Wanderung Wanderung Parpfienzrundweg in der Alpenregion Bludenz: Position auf der Karte

Wanderung Parpfienzrundweg

Wanderung Parpfienzrundweg

Höhenprofil

Min: 4639 ft
Max: 6270 ft
Aufstieg: 1749 ft
Abstieg: 1378 ft
  • Neue GPS Daten hochladen
Über den Autor
aktualisiert am Sep 12, 2016
Bewerte die Wanderung
0
(0)
Angebote & Tipps
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Allgemeines
Schwierigkeit
Mittel
Strecke: 4.35 miles
Gehzeit:2 Std
Rundweg
StartBergstation Dorfbahn Brand
Min: 4639 ft
Max: 6270 ft
Aufstieg: 1749 ft
Abstieg: 1378 ft

Wegbeschaffenheit

Feldweg
Waldweg
Wanderpfad

Routenbeschreibung

Bei der Dorfbahn Brand startest du deine Tour und erhälst einen einzigartigen Panoramaausblick über das Brandnertal
©BRANDNERTAL TOURISMUS Bei der Dorfbahn Brand startest du deine Tour und erhälst einen einzigartigen Panoramaausblick über das Brandnertal

Die siebeneinhalb Kilometer lange Rundwanderung um die Parpfienzalpe ist vor allem für Naturliebhaber absolut lohnenswert. Überall entlang des Weges begegnet dir die heimische Alpenflora. Zudem ist dir eine tolle Aussicht über das Brandnertal sicher.

Route

Du startest deine Wanderung bei der Bergstation Dorfbahn Brand. Von hier aus gehst du etwa einen Kilometer auf einem Güterweg zur Inneren Parpfienzalpe. Dort kannst du eine kleine Pause einlegen und die Aussicht auf das Brandnertal genießen. Nachdem du die Alpe passiert hast, biegst du in Richtung Niggenkopf ab. Wenn du die Bergstation Niggenkopf II erreicht hast, folgst du dem Weg über den 1.895 Meter hohen Gulma. In der Nähe der Glattjochbahn kommst du zum höchsten Punkt der Tour auf 1.912 Metern. Hier überquerst du einen Bach.

Nun führt dich der Weg unterhalb des dichten Latschenwaldes entlang wieder zurück zur Parpfienzalpe. Nachdem du die Alpe erreicht hast, kommst du zum Barfußweg. Hier spürst du praktisch hautnah, wie sich Kies, Sand und kaltes Gebirgswasser unter den Füßen anfühlen. Nach dieser Etappe bist du auch schon wieder am Ziel, der Bergstation Dorfbahn Brand.

Für Hunde geeignet
Für Kinder geeignet
Einkehr vorhanden

Einkehr

Die Terrasse der Parpfienzalpe bietet eine tolle Möglichkeit für eine ausgedehnte Pause
©BRANDNERTAL TOURISMUS Die Terrasse der Parpfienzalpe bietet eine tolle Möglichkeit für eine ausgedehnte Pause

Nach etwa einem Kilometer erreichst du die Alpe Parpfienz. Dort kannst du die Vorarlberger Delikatesse Sura Kees probieren, auch bekannt als Montafoner Sauerkäse. Dieser zeichnet sich durch eine maximal zwölfmonatige Reifung aus, durch die sich ein säuerlicher Geruch entwickelt. Im Geschmack ist Sura Kees frisch-würzig bis kräftig mit einem säuerlich bis salzigen Unterton. Serviert wird die Vorarlberger Spezialität meist mit Essig, Öl und Zwiebeln. 

Wissenswertes

Mehr anzeigen
  • Auf dieser mittelschweren Wanderung legst du über 4 miles zurück. Somit handelt es sich um eine eher kürzere Tour. Die durchschnittliche Länge der Wanderungen in Vorarlberg liegt bei etwa 9 miles.
  • Auf der Wanderung überwindest du 533 steigende Höhenmeter. Der höchste Punkt der Wanderung befindet sich auf 6270 ft.
  • Wenn du mit Kindern unterwegs bist, ist diese familienfreundliche Tour genau das richtige für dich. Außerdem ist die Strecke auch für Hunde geeignet. (Alle Wanderungen mit Hund in Vorarlberg)
  • Obwohl festes Schuhwerk für eine Wanderung nie schlecht ist, setzt diese Strecke nicht unbedingt welches voraus. Getränke und Essen bekommst du bei einer Einkehrmöglichkeit entlang der Wanderung.

Video

Brand - Vorarlberg - Dorfbahn -... | 02:44

Highlights der Tour

Auf dem Barfußweg heißt es: Schuhe ausziehen und die Natur erleben!
CC BY-ND 2.0   ©Maira Gall Auf dem Barfußweg heißt es: Schuhe ausziehen und die Natur erleben!

Der Barfußweg ist ein absolutes Highlight für große und kleine Wanderer. Er beginnt etwa einen halben Kilometer nach der Bergstation. Nach 150 Metern auf dem Barfußweg kommst du zu einer Bank an einem Bach. Dort kannst du eine kleine Pause einlegen und durch das kühle Nass gehen. Weiter führt dich der Weg über Kies- und Waldboden und eindrucksvolle Baumstamm-Scheiben. Nach einer steilen Serpentine kommt der nächste Rastplatz mit einem umgestürzten Baumriesen, dort werden vor allem Kinder sicherlich ihren Spaß haben. Abwechselnd kannst du dann auf Kies- , Wald-, Sand-, Tannenzapfen- und Sumpfboden weiter barfuß gehen. 

Varianten

Anstatt den Güterweg von der Dorfbahn zur Parpfienzalpe zu nehmen, kannst du am Anfang der Tour schon über den Barfußweg gehen. 

Anfahrt zum Startpunkt

Mit dem Auto

Mit dem Auto fährst du von Bürs kommend über Bürserberg nach Brand.  Nach rund 15 Minuten Fahrzeit erreichst du den Ort. Direkt an der Dorfbahn Brand, wo deine Tour startet, befinden sich Parkplätze.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Von Bürs und Bürserberg aus kannst du mit dem Landbus 81 Richtung Brand Palüdbahn fahren und bei der Station Brand Dorfbahn aussteigen. Dann befindest du dich direkt am Startpunkt der Wanderung.

Kontakt

BRANDNERTAL TOURISMUS
Mühledörfle 40
6708
Brand
Tel.:+43 5559 555
Fax:+43 5552 30227 1730
Angebote & Tipps
Anzeige

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Wanderung Parpfienzrundweg"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten