Wanderung Der Seensteig - Tag 1 im Schwarzwald: Position auf der Karte

Wanderung Der Seensteig - Tag 1

Höhenprofil

Min: 539 m
Max: 922 m
Aufstieg: 401 m
Abstieg: 71 m
  • Neue GPS Daten hochladen
Bewerte die Wanderung
0
(0)
Angebote & Tipps
Allgemeines
Schwierigkeit
Schwer
Strecke: 14.40 km
Gehzeit:6 Std 30 Min
StartWander-Informationszentrum, Baiersbronn
ZielMitteltal, Wildgehege, Ellbach
Min: 539 m
Max: 922 m
Aufstieg: 401 m
Abstieg: 71 m

Wegbeschaffenheit

Asphalt
Waldweg
Wanderpfad

Wissenswertes

  • Auf der Wanderung überwindest du 401 steigende Höhenmeter. Auf 922 m liegt der höchste Punkt der Wanderung.
  • Auf dieser schweren Wanderung legst du über 14 km zurück. Im Durchschnitt liegt die Länge der Wanderungen in Baden-Württemberg bei ungefähr 40 km.
  • Diese Tour sollte unbedingt mit festem Schuhwerk angegangen werden. Auf dieser Tour gibt es Einkehrmöglichkeiten.

Routenbeschreibung

Schöne Aussichten auf dem Seensteig

Der Seensteig ist eines der größten Wanderhighlights der Umgebung und bietet dir auf mehreren Kilometern ein abwechslungsreiches Streckennetz, auf dem du unvergessliche Landschaften genießen kannst. Innerhalb von fünf Tagen durchwanderst du die gesamte Region und lässt somit keinen Höhepunkt aus. Diese erste Etappe des Baierbronner Seensteigs führt dich von Baiersbronn selbst über Sankenbach und den Ellbachsee bis ins Mitteltal hinein. Von den ursprünglich 90 km wanderst du hier in etwa die ersten 15 und kannst dich so in aller Ruhe von dieser Wandertour verzaubern lassen. Die gesamte Tour lohnt sich in jedem Fall, denn nicht umsonst ernannte das Deutsche Wanderinstitut den Seensteig zu einem der Schönsten seiner Art. Auf dem gesamten Weg kannst du dich an dem sechseckigen Wegesymbol orientieren, welches mit einer Sonne und dem eigenen Schriftzug des Seensteigs versehen ist.

Immer am Sankenbach entlang

Zu Beginn deiner Tour folgst du zunächst dem Sankenbach flussaufwärts und läufst somit in Richtung des gleichnamigen Sees. Hierbei bewegst du dich auf einem gut ausgebauten und geschottertem Weg und passierst hierauf ein Wildgehege sowie einen kleinen Spielplatz. Anschließend überquerst du den Flusslauf und folgst von hier aus einem etwas schmaleren Wanderpfad, der dich letztendlich zum genannten See bringt. Wenn du an diesem angelangt bist, nimmst du den linken Abzweig und umrundest das Gewässer zur Hälfte, bis du einen offiziellen Rastplatz an der anderen Uferseite erreichst, an dem du kurz innehalten kannst.

Panoramablick auf den Ellbachsee

An dieser Stelle startet für dich nun der steile Aufstieg die Karwand hinauf. Hierbei läufst du am Sankenbach Wasserfall vorbei und erreichst nach einiger Zeit die sogenannte Wasserfallhütte. Auf einer Höhe von 900 m ü.N. führt dich der eigentliche Streckenverlauf knapp an der Ortschaft Kniebis vorbei. Da du hier jedoch gute Einkehrmöglichkeiten findest, solltest du diese auch in Anspruch nehmen und den kurzen Umweg von einem Kilometer in Kauf nehmen. Im Folgenden wanderst du nun ein Stück den Kniebis Heimatpfad entlang und hast währenddessen schon einen einmaligen Panoramablick auf den Ellbachsee, welchen du insbesondere auf der hier errichteten Aussichtsplattform genießen kannst. Von hier aus folgst du einem weiteren Pfad hinunter bis zum See.

Bis ins Mitteltal hinein

Einmal am See angelangt kehrst du auf den offiziellen Seensteig zurück und läufst in das Ellbachtal hinein, wobei du dich in Richtung des Mitteltals bewegst. Auf diesem Streckenabschnitt gibt es auch eine alternative Möglichkeit, die unter dem Namen „Abenteuerpfad“ bekannt ist. Egal welche Variante du wählst, an der sogenannten Ellbachtanne treffen sich beide Wege wieder und du läufst zur Wiesenhütte und weiter bis zur Ellbachhütte, wo du eine weitere Pause einlegen kannst. Anschließend überquerst du nun den Ellbach über einen schmalen Steg und folgst dem Flusslauf einfach auf der anderen Uferseite, bis du ein weiteres Wildgehege erreichst. Von hier aus ist es auch nicht mehr weit bis zum Ortskern von Mitteltal, welchen du erreichst, indem du dem Verlauf des Bachs weiterhin folgst. Solltest du lediglich diese Etappe des Seensteigs laufen wollen, befindet sich in Mitteltal auch eine Haltestelle, von der aus der Bus dich zurück zum Ausgangspunkt in Baiersbronn bringt. Dieser erste Teil des Themenweges ist bis hierher 12 km lang, wobei mehrere Zuwege noch einmal weitere 2 km ausmachen.

 

Festes Schuhwerk notwendig
Einkehr vorhanden

Einkehr

Sowohl auf der Kniebishütte als auch auf der Ellbachhütte kannst du gut einkehren. Auf Letzterer gibt es ebenfalls eine Gril-Möglichkeit.

Highlights der Tour

Ein Naturhighlight auf der Tour sind die Sankenbach Wasserfälle sowie der Ellbach Seeblick. Einen weiteren Höhepunkt stellt das Wildgehege Sankenbach dar.

Kontakt

Wander-Informationszentrum
Freudenstädter Straße
72270
Baiersbronn
Anfrage senden
%77%61%6e%64%65%72%40%62%61%69%65%72%73%62%72%6f%6e%6e%2e%64%65
Tel.:07442 841466
Fax:07442 841469
Angebote & Tipps

Forum und Usermeinungen

Bewerte die Wanderung
Leider noch keine Beiträge vorhanden:
  • Es gibt leider noch keine Beiträge unserer User über die Wanderung "Der Seensteig - Tag 1"
  • Sei der Erste und schreibe Deine Meinung und Eindrücke in unser Forum!
Login mit Google+
  • Teile Deine persönlichen Geheimtipps und erstelle neue Einträge
  • Sei ein Entdecker und erfahre von coolen Outdoor-Zielen wann und wo Du willst
  • Finde Dein Traumziel oder erkunde die Welt auf den interaktiven Karten