Ausflugsziel Holmenkollen Skimuseum und Sprungschanze in Oslo in Oslo: Position auf der Karte

Holmenkollen Skimuseum und Sprungschanze in Oslo

Holmenkollen Skimuseum und Sprungschanze in Oslo
Über den Autor

Atemberaubende Fjorde, Berge und Küstenlandschaften sowie moderne Architektur – all das hat Norwegen zu bieten. Die herrliche Natur des Landes lässt sich bei zahlreichen Sommerabenteuern, wie Klettern, Wandern, Radfahren oder Kajak-Touren, aber auch im Winter beim Skifahren, Winterangeln oder mit dem Hundeschlitten... Mehr erfahren

aktualisiert am Sep 4, 2019
Angebote & Tipps

Preise

Erwachsene NOK140
Jugendliche NOK70
Kinder NOK70
Alle Preisinfos
Bewerte das Ausflugsziel
0
(5)

Wissenswertes

Beschreibung

Die Sprungschanze ragt 60 Meter in den Himmel
© VisitOSLO/Linn Saxrud Johansen Die Sprungschanze ragt 60 Meter in den Himmel

Die Ski Arena Holmenkollen zählt zu den berühmtesten Wintersportgebieten der Welt und ist eine der meistbesuchten Touristenattraktion Norwegens. Zu ihr gehört das Holmenkollen Ski Museum, die Sprungschanze, verschiedene Läden, ein Café und der Ski-Simulator.

Das Skimuseum

Im Inneren der Skischanze befindet sich das älteste Skimuseum der Welt, welches im Jahr 1923 eröffnet wurde. Hier wird in verschiedenen Dauer- und Wechselausstellungen die 4000-jährige Geschichte des Skilaufens dargestellt. Entweder du erkundest das Museum auf eigene Faust oder du nimmst an einer Führung teil. Skilaufen spielt in der kulturellen Geschichte Norwegens eine wichtige Rolle, weshalb das Skimuseum einige wichtige Aspekte in Bezug auf die norwegische Geschichte des Skilaufens präsentiert. Skier waren früher eine Notwendigkeit, sie wurden beispielsweise zur Fortbewegung oder zum Jagen genutzt. Heute jedoch wird Skifahren in erste Linie mit Spaß und Sport verbunden.

Die Sprungschanze

Seit 1892 finden jedes Jahr verschiedene Skisprung-Wettbewerbe am Holmenkollen statt, weshalb die Schanze als älteste Sprungschanze der Welt gilt. Sie war zudem 1952 Austragungsort der Olympischen Winterspiele. Die mehrmals modernisierte Schanze wurde 2008 abgerissen und neu aufgebaut. Im März 2010 konnte die neue Schanze offiziell eröffnet werden und zählt nun zu den modernsten Skisprunganlagen der Welt. Die Sprungschanze wurde aus 1000 Tonnen Stahl gebaut und ragt 60 Meter in den Himmel. Die horizontal geschnittene Spitze bildet eine Aussichtsplattform, die einen herrlichen Panoramablick über Oslo eröffnet. Die Skischanze ist mit allen Einrichtungen am Holmenkollen verbunden. Anstatt mehrerer getrennter Pavillons wurde alles, von den Kabinen der Preisrichter und der Königlichen Familie bis zum Souvenirladen und dem Eingang zum Skimuseum, in ein ganzheitliches Gesamtbild integriert.

Der Ski-Simulator

Wer möchte, kann einen „Sprung“ von der Holmenkollenschanze und das Gefühl, auf den härtesten Abfahrtspisten der Welt zu fahren, per Simulator erleben. Möglich macht dies eine Technologie, die früher nur für Piloten und Astronauten genutzt wurde. Sie kombiniert die Bewegungen eines Flugsimulators mit einem "Eye-View"-Film und erzeugt dadurch ein spezielles, realistisches Gefühl.

Die Ski Arena Holmenkollen

In der Ski Arena Holmenkollen gibt es neben dem Museum, der Sprungschanze und dem Ski-Simulator noch ein Café, einen Souvenirladen und einen Museumsladen. Zudem bietet das Gelände eine herrliche Natur und ist sehr beliebt als Wander- und Wintersportgebiet. Hier kannst du Langlaufen, Tourenski gehen, Skispringen oder Skifahren und dabei die tolle Aussicht auf Oslo genießen. Jeden Winter finden hier die Veranstaltungen zum Nordischen Ski-Weltcup statt. Am Holmenkollen gibt es außerdem eine Zipline, mit der du von der Spitze der Schanze bis zum Fuß des Berges fliegen und ebenfalls die herrliche Aussicht genießen kannst.

Anfahrt

Die freistehende Konstruktion besteht aus 1000 Tonnen Stahl
© VisitOSLO/Normanns Kunstforlag/Terje Bakke Pettersen Die freistehende Konstruktion besteht aus 1000 Tonnen Stahl

Die nationale Ski Arena Holmenkollen befindet sich am nördlichen Stadtrand von Oslo.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Du kannst die Metro 1 in Richtung Frognerseteren nehmen, um zum Holmenkollen zu gelangen. Wenn du an der Haltestelle Holmenkollen aussteigst sind es noch etwa 10 Gehminuten bis zum Museum und der Sprungschanze. Du kannst einfach den Schildern folgen.

Mit dem Auto:

Wenn du mit dem Auto zum Holmenkollen fahren möchtest, solltest du den Schildern nach Smestadkrysset folgen. Von dort führt die Straße hoch zum Holmenkollen. Vor Ort kannst du kostenlosparken.

Videos

Holmenkollen | 00:54
Day 3, Norway, Oslo, Ski Jump Tower...
A historic landmark in the Norwegian consciousness,...

Kontakt

Holmenkollen Skimuseum & Sprungschanze
Kongeveien 5
0787
Oslo
Anfrage senden
%70%6f%73%74%40%73%6b%69%66%6f%72%65%6e%69%6e%67%65%6e%2e%6e%6f
0047 91 67 19 47
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte das Ausflugsziel
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über das Ausflugsziel "Holmenkollen Skimuseum und Sprungschanze in Oslo"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten