TouriSpo Magazin

Sommerurlaub daheim: Die besten Ideen

Als Redakteurin bei TouriSpo habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht. Seit September 2016 bin ich leitend für den Content auf dem Freizeitportal TouriSpo sowie auf dem Wintersportportal Skigebiete-Test zuständig. Die Berge faszinieren mich schon immer und auf Skiern bin ich zum ersten Mal im Kindergarten gestanden. Im Winter trifft man mich in den... Mehr erfahren
erstellt am Dec 10, 2021

Es muss nicht immer eine Reise in die Ferne sein, die Ferien im eigenen Zuhause zu verbringen ist mindestens genauso schön. Zwar ist die Idee des Verreisens eine schöne, doch die Realität ist häufig mit viel mehr Stress verbunden als gedacht. Anreise, fremde Umgebung, unerwartete Kosten und mehr können dir die Reise schnell vermiesen.

Wenn du dagegen deinen Urlaub daheim verbringst, sparst du nicht nur jede Menge Geld, sondern kannst dich auch ganz entspannt zurücklegen. Das mag im ersten Moment vielleicht langweilig klingen, ist es aber keineswegs, wenn du dir vorweg einige Ideen für den Urlaub daheim überlegst.

Ab in den Garten

Dein Garten kann zu einer Oase werden. Wenn du dir die Zeit nimmst, ihn richtig zu gestalten, möchtest du nie wieder wo anders Urlaub machen. Für kühlenden Schatten an heißen Sommertagen solltest du ein paar Bäume pflanzen, am Besten heimische Arten oder Obstbäume. Auch ein Sonnenschirm kann Schatten spenden, wenn es mal zu heiß werden sollte. Ein Palettensofa mit bequemen Kissen kann individuell zusammengestellt und erweitert werden und lädt zu faulen Stunden und gemütlichen Abendessen ein. Wenn du einen grünen Daumen hast, kannst du auch wunderschöne Blumenbeete anlegen, Kräuter anpflanzen oder Nutzpflanzen wie Tomaten oder Paprika anbauen.

Eine willkommene Abkühlung

Um den Garten zu ergänzen und dich im Sommer richtig schön abzukühlen, lohnt sich ein großes Planschbecken oder ein richtiger Pool. Das zaubert nicht nur Kindern ein Lächeln ins Gesicht, sondern auch Besuchern und vor allem dir selbst, wenn du an einem besonderes heißen Tag ein paar Runden im kalten Nass drehen kannst. Und wenn das Wetter mal nicht mitspielt, kannst du den Pool einfach mit einer Plane abdecken, um das Wasser möglichst lange sauber zu halten. Einen Gartenpool kann man sich mittlerweile problemlos online bestellen, zum Beispiel bei garten-und-freizeit.de.

Mit der richtigen Dekoration für Stimmung sorgen

Die eigenen vier Wände so zu gestalten, wie man sich in ihnen wohlfühlt, ist zu jeder Zeit eine gute Idee. Die richtige Deko schafft nicht nur eine angenehme Atmosphäre, sondern kann auch ein echtes Urlaubsflair zaubern. Mit wasserfesten Lichterketten auf deinem Balkon, Terrasse oder im Garten schaffst du eine romantische Stimmung und ein magisches Ambiente.

Pflanzen aller Art sorgen für einen tropischen Look und eine Hängematte verführt zum Seele baumeln lassen. Helle Farben und Pasteltöne runden deine sommerliche Inneneinrichtung ab.

Zeit für dich

Egal ob Urlaub in der Ferne oder im eigenen Heim, das wichtigste Urlaub ist, dir Zeit für dich selbst zu nehmen. Gönn dir diese Zeit in jedem Fall. Besuche zum Beispiel ein Spa, genieße eine Massage oder tu deinem Körper daheim etwas Gutes.

Auch der Geist möchte sich natürlich entspannen. Mit der richtigen Lektüre verschwindest du ganz schnell in fantastische Welten oder lernst etwas Neues dazu. Ein beliebtes Buch von der SPIEGEL-Bestseller-Liste von diesem Jahr war „Mensch, Erde! Wir könnten es so schön haben“ von Eckart von Hirschhausen aus dem dtv Verlag.

Auch eine tägliche Entspannungspraxis, wie zum Beispiel durch Meditation, Yoga oder intuitiven Tanz hilft dir dabei den Kopf abzuschalten und den Urlaub in vollen Zügen zu genießen. Auch Raum zu schaffen hilft der Entspannung. So kann das Sortieren von Fotos oder das Ausmisten des Kleiderschranks genauso meditativ sein wie eine Runde Yoga.

Kochen, Grillen und Backen

Das Beste an jedem Urlaub ist das gute Essen, das steht außer Frage. Bei deinem Urlaub daheim kannst du entweder verschiedene lokale Restaurants ausprobieren, oder du versuchst dich selbst in der Küche, in dem du neue Rezepte ausprobierst.

 Auch das Grillen gehört selbstverständlich zum Sommer. Verwöhn dich selbst, in dem du dir und deinen Liebsten etwas Köstliches zu Essen zauberst. Das Teilen ist hierbei der wichtigste Aspekt, denn Liebe geht bekanntlich durch den Magen.

Eine Fremdsprache lernen

Du träumst schon lange davon, eine neue Fremdsprache zu lernen oder eingerostete Sprachkenntnisse aufzufrischen? Dann ist jetzt die beste Zeit, um damit zu beginnen. Egal ob über Apps, Tandem-Angebote, klassische Lernbücher oder in einem Sprachkurs, im Urlaub hast du endlich die Zeit und die Flexibilität, dich mit einer neuen Sprache auseinander zu setzen. Wichtig ist nur, dass du auch nach den freien Tagen dran bleibst und weiter lernst.

Die Umgebung neu erkunden

Schnapp dir dein Fahrrad oder ein bequemes Paar Schuhe und mach dich auf, deine eigene Heimat von einer ganz neuen Seite zu entdecken. Oft ist es so, dass wir unser eigenes Zuhause schlecht kennen als zum Beispiel die Umgebung unseres Büros oder einen Urlaubsort in der Ferne. Dabei hat auch die Heimat jede Menge zu bieten, wenn du mal von den gewohnten Pfaden abweichst. Das spart auch Unmengen an Emissionen.

Auch Museen und anderen Einrichtungen in der eigenen Stadt können den Urlaub bereichern. Vielleicht findet ein Open Air Konzert oder ein Jahrmarkt oder ein Flohmarkt statt? Mit etwas Glück findest du sogar neue Lieblingsorte, die du in Zukunft immer wieder aufsuchen kannst und die dir sofort ein Gefühl von Urlaub vermitteln.

Mit den Kindern

Als Familie im Urlaub zu Hause sind besonders Outdoorspiele für und mit den Kindern angesagt. Egal ob im Garten oder auf der Terrasse, Spiele im Freien bringen allen Freude. Ob Ballspiele, Malen mit Straßenmalkreide, Kinder-Bowling oder Ringwurfspiel, unter diesen Tipps gibt es für jedes Kind etwas.

Man kann außerdem auch Drachen steigen lassen, sofern der Wind dazu gegeben ist. Du kannst den Drachen sogar selbst oder mit den Kindern basteln, bevor ihr ihn zusammen auf einem Feld oder einer Wiese steigen lasst. Dies schafft einmalige gemeinsame Erinnerungen und deine Kinder lernen etwas über den Wind und verbessern ihre Koordinationsfähigkeiten.

Outdoor Aktivitäten für Erwachsene

Auch ohne Kinder wird es ihm Freien nicht langweilig. Ob Radfahren, Wandern, Klettern oder Wassersport, draußen gibt es jede Menge zu entdecken und zu erleben. Gibt es in der Nähe einen See oder einen gemäßigten Fluss, auf dem man unbesorgt unterwegs sein kann, könnte sich eine Investition in ein Schlauchboot lohnen. Auch das angesagte Stand-up-Paddling, kurz SUP, kann dir jede Menge Freude bringen, sofern es ein stilles Gewässer in der Nachbarschaft gibt.

Anzeige
Das könnte dich auch interessieren
Angebote & Tipps
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Aktuelles aus anderen Regionen
Anzeige
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten