TouriSpo Magazin

Packlisten für Wanderungen und Radtouren

Der Frühling steht vor der Tür und damit auch die neue Wander- und Bikesaison. Die Sonne lacht, der Himmel strahlt und du willst nur noch eines: raus! Damit du beim Sprint in Richtung Frischluft nicht die Wanderstöcke oder – Gott bewahre – gar den Proviant vergisst, haben wir dir praktische Packlisten für Ein- und Mehrtagestouren zum Wandern und Biken zusammengestellt. Ausdrucken, Einpacken, Abhaken und dann nichts wie rauf auf den Berg!

So viel wie nötig, so wenig wie möglich!

Beim Packen solltest du unbedingt das Gesamtgewicht im Blick behalten
@ TouriSpo Beim Packen solltest du unbedingt das Gesamtgewicht im Blick behalten

Wenn du deinen Rucksack für die nächste Wanderung packst, solltest du immer die oberste Regel befolgen: So viel wie nötig, so wenig wie möglich! Einerseits solltest du in der freien Natur für alle Eventualitäten gerüstet sein, andererseits aber auch bedenken, dass der Inhalt deines Rucksacks ein nicht unerhebliches Gewicht umfasst.

Die wichtigsten Basics

Mindestens 1,5 Liter Wasser sind Pflicht auf jeder Tour!
© TouriSpo Mindestens 1,5 Liter Wasser sind Pflicht auf jeder Tour!

Auf keinen Fall zuhause lassen solltest du alles, was dem Schutz vor Regen und starker Sonneneinstrahlung dient. GPS-Navigation oder zumindest eine gute Wanderkarte sind absolut essenziell, um dich nicht zu verlaufen. Wenn du dir eine Wanderung auf TouriSpo ausgesucht hast, kannst du dort auch direkt den GPS-Track herunterladen sowie ein PDF mit der Routenbeschreibung und dem Höhenprofil generieren! Für den Notfall dürfen ein aufgeladenes Handy sowie eine kleine Erste-Hilfe-Ausstattung nicht fehlen. Ausreichend Trinkflüssigkeit sollte ebenfalls immer mit dabei sein. Viele Rucksäcke bieten ein integriertes Trinksystem, damit spart man sich eine separate Flasche. Ausrüstungsgegenstände wie Fernglas oder Multifunktionsuhr sind natürlich optional und nicht zwingend erforderlich.  

Biker sollten für Reparatur-Notfälle gerüstet sein!

Radler benötigen zusätzliches Equipment für Reparaturarbeiten
CC BY-ND 2.0   © Tourismusverein Ritten, Foto: Tiberio Sorvillo Radler benötigen zusätzliches Equipment für Reparaturarbeiten

Für alle, die mit dem Bike auf Tour gehen, gelten grundsätzlich dieselben Empfehlungen wie für Wanderer. Zusätzlich sollten Radler an spezielles Equipment wie beispielsweise Handschuhe und Helm (unerlässlich!), Luftpumpe und ein kleines Reparaturset denken. Schließlich ist unterwegs nichts ärgerlicher als ein kaputter Reifen. Wer mehrere Tage im Sattel sitzt muss seine Reparatur-Ausrüstung natürlich entsprechend vergrößern, um für alle Fälle ausgestattet zu sein.

Mehr als ein Tagesmarsch...

Für Touren im hochalpinen Gelände benötigt man zusätzliche Ausrüstung
© TouriSpo Für Touren im hochalpinen Gelände benötigt man zusätzliche Ausrüstung

Für eine Mehrtagestour solltest du genügend Wechselkleidung und Verpflegung sowie diverses Übernachtungs-Equipment einpacken. Ein Tipp zum Thema Verpflegung: Oatmeal beziehungsweise Haferflocken sind leicht zu transportieren und weisen einen hohen Energiegehalt auf. Auch persönliche Gegenstände wie Personalausweis, Versicherungskarte oder Medikamente müssen im Gepäck sein. Ein Alpenvereinsausweis ist beim Touren von Hütte zu Hütte ebenfalls sinnvoll.

Packlisten zum Download

Mit unseren Packlisten bist du gut gerüstet für die nächste Tour
CC BY 2.0   © Michael Pollak Mit unseren Packlisten bist du gut gerüstet für die nächste Tour

Wandern

Tagestour
Mehrtagestour

Biken

Tagestour
Mehrtagestour

Über den Autor
erstellt am 23 Mar 2016
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Aktuelles aus anderen Regionen
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten