschetg beginnst du mit dem Aufstieg in Richtung Plaun. Überquere den Bergbach und fahr an der Feuerstelle vorbei in Richtung Nagens. Alternativ kannst du diesen Teil der Strecke aber auch mit dem Nagens Shuttle zurücklegen und die Tour dann erst hier starten.

Alternativer Start an der Bergstation Nagens

Wenn du an der Bergstation Nagens angekommen bist, geht es in westlicher Richtung auf Naturwegen in Richtung Vorab. So erreichst du den Rand des gleichnamigen Gletschers und fährst von dort aus auf dem selben Weg zurück zur Bergstation.

Über den Grauberg zurück zum Startpunkt

Weiter geht es dann zur Grauberg Station, von wo aus du den Blick auf das UNESCO Weltnaturerbe des Unteren Segnesboden genießen kannst. Dann fährst du vorbei an der Segneshütte und startest mit der steilen Abfahrt nach Startgels. Weiter geht es dann nach Flims und über die Haupstraße zurück zum Ausgangspunkt in Staderas.

Einkehr vorhanden

Einkehr

Nutze die Einkehrmöglichkeiten auf der anspruchsvollen Tour
© Graubünden Ferien Nutze die Einkehrmöglichkeiten auf der anspruchsvollen Tour

Während der anstrengenden Fahrt lohnt sich eine ausgedehnte Mittagspause. Einkehren kannst du bei der Alp Nagens oder der Segneshütte.

Das Restaurant Stalla an der Alp Nagens bietet dir neben dem einmaligen Ausblick auf die Bündner Alpen vor allem regionale und Schweizer Spezialitäten. Zudem kannst du es dir auf der Sonnenterrasse gemütlich machen oder dir im angeschlossenen Shop frische Alp-Produkte kaufen.

 

Zudem solltest du dir selbst auch etwas Verpflegung sowie unbedingt ausreichend Trinkflüssigkeit mitbringen, da die Tour äußerst anstrengend ist!

Highlights der Tour

Einmaliges Naturerlebnis: Die Tschingelhörner Tektonikarena Sardona
© Graubünden Ferien Einmaliges Naturerlebnis: Die Tschingelhörner Tektonikarena Sardona

Die Tour bietet dir tolle Ausblicke über die Bündner Bergwelt. Zudem kommst du an den Rand des Vorabgletschers mit seiner für diese Naturerscheinungen typischen Beschaffenheit.

 

Bestaunen kannst du außerdem die beeindruckende Tektonikarena Sardona, die zum UNESCO-Weltnaturerbe zählt. Die 250 Millionen Jahre alten Verrucanogesteine schoben sich auf 35 bis 50 Millionen Jahre alte Flyschgesteine. Nirgendwo sonst auf der Welt kann man Bergentstehung so eindrucksvoll nachvollziehen.

Varianten

Noch ein Tipp für Freerider: Wenn du mit dem Nagens Shuttle bis nach Nagens fährst, kannst du dir 1000 Höhenmeter sparen.

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem Auto:

Der Startpunkt der Tour liegt zwischen den Orten Flims und Laax, direkt an der Route 19. Daher kannst du ganz bequem mit dem Auto über Disentis und Ilanz oder aus östlicher Richtung über Chur anreisen.

Kontakt

Graubünden Ferien
Alexanderstrasse 24
7001
Chur
Anfrage senden
%63%6f%6e%74%61%63%74%40%67%72%61%75%62%75%65%6e%64%65%6e%2e%63%68
+41 (0) 81 254 24 24
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Radtour
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Radtour "Mountainbiketour am Vorabgletscher"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten